Bibelverse zu bestimmten Themen

Was sagt Gott zu Gewalt?

Hier findest du alle Bibelstellen wo das Wort Gewalt vorkommt und wie oft dieses Wort pro biblisches Buch vorkommt. Dabei haben wir das Neue und das Alte Testament durchsucht, um wirklich alle Verse und Vorkommnisse zu finden.

Der Begriff ‚Gewalt‘ kommt 78 mal in der Bibel vor. Im folgenden findest du alle passenden Bibelstellen unterteilt nach dem entsprechenden Buch.

Übersicht

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Amos

Sie sind keiner ehrlichen Handlung fähig, spricht der HERR, sondern häufen durch Unrecht und Gewalt in ihren Palästen Schätze an.
Amos 3:10

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Amos: 1

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Apostelgeschichte

Da ging der Hauptmann mit den Dienern hin und führte sie herbei, nicht mit Gewalt; denn sie fürchteten, das Volk könnte sie steinigen.
Apostelgeschichte 5:26

Aber Lysias, der Oberste, kam dazu und führte ihn mit großer Gewalt aus unsern Händen hinweg
Apostelgeschichte 24:7

um ihnen die Augen zu öffnen, damit sie sich bekehren von der Finsternis zum Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott, auf daß sie Vergebung der Sünden und ein Erbteil unter den Geheiligten empfangen durch den Glauben an mich!
Apostelgeschichte 26:18

Da sie aber an eine Landzunge gerieten, stießen sie mit dem Schiffe auf; und das Vorderteil blieb unbeweglich stecken, das Hinterteil aber zerbrach von der Gewalt der Wellen.
Apostelgeschichte 27:41

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Apostelgeschichte: 4

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Daniel

Und der Herr gab Jojakim, den König von Juda, in seine Gewalt, auch einen Teil der Geräte des Hauses Gottes; diese führte er hinweg in das Land Sinear, in das Haus seines Gottes, und brachte sie daselbst in die Schatzkammer seines Gottes.
Daniel 1:2

Und die Satrapen, Statthalter und Landpfleger samt den Räten des Königs versammelten sich und sahen, daß das Feuer keine Gewalt über den Leib dieser Männer gehabt, auch das Haar ihres Hauptes nicht versengt und ihre Kleider unverändert gelassen hatte; man bemerkte nicht einmal einen Brandgeruch an ihnen.
Daniel 3:94

(H4-14) Im Rat der Wächter wurde das beschlossen und von den Heiligen besprochen und verlangt, damit die Lebendigen erkennen, daß der Höchste Gewalt hat über das Königtum der Menschen und es gibt, wem er will, und den Niedrigsten der Menschen darüber setzt.»
Daniel 3:99

(H4-22) Man wird dich von den Menschen ausstoßen, daß du bei den Tieren des Feldes wohnest; und man wird dich mit Gras füttern wie die Ochsen und dich vom Tau des Himmels benetzen lassen; und es werden sieben Zeiten über dir vergehen, bis daß du erkennst, daß der Höchste Gewalt hat über das Königtum der Menschen und es gibt, wem er will.
Daniel 3:98

(H4-29) Und man wird dich von den Menschen verstoßen, und du sollst bei den Tieren des Feldes wohnen; mit Gras wird man dich füttern wie die Ochsen, und sieben Zeiten sollen über dir vergehen, bis du erkennst, daß der Höchste Gewalt hat über das Königtum der Menschen und es gibt, wem er will!»
Daniel 3:99

(H6-28) Er errettet und befreit, er tut Zeichen und Wunder am Himmel und auf Erden; er hat Daniel aus der Gewalt der Löwen errettet!»
Daniel 6:38

Auch der andern Tiere Gewalt verging; und ihre Lebensdauer ward ihnen auf Zeit und Stunde bestimmt.
Daniel 7:12

Und ihm wurde Gewalt, Ehre und königliche Würde verliehen, daß ihm alle Völker, Stämme und Zungen dienen sollten; seine Gewalt ist eine ewige Gewalt, die nicht vergeht, und sein Königtum wird nie untergehen.
Daniel 7:14

Und er wird freche Reden gegen den Höchsten führen und die Heiligen des Allerhöchsten bedrücken und wird sich unterstehen, Festzeiten und Gesetz zu ändern, und sie werden in seine Gewalt gegeben sein eine Zeit, zwei Zeiten und eine halbe Zeit.
Daniel 7:25

Aber das Gericht wird sich setzen und ihm die Gewalt wegnehmen, sie endgültig vertilgen und vernichten.
Daniel 7:26

Aber die Herrschaft, die Gewalt und die Macht über die Königreiche unter dem ganzen Himmel wird dem heiligen Volk des Allerhöchsten gegeben werden; sein Reich ist ein ewiges Reich, und alle Mächte werden ihm dienen und gehorchen!
Daniel 7:27

Ich sah, wie der Widder gegen Westen, Norden und Süden stieß und daß kein Tier vor ihm bestehen und niemand aus seiner Gewalt erretten konnte; sondern er tat, was er wollte, und ward groß.
Daniel 8:4

Und ich sah, wie er nahe an den Widder herankam und sich erbittert auf ihn warf und den Widder schlug und ihm seine beiden Hörner zerbrach; und da der Widder nicht stark genug war, um ihm standzuhalten, warf er ihn zu Boden und zertrat ihn; und niemand rettete den Widder aus seiner Gewalt.
Daniel 8:7

Er wird die starken Festungen behandeln wie den fremden Gott. Wer diesen anerkennt, dem wird er große Ehre erweisen, und er wird ihnen Gewalt geben über viele und zur Belohnung Ländereien unter sie verteilen.
Daniel 11:39

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Daniel: 14

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Deuteronomium / 5. Mose

Wenn aber der Mann die verlobte Tochter auf dem Felde antrifft und sie mit Gewalt ergreift und bei ihr liegt, so soll der Mann, der bei ihr gelegen, allein sterben.
Deuteronomium / 5. Mose 22:25

Dein Ochse wird vor deinen Augen geschlachtet werden, aber du wirst nicht davon essen; dein Esel wird mit Gewalt von deinem Angesicht weggenommen und dir nicht zurückgegeben werden; deine Schafe werden deinen Feinden gegeben werden, und niemand wird dir helfen.
Deuteronomium / 5. Mose 28:31

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Deuteronomium / 5. Mose: 2

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Epheser

hoch über jedes Fürstentum und jede Gewalt, Macht und Herrschaft und jeden Namen, der genannt wird nicht allein in diesem Zeitalter, sondern auch in dem zukünftigen
Epheser 1:21

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Epheser: 1

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Ester

Und als der König aus dem Garten am Hause wieder in das Haus kam, wo man den Wein getrunken hatte, lag Haman an dem Polster, auf welchem Esther saß. Da sprach der König: Will er sogar der Königin Gewalt antun in meinem Hause? Das Wort war kaum aus des Königs Munde gegangen, so verhüllten sie dem Haman das Angesicht.
Ester 7:8

Aber alle Werke seiner Gewalt und seiner Macht und die Beschreibung der Größe Mardochais, zu welcher ihn der König erhob, ist das nicht aufgezeichnet in der Chronik der Könige von Medien und Persien?
Ester 10:2

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Ester: 2

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Ezechiel

Und ich will dich in ihre Gewalt geben, und sie werden deine Gewölbe abbrechen und deine Höhen umreißen; sie werden dir deine Kleider ausziehen; sie werden dir allen deinen kostbaren Schmuck nehmen und dich nackt und bloß sitzen lassen.
Ezechiel 16:39

Sein Vater aber, der Gewalt und Unrecht getan, seinen Bruder beraubt und getan hat, was nicht gut ist unter seinem Volk, siehe, der soll sterben in seiner Missetat!
Ezechiel 18:18

Siehe, die Fürsten Israels haben ein jeder seine Gewalt in dir mißbraucht, um Blut zu vergießen.
Ezechiel 22:6

Man hat in dir Vater und Mutter verachtet, man hat in deiner Mitte dem Fremdling Gewalt angetan, man hat in dir Witwen und Waisen bedrängt.
Ezechiel 22:7

Man hat in dir Geschenke angenommen, um Blut zu vergießen. Du hast Wucher und Zins genommen und deine Nächsten mit Gewalt übervorteilt und meiner vergessen, spricht Gott, der HERR.
Ezechiel 22:12

Seine Priester tun meinem Gesetz Gewalt an und entweihen meine Heiligtümer; sie machen keinen Unterschied zwischen dem Heiligen und Unheiligen und lehren nicht unterscheiden zwischen dem Unreinen und Reinen! Sie verbergen ihre Augen vor meinen Sabbaten, und ich werde unter ihnen entheiligt.
Ezechiel 22:26

Der Fürst soll auch nichts von dem Erbteil des Volkes nehmen, daß er sie mit Gewalt von ihrer Besitzung verstoße. Er soll von seinem eigenen Besitztum seinen Söhnen ein Erbe geben, daß nicht jemand von meinem Volke aus seinem Besitz verdrängt werde!
Ezechiel 46:18

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Ezechiel: 7

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Genesis / 1. Mose

Abram aber sprach zu Sarai: Siehe, deine Magd ist in deiner Gewalt, tue mit ihr, wie dir gefällt! Da nun Sarai sie demütigte, floh sie von ihr.
Genesis / 1. Mose 16:6

Und Abraham rechtete mit Abimelech um des Wasserbrunnens willen, den Abimelechs Knechte mit Gewalt genommen hatten.
Genesis / 1. Mose 21:25

Als nun Sichem, der Sohn Hemors, des hevitischen Landesfürsten, sie sah, nahm er sie und tat ihr Gewalt an.
Genesis / 1. Mose 34:2

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Genesis / 1. Mose: 3

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Hebräer

Da nun die Kinder Fleisch und Blut gemeinsam haben, ist er in ähnlicher Weise dessen teilhaftig geworden, damit er durch den Tod den außer Wirksamkeit setzte, der des Todes Gewalt hat, nämlich den Teufel,
Hebräer 2:14

Sie haben die Gewalt des Feuers ausgelöscht, sind des Schwertes Schärfe entronnen, von Schwachheit zu Kraft gekommen, stark geworden im Streit, haben der Fremden Heere in die Flucht gejagt.
Hebräer 11:34

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Hebräer: 2

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Hiob

Wenn deine Kinder gegen ihn gesündigt haben, so hat er sie dahingegeben in die Gewalt ihrer Missetat.
Hiob 8:4

Die Erde ist in die Gewalt des Frevlers gegeben; das Angesicht ihrer Richter verhüllt er; wenn nicht er, wer tut es denn?
Hiob 9:24

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Hiob: 2

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Hosea

Ich will sie erlösen aus der Gewalt des Totenreichs, vom Tode will ich sie loskaufen. Tod, wo ist dein Verderben? Totenreich, wo ist dein Sieg? Mitleid muß verschwinden vor mir!
Hosea 13:14

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Hosea: 1

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch 1. Chronik

Dein, o HERR, ist die Majestät, die Gewalt, die Herrlichkeit, der Glanz und der Ruhm! Denn alles, was im Himmel und auf Erden ist, das ist dein. Dein, HERR, ist das Reich, und du bist als Haupt über alles erhaben!
1. Chronik 29:11

samt seiner ganzen Regierung und seiner Gewalt und den Ereignissen, die unter ihm vorgekommen sind in Israel und unter allen Königreichen der Länder.
1. Chronik 29:30

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch 1. Chronik: 2

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch 1. Korinther

Darum muß das Weib ein Zeichen der Gewalt auf dem Haupte haben, um der Engel willen.
1. Korinther 11:10

hernach das Ende, wenn er das Reich Gott und dem Vater übergibt, wenn er abgetan hat jede Herrschaft, Gewalt und Macht.
1. Korinther 15:24

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch 1. Korinther: 2

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch 1. Petrus

Wenn jemand redet, so rede er es als Gottes Wort; wenn jemand dient, so tue er es als aus dem Vermögen, das Gott darreicht, auf daß in allem Gott verherrlicht werde durch Jesus Christus, welchem die Herrlichkeit und die Gewalt gehört von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.
1. Petrus 4:11

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch 1. Petrus: 1

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch 1. Samuel

Sagte der Betreffende dann zu ihm: Man soll zuerst das Fett verbrennen, wie es sich gebührt; hernach nimm, was dein Herz begehrt; So sprach er zu ihm: Du sollst es mir jetzt geben, wenn nicht, so will ich es mit Gewalt nehmen!
1. Samuel 2:16

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch 1. Samuel: 1

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch 2. Könige

Und der HERR gab Israel einen Helfer, und sie kamen aus der Gewalt der Syrer, und die Kinder Israel wohnten in ihren Hütten wie zuvor.
2. Könige 13:5

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch 2. Könige: 1

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch 2. Korinther

Denn wenn ich mich auch noch etwas mehr rühmen wollte wegen unsrer Gewalt, die der Herr uns zu eurer Erbauung und nicht zu eurer Zerstörung gegeben hat, so würde ich nicht zuschanden werden,
2. Korinther 10:8

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch 2. Korinther: 1

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Jeremia

Und wenn du alsdann in deinem Herzen sprichst: «Warum kommt solches über mich?» Um der Menge deiner Sünden willen werden dir deine Säume aufgedeckt und deine Fersen mit Gewalt entblößt!
Jeremia 13:22

Darnach aber reute es sie, und sie holten die Knechte und Mägde, die sie freigelassen hatten, wieder zurück und machten sie mit Gewalt wieder zu Knechten und Mägden.
Jeremia 34:11

Aber der König Zedekia sandte nach ihm und ließ ihn holen; und der König fragte ihn heimlich in seinem Hause und sprach: Hast du ein Wort von dem HERRN? Jeremia antwortete: Ja! und sprach: Du wirst in die Gewalt des Königs von Babel gegeben werden!
Jeremia 37:17

So spricht der HERR der Heerscharen: Die Kinder Israel und die Kinder Juda leiden miteinander Gewalt, und alle, die sie gefangen genommen haben, halten sie fest und wollen sie nicht loslassen.
Jeremia 50:33

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Jeremia: 4

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Jesaja

Siehe, da haut der Herrscher, der HERR der Heerscharen, die Äste mit furchtbarer Gewalt herunter; die Hochgewachsenen werden abgehauen und die Erhabenen erniedrigt!
Jesaja 10:33

und ihn mit deinem Rock bekleiden und mit deinem Gürtel umgürten und deine Gewalt in seine Hand legen. Er wird ein Vater sein den Bürgern zu Jerusalem und dem Hause Juda.
Jesaja 22:21

Ich war über mein Volk so erzürnt, daß ich mein Erbteil entweihte und in deine Gewalt gab; du aber hast ihnen keine Barmherzigkeit bewiesen, sondern auch auf den Greis ein schweres Joch gelegt,
Jesaja 47:6

Siehe, sie sind geworden wie Stoppeln, welche das Feuer verbrannt hat; sie werden ihre Seele nicht vor der Gewalt der Flammen erretten; wird es doch keine Kohlenglut sein, dabei man sich wärmen, und kein Ofen, dabei man sitzen könnte.
Jesaja 47:14

(H64-6) Niemand ruft deinen Namen an oder macht sich auf, dich zu ergreifen; denn du hast dein Angesicht verborgen und uns dahingegeben in die Gewalt unserer Missetaten!
Jesaja 63:20

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Jesaja: 5

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Johannes

Da nun Jesus merkte, daß sie kommen würden, um ihn mit Gewalt zum Könige zu machen, entwich er wiederum auf den Berg, er allein.
Johannes 6:15

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Johannes: 1

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Judas

Gott allein, unsrem Retter durch Jesus Christus, unsren Herrn, gebührt Herrlichkeit, Majestät, Macht und Gewalt vor aller Zeit, jetzt und in alle Ewigkeit! Amen.
Judas 1:25

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Judas: 1

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Klagelieder

Jerusalem gedenkt der Tage ihres Elends und ihrer Plünderung, aller ihrer Kostbarkeiten, welche sie von uralten Zeiten her gehabt. Als ihr Volk durch die Gewalt des Feindes fiel, war niemand, der ihr zu Hilfe kam. Ihre Feinde sahen sie und lachten ihrer Hilflosigkeit.
Klagelieder 1:7

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Klagelieder: 1

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Kolosser

welcher uns errettet hat aus der Gewalt der Finsternis und versetzt in das Reich des Sohnes seiner Liebe,
Kolosser 1:13

und ihr habt alles völlig in ihm, welcher das Haupt jeder Herrschaft und Gewalt ist.
Kolosser 2:10

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Kolosser: 2

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Lukas

Denn Jesus hatte dem unreinen Geiste geboten, von dem Menschen auszufahren; denn er hatte ihn schon lange Zeit in seiner Gewalt, und man hatte ihn mit Ketten gebunden und mit Fußfesseln verwahrt. Aber er zerriß die Bande und wurde vom Dämon in die Wüste getrieben.
Lukas 8:29

Siehe, ich habe euch Vollmacht verliehen, auf Schlangen und Skorpione zu treten, und über alle Gewalt des Feindes; und nichts wird euch beschädigen.
Lukas 10:19

Und sie lauerten ihm auf und sandten Aufpasser ab, die sich stellen sollten, als wären sie redlich, um ein Wort von ihm aufzufangen, damit sie ihn der Obrigkeit und der Gewalt des Landpflegers überantworten könnten.
Lukas 20:20

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Lukas: 3

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Matthäus

Aber von den Tagen Johannes des Täufers an bis jetzt leidet das Himmelreich Gewalt, und die, welche Gewalt anwenden, reißen es an sich.
Matthäus 11:12

Und Jesus trat herzu, redete mit ihnen und sprach: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.
Matthäus 28:18

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Matthäus: 2

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Nehemia

Denn die frühern Landpfleger, die vor mir gewesen, hatten das Volk bedrückt und von ihnen Brot und Wein genommen, dazu vierzig Schekel Silber; auch ihre Leute herrschten mit Gewalt über das Volk; ich aber tat nicht also, um der Furcht Gottes willen.
Nehemia 5:15

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Nehemia: 1

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Offenbarung

Und alle Geschöpfe, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde und auf dem Meere sind, und alles, was darin ist, hörte ich sagen: Dem, der auf dem Throne sitzt, und dem Lamm gebührt das Lob und die Ehre und der Ruhm und die Gewalt von Ewigkeit zu Ewigkeit!
Offenbarung 5:13

Diese haben einerlei Ansicht, und ihre Macht und Gewalt übergeben sie dem Tier.
Offenbarung 17:13

Darnach sah ich einen andern Engel aus dem Himmel herabsteigen, der hatte große Gewalt, und die Erde wurde erleuchtet von seiner Herrlichkeit.
Offenbarung 18:1

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Offenbarung: 3

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Psalmen

(H22-21) Errette meine Seele von dem Schwert, mich Einsamen von der Gewalt der Hunde!
Psalmen 22:31

(H49-16) Aber Gott wird meine Seele aus der Gewalt des Totenreiches erlösen; denn er wird mich annehmen! (Pause.)
Psalmen 49:26

Sie reden höhnisch und boshaft, drohen mit höherer Gewalt.
Psalmen 73:8

Von deiner erstaunlichen Gewalt soll man reden, und deine großen Taten will ich erzählen.
Psalmen 145:6

Von der Herrlichkeit deines Königreichs sollen sie reden und von deiner Gewalt sprechen,
Psalmen 145:11

daß sie den Menschenkindern seine Gewalt kundmachen und die prachtvolle Herrlichkeit seines Königreiches.
Psalmen 145:12

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Psalmen: 6

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Richter

Da schrieen die Kinder Israel zum HERRN; denn er hatte neunhundert eiserne Wagen, und er zwang die Kinder Israel mit Gewalt zwanzig Jahre lang.
Richter 4:3

Funde: ‚Gewalt‘ im Buch Richter: 1

Was sagt Gott über ‚Gewalt‘ im Buch Sprüche

Tod und Leben steht in der Zunge Gewalt; wer sie liebt, ißt ihre Frucht.
Sprüche 18:21

Anzahl des Wortes ‚Gewalt‘ im Buch Sprüche: 1

Diese Bibelverse stammen aus der lizenzfreien Schlachter-Übersetzung von 1951.

Anzahl der gefundenen Bibelverse zum Thema: 78

Hier kann es weiter gehen
Dieser Beitrag wurde geschrieben von

Stichworte zum Beitrag
Bibelverse Was sagt Gott zu