Bibelverse zu bestimmten Themen

Wie oft und wo kommt das Wort Wort in der Bibel vor?

Hier findest du alle Bibelstellen wo das Wort Wort vorkommt und wie oft dieses Wort pro biblisches Buch vorkommt. Dabei haben wir das Neue und das Alte Testament durchsucht, um wirklich alle Verse und Vorkommnisse zu finden.

Der Begriff ‚Wort‘ kommt 607 mal in der Bibel vor. Im folgenden findest du alle passenden Bibelstellen unterteilt nach dem entsprechenden Buch.

Übersicht

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Amos

Hört dieses Wort, welches der HERR wider euch gesprochen hat, ihr Kinder Israel, wider alle Geschlechter, die ich aus Ägyptenland heraufgeführt habe!
Amos 3:1

Hört dieses Wort, ihr Kühe von Basan auf dem Berge von Samaria, die ihr die Geringen bedrückt und die Armen mißhandelt und zu euren Herren sagt: Gib her, daß wir zechen!
Amos 4:1

Hört dieses Wort, dieses Klagelied, das ich über euch anstimme, ihr vom Hause Israel!
Amos 5:1

Und nun höre das Wort des HERRN: Du sprichst: «Weissage nicht wider Israel, träufle nicht wider das Haus Isaak!»
Amos 7:16

Siehe, es kommen Tage, spricht Gott, der HERR, da ich einen Hunger senden werde ins Land, nicht einen Hunger nach Brot, noch einen Durst nach Wasser, sondern darnach, das Wort des HERRN zu hören;
Amos 8:11

da wird man hin und her wanken von einem Meer zum andern und herumziehen vom Norden bis zum Osten, um das Wort des HERRN zu suchen, und wird es doch nicht finden.
Amos 8:12

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Amos: 6

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Apostelgeschichte

Ihr Männer und Brüder, es mußte das Wort der Schrift erfüllt werden, das der heilige Geist durch den Mund Davids vorausgesagt hat über Judas, welcher denen, die Jesus gefangennahmen, zum Wegweiser wurde.
Apostelgeschichte 1:16

Die nun sein Wort annahmen, ließen sich taufen, und es wurden an jenem Tage etwa dreitausend Seelen hinzugetan.
Apostelgeschichte 2:41

Viele aber von denen, die das Wort gehört hatten, wurden gläubig. Und die Zahl der Männer stieg auf etwa fünftausend.
Apostelgeschichte 4:4

Und nun, Herr, siehe an ihre Drohungen und verleihe deinen Knechten, mit aller Freimütigkeit dein Wort zu reden;
Apostelgeschichte 4:29

Und als sie gebetet hatten, erbebte die Stätte, wo sie versammelt waren, und sie wurden alle mit dem heiligen Geist erfüllt und redeten das Wort Gottes mit Freimütigkeit.
Apostelgeschichte 4:31

Da beriefen die Zwölf die Menge der Jünger zusammen und sprachen: Es ziemt sich nicht, daß wir das Wort Gottes verlassen, um bei den Tischen zu dienen.
Apostelgeschichte 6:2

Und das Wort Gottes nahm zu, und die Zahl der Jünger mehrte sich sehr zu Jerusalem, auch eine große Zahl von Priestern wurden dem Glauben gehorsam.
Apostelgeschichte 6:7

Und Mose wurde in aller Weisheit der Ägypter unterrichtet und war mächtig in Wort und Tat.
Apostelgeschichte 7:22

Da floh Mose auf dieses Wort hin und wurde ein Fremdling im Lande Midian, wo er zwei Söhne zeugte.
Apostelgeschichte 7:29

Die nun, welche sich zerstreut hatten, zogen umher und verkündigten das Wort des Evangeliums.
Apostelgeschichte 8:4

Als aber die Apostel zu Jerusalem hörten, daß Samaria das Wort Gottes angenommen habe, sandten sie Petrus und Johannes zu ihnen.
Apostelgeschichte 8:14

Du hast weder Anteil noch Erbe an diesem Wort; denn dein Herz ist nicht aufrichtig vor Gott!
Apostelgeschichte 8:21

Sie nun, nachdem sie das Wort des Herrn bezeugt und gelehrt hatten, kehrten nach Jerusalem zurück und predigten das Evangelium in vielen Dörfern der Samariter.
Apostelgeschichte 8:25

Das Wort, das er den Kindern Israel gesandt hat, indem er Frieden verkünden ließ durch Jesus Christus, welcher ist aller Herr,
Apostelgeschichte 10:36

Während Petrus noch diese Worte redete, fiel der heilige Geist auf alle, die dem Wort zuhörten.
Apostelgeschichte 10:44

Es hörten aber die Apostel und die Brüder, die in Judäa waren, daß auch die Heiden das Wort Gottes angenommen hätten.
Apostelgeschichte 11:1

Da gedachte ich an das Wort des Herrn, wie er sagte: Johannes hat mit Wasser getauft, ihr aber sollt im heiligen Geist getauft werden.
Apostelgeschichte 11:16

Die nun, welche sich zerstreut hatten seit der Verfolgung, die sich wegen Stephanus erhoben hatte, zogen bis nach Phönizien und Cypern und Antiochia und redeten das Wort zu niemand, als nur zu Juden.
Apostelgeschichte 11:19

Das Wort Gottes aber wuchs und mehrte sich.
Apostelgeschichte 12:24

Und in Salamis angekommen, verkündigten sie das Wort Gottes in den Synagogen der Juden. Sie hatten aber auch Johannes zum Diener.
Apostelgeschichte 13:5

welcher bei dem Statthalter Sergius Paulus war, einem verständigen Mann. Dieser ließ Barnabas und Saulus holen und begehrte das Wort Gottes zu hören.
Apostelgeschichte 13:7

Und nach der Vorlesung des Gesetzes und der Propheten ließen die Obersten der Synagoge ihnen sagen: Ihr Männer und Brüder, habt ihr ein Wort der Ermahnung an das Volk, so redet!
Apostelgeschichte 13:15

Ihr Männer und Brüder, Söhne des Geschlechtes Abrahams, und die unter euch Gott fürchten, an euch ist dieses Wort des Heils gesandt.
Apostelgeschichte 13:26

Und am folgenden Sabbat versammelte sich fast die ganze Stadt, um das Wort Gottes zu hören.
Apostelgeschichte 13:44

Da sprachen Paulus und Barnabas freimütig: Euch mußte das Wort Gottes zuerst gepredigt werden; da ihr es aber von euch stoßet und euch selbst des ewigen Lebens nicht würdig achtet, siehe, so wenden wir uns zu den Heiden.
Apostelgeschichte 13:46

Als die Heiden das hörten, wurden sie froh und priesen das Wort des Herrn, und es wurden gläubig, soviele ihrer zum ewigen Leben verordnet waren.
Apostelgeschichte 13:48

Das Wort des Herrn aber wurde durch das ganze Land getragen.
Apostelgeschichte 13:49

Doch blieben sie längere Zeit daselbst und lehrten freimütig im Vertrauen auf den Herrn, der dem Wort seiner Gnade Zeugnis gab und Zeichen und Wunder durch ihre Hände geschehen ließ.
Apostelgeschichte 14:3

Und sie nannten den Barnabas Jupiter, den Paulus aber Merkur, weil er das Wort führte.
Apostelgeschichte 14:12

Und nachdem sie in Perge das Wort gepredigt hatten, zogen sie nach Attalia hinab.
Apostelgeschichte 14:25

Als sich nun viel Streit erhob, stand Petrus auf und sprach zu ihnen: Ihr Männer und Brüder, ihr wißt, daß Gott lange vor diesen Tagen unter euch die Wahl getroffen hat, daß durch meinen Mund die Heiden das Wort des Evangeliums hören und zum Glauben kommen sollten.
Apostelgeschichte 15:7

Paulus aber und Barnabas hielten sich in Antiochia auf und lehrten und predigten mit noch vielen andern das Wort des Herrn.
Apostelgeschichte 15:35

Nach etlichen Tagen aber sprach Paulus zu Barnabas: Laß uns wieder umkehren und nach den Brüdern sehen in all den Städten, in welchen wir das Wort des Herrn verkündigt haben, wie es um sie stehe.
Apostelgeschichte 15:36

Als sie aber Phrygien und die Landschaft Galatien durchzogen, wurde ihnen vom heiligen Geist gewehrt, das Wort in Asien zu verkünden.
Apostelgeschichte 16:6

Und sie sagten ihm und allen, die in seinem Hause waren, das Wort des Herrn.
Apostelgeschichte 16:32

Diese aber waren edler gesinnt als die zu Thessalonich, indem sie das Wort mit aller Bereitwilligkeit aufnahmen und täglich in der Schrift forschten, ob es sich also verhalte.
Apostelgeschichte 17:11

Als aber die Juden von Thessalonich erfuhren, daß auch zu Beröa das Wort Gottes von Paulus verkündigt wurde, kamen sie auch dahin und erregten und bewegten das Volk.
Apostelgeschichte 17:13

Als aber Silas und Timotheus aus Mazedonien ankamen, war Paulus eifrig mit dem Wort beschäftigt, indem er den Juden bezeugte, daß Jesus der Christus sei.
Apostelgeschichte 18:5

Und er blieb ein Jahr und sechs Monate daselbst und lehrte unter ihnen das Wort Gottes.
Apostelgeschichte 18:11

Das geschah zwei Jahre lang, so daß alle, die in Asien wohnten, das Wort des Herrn hörten, Juden und Griechen.
Apostelgeschichte 19:10

So wuchs das Wort des Herrn mächtig und gewann die Oberhand.
Apostelgeschichte 19:20

Und nun übergebe ich euch Gott und dem Wort seiner Gnade, ihm, der mächtig ist zu erbauen und euch das Erbe zu geben unter allen Geheiligten.
Apostelgeschichte 20:32

schmerzlich betrübt, am meisten über das Wort, das er gesagt hatte, sie würden sein Angesicht nicht mehr sehen. Und sie geleiteten ihn zum Schiff.
Apostelgeschichte 20:38

Sie hörten ihm aber zu bis zu diesem Wort; da erhoben sie ihre Stimme und sprachen: Hinweg mit solchem von der Erde! Denn es ziemt sich nicht, daß er am Leben bleibe!
Apostelgeschichte 22:22

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Apostelgeschichte: 44

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Daniel

Sadrach, Mesach und Abednego antworteten und sprachen zum König: Nebukadnezar, wir haben nicht nötig, dir hierauf ein Wort zu erwidern.
Daniel 3:16

(H4-28) Noch war dieses Wort im Munde des Königs, da erscholl eine Stimme vom Himmel herab: «Dir wird gesagt, König Nebukadnezar: Das Königreich ist von dir genommen!
Daniel 3:98

(H4-30) Im selben Augenblick erfüllte sich das Wort an Nebukadnezar: er ward von den Menschen ausgestoßen, fraß Gras wie ein Ochse, und sein Leib ward vom Tau des Himmels benetzt, bis sein Haar so lang ward wie Adlerfedern und seine Nägel wie Vogelkrallen.
Daniel 3:100

Als du anfingst zu beten, erging ein Wort, und ich bin gekommen, es dir anzuzeigen; denn du bist lieb und wert. So achte nun auf das Wort und merke auf das Gesicht!
Daniel 9:23

Im dritten Jahre Kores`, des Perserkönigs, ward dem Daniel, welcher Beltsazar genannt wird, ein Wort geoffenbart; und dieses Wort ist wahr und handelt von großer Trübsal; und er verstand das Wort und bekam Einsicht in das Gesicht.
Daniel 10:1

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Daniel: 5

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Deuteronomium / 5. Mose

Aber ihr wolltet nicht hinaufziehen, sondern lehntet euch gegen das Wort des HERRN, eures Gottes, auf,
Deuteronomium / 5. Mose 1:26

Aber der HERR war zornig über mich um euretwillen und erhörte mich nicht, sondern der HERR sprach zu mir: Laß es genug sein! Sage mir kein Wort mehr in dieser Sache!
Deuteronomium / 5. Mose 3:26

Denn nicht um deiner Gerechtigkeit und um deines aufrichtigen Herzens willen kommst du hinein, ihr Land einzunehmen, sondern um ihres gottlosen Wesens willen vertreibt der HERR, dein Gott, diese Heiden, und damit er das Wort halte, das der HERR deinen Vätern Abraham, Isaak und Jakob geschworen hat.
Deuteronomium / 5. Mose 9:5

Wenn du aber in deinem Herzen sagen würdest: Wie können wir merken, welches Wort der HERR nicht geredet hat?
Deuteronomium / 5. Mose 18:21

dann wisse: Wenn der Prophet im Namen des HERRN redet, und es wird nichts daraus und trifft nicht ein, so ist es ein Wort, das der HERR nicht geredet hat; der Prophet hat aus Vermessenheit geredet, darum erschrick nicht vor ihm!
Deuteronomium / 5. Mose 18:22

Sondern das Wort ist sehr nahe bei dir, in deinem Munde und in deinem Herzen, daß du es tun kannst.
Deuteronomium / 5. Mose 30:14

Denn das ist kein leeres Wort für euch, sondern es ist euer Leben, und durch dieses Wort werdet ihr euer Leben verlängern in dem Lande, dahin ihr über den Jordan gehet, um es einzunehmen.
Deuteronomium / 5. Mose 32:47

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Deuteronomium / 5. Mose: 7

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Epheser

in ihm seid auch ihr, nachdem ihr das Wort der Wahrheit, das Evangelium eurer Rettung gehört habt, in ihm seid auch ihr, als ihr glaubtet, versiegelt worden mit dem heiligen Geiste der Verheißung,
Epheser 1:13

Das Wort aber «Er ist aufgefahren», was bedeutet es anderes, als daß er auch zuvor hinabgefahren ist in die untersten Örter der Erde?
Epheser 4:9

auf daß er sie heilige, nachdem er sie gereinigt durch das Wasserbad im Wort;
Epheser 5:26

Und nehmet den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, nämlich das Wort Gottes.
Epheser 6:17

auch für mich, damit mir ein Wort gegeben werde, so oft ich meinen Mund auftue, freimütig das Geheimnis des Evangeliums kundzutun,
Epheser 6:19

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Epheser: 5

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Esra

Im ersten Jahre Kores`, des Königs von Persien, (damit erfüllt würde das durch den Mund Jeremias geredete Wort des HERRN), erweckte der HERR den Geist des Kores, des Königs von Persien, so daß er durch sein ganzes Königreich ausrufen und auch schriftlich bekanntmachen ließ:
Esra 1:1

Und alle, die das Wort des Gottes Israels fürchteten wegen der Übertretung derer, die aus der Gefangenschaft gekommen waren, versammelten sich zu mir. Und ich saß bestürzt da bis zum Abendopfer.
Esra 9:4

Da stand Esra auf und nahm einen Eid von den obersten Priestern, von den Leviten und von ganz Israel, daß sie nach diesem Wort tun wollten. Und sie schwuren.
Esra 10:5

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Esra: 3

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Ester

Und der König sprach zu den Weisen, die sich auf die Zeiten verstanden (denn des Königs Wort erging in Gegenwart aller Gesetzes und Rechtskundigen;
Ester 1:13

Da war auch in allen Provinzen, wo immer des Königs Wort und Gebot hinkam, unter den Juden große Klage und Fasten und Weinen und Leidtragen, und viele lagen in Säcken und in der Asche.
Ester 4:3

Und als der König aus dem Garten am Hause wieder in das Haus kam, wo man den Wein getrunken hatte, lag Haman an dem Polster, auf welchem Esther saß. Da sprach der König: Will er sogar der Königin Gewalt antun in meinem Hause? Das Wort war kaum aus des Königs Munde gegangen, so verhüllten sie dem Haman das Angesicht.
Ester 7:8

Und in allen Provinzen und in allen Städten, wohin des Königs Wort und Gebot gelangte, da war Freude und Wonne unter den Juden, Gastmahl und Festtag, so daß viele von der Bevölkerung des Landes Juden wurden; denn die Furcht vor den Juden war auf sie gefallen.
Ester 8:17

Im zwölften Monat nun, das ist der Monat Adar, am dreizehnten Tage, an welchem des Königs Wort und Gebot in Erfüllung gehen sollte, an eben dem Tage, an welchem die Feinde der Juden hofften, sie zu überwältigen, wandte es sich so, daß die Juden ihre Hasser überwältigen durften.
Ester 9:1

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Ester: 5

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Exodus / 2. Mose

Wer nun von den Knechten des Pharao des HERRN Wort fürchtete, der ließ seine Knechte und sein Vieh in die Häuser fliehen;
Exodus / 2. Mose 9:20

welcher Herz sich aber nicht an des HERRN Wort kehrte, die ließen ihre Knechte und ihr Vieh auf dem Felde.
Exodus / 2. Mose 9:21

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Exodus / 2. Mose: 2

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Ezechiel

erging das Wort des HERRN an Ezechiel, den Sohn Busis, den Priester, im Lande der Chaldäer am Flusse Kebar, und die Hand des HERRN kam daselbst über ihn.
Ezechiel 1:3

Aber nach sieben Tagen erging das Wort des HERRN an mich.
Ezechiel 3:16

Er sprach: Menschensohn, ich habe dich zum Wächter bestellt für das Haus Israel; wenn du aus meinem Munde ein Wort vernommen hast, so sollst du sie in meinem Auftrag warnen!
Ezechiel 3:17

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 6:1

Ihr Berge Israels, höret das Wort Gottes, des HERRN! So spricht Gott, der HERR, zu den Bergen und Hügeln, zu den Gründen und Tälern: Seht, ich will ein Schwert über euch bringen und eure Höhen verderben.
Ezechiel 6:3

Und das Wort des HERRN erging also an mich:
Ezechiel 7:1

Da erging das Wort des HERRN an mich also:
Ezechiel 11:14

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 12:1

Aber am Morgen früh erging das Wort des HERRN an mich also:
Ezechiel 12:8

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 12:17

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 12:21

Darum sprich zu ihnen: So spricht Gott, der HERR: Ich will diesem Sprichwort ein Ende machen, daß man es in Israel nicht mehr brauchen soll! Du aber sprich zu ihnen: Die Tage sind nahe, und jedes Wort der Weissagung trifft ein!
Ezechiel 12:23

Denn ich, der HERR, rede; was ich sage, das soll geschehen und nicht weiter verzögert werden. Ja, ich will zu euren Zeiten, du widerspenstiges Haus, ein Wort reden und es vollbringen, spricht Gott, der HERR.
Ezechiel 12:25

Weiter erging des HERRN Wort an mich also:
Ezechiel 12:26

Darum sage zu ihnen: Also spricht Gott, der HERR: Keines meiner Worte soll mehr verzögert werden; das Wort, welches ich gesprochen habe, soll geschehen, spricht Gott, der HERR.
Ezechiel 12:28

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 13:1

Höret das Wort des HERRN! So spricht Gott, der HERR: Wehe den törichten Propheten, die ihrem eigenen Geiste folgen und dem, was sie nicht gesehen haben!
Ezechiel 13:3

Sie schauen Trug und lügenhafte Wahrsagung, sie, die da sagen: «So spricht der HERR!» obgleich der HERR sie nicht gesandt hat; und sie machen ihnen Hoffnung, daß er das Wort bestätige.
Ezechiel 13:6

Da erging das Wort des HERRN an mich also:
Ezechiel 14:2

Und wenn der Prophet sich betören ließe, ein Wort zu reden, so betöre ich, der HERR, denselben auch und strecke meine Hand gegen ihn aus und rotte ihn mitten aus meinem Volke aus.
Ezechiel 14:9

UND das Wort des HERRN erging also an mich:
Ezechiel 14:12

Und das Wort des HERRN erging also an mich:
Ezechiel 15:1

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 16:1

Darum, du Hure, höre das Wort des HERRN!
Ezechiel 16:35

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 17:1

Und das Wort des HERRN erging also an mich:
Ezechiel 17:11

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 18:1

Da erging das Wort des HERRN folgendermaßen an mich:
Ezechiel 20:2

(H21-1) das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 21:1

(H21-3) sage zu dem südlichen Walde: Höre das Wort des HERRN! So spricht Gott, der HERR: Siehe, ich will ein Feuer in dir anzünden, das wird alle grünen und alle dürren Bäume in dir verzehren; niemand kann seine brennende Flamme löschen, sondern alle Gesichter sollen durch sie verbrannt werden, vom Süden bis zum Norden,
Ezechiel 21:3

(H21-6) das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 21:6

(H21-13) rmal erging das Wort des HERRN an mich also:
Ezechiel 21:63

(H21-23) ner erging das Wort des HERRN also an mich:
Ezechiel 21:73

Und das Wort des HERRN erging folgendermaßen an mich:
Ezechiel 22:1

Und das Wort des HERRN erging also an mich:
Ezechiel 22:17

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 22:23

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 23:1

Im neunten Jahr, im zehnten Monat, am zehnten Tage des Monats, erging das Wort des HERRN an mich also:
Ezechiel 24:1

Und das Wort des HERRN erging also an mich:
Ezechiel 24:15

Ich antwortete ihnen: Das Wort des HERRN ist also an mich ergangen: Sage zu dem Hause Israel:
Ezechiel 24:20

Und das Wort des HERRN erging also an mich:
Ezechiel 25:1

und sprich zu den Kindern Ammon: Höret das Wort Gottes, des HERRN! So spricht Gott, der HERR: Weil du Ha! ha! gerufen hast über mein Heiligtum, weil es entweiht ist, und über das Land Israel, weil es verwüstet ist, und über das Haus Juda, weil es in die Verbannung wandern mußte;
Ezechiel 25:3

Im elften Jahr, am ersten Tage des Monats, erging das Wort des HERRN also an mich:
Ezechiel 26:1

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 27:1

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 28:1

Weiter erging das Wort des HERRN an mich also:
Ezechiel 28:11

Und das Wort des HERRN erging also an mich:
Ezechiel 28:20

Im zehnten Jahr, am zwölften Tage des zehnten Monats, erging das Wort des HERRN an mich also:
Ezechiel 29:1

Im siebenundzwanzigsten Jahr, im ersten Monat, am ersten Tage des Monats, erging das Wort des HERRN an mich also:
Ezechiel 29:17

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 30:1

Im elften Jahr, im ersten Monat, am siebenten Tage des Monats, erging das Wort des HERRN also an mich:
Ezechiel 30:20

Und es begab sich im elften Jahr, im dritten Monat, am ersten Tage des Monats, daß das Wort des HERRN also an mich erging:
Ezechiel 31:1

Im zwölften Jahr, im zwölften Monat, am ersten Tage des Monats, erging das Wort des HERRN an mich also:
Ezechiel 32:1

Und im zwölften Jahr, am fünfzehnten Tage des Monats, erging das Wort des HERRN an mich also:
Ezechiel 32:17

Und das Wort des HERRN erging also an mich:
Ezechiel 33:1

Nun habe ich dich, o Menschensohn, dem Hause Israel zum Wächter bestellt, damit du das Wort aus meinem Munde hören und sie von mir aus warnen sollst.
Ezechiel 33:7

Da erging das Wort des HERRN also an mich:
Ezechiel 33:23

Und du, Menschensohn, die Kinder deines Volkes unterreden sich deinethalben an den Wänden und unter den Türen der Häuser und sagen zueinander, ein jeder zu seinem Bruder: «Kommt doch und hört, was für ein Wort vom HERRN ausgeht!»
Ezechiel 33:30

Und das Wort des HERRN kam zu mir also:
Ezechiel 34:1

Darum, ihr Hirten, höret das Wort des HERRN!
Ezechiel 34:7

so höret, ihr Hirten, das Wort des HERRN!
Ezechiel 34:9

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 35:1

Du aber, Menschensohn, weissage über die Berge Israels und sprich: Ihr Berge Israels, höret das Wort des HERRN!
Ezechiel 36:1

darum, o ihr Berge Israels, höret das Wort Gottes, des HERRN! So spricht Gott, der HERR, zu den Bergen und Hügeln, zu den Gründen und Tälern, zu den öden Trümmern und verlassenen Städten, welche den umwohnenden übrigen Nationen zum Raub und zum Gespött geworden sind:
Ezechiel 36:4

Und das Wort des HERRN erging an mich also:
Ezechiel 36:16

Da sprach er zu mir: Weissage über diese Gebeine und sprich zu ihnen: Ihr verdorrten Gebeine, hört das Wort des HERRN!
Ezechiel 37:4

Und das Wort des HERRN kam zu mir also:
Ezechiel 37:15

Und das Wort des HERRN erging folgendermaßen an mich:
Ezechiel 38:1

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Ezechiel: 68

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Galater

Wer im Wort unterrichtet wird, der gebe dem, der ihn unterrichtet, Anteil an allen Gütern.
Galater 6:6

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Galater: 1

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Genesis / 1. Mose

Nach diesen Geschichten begab es sich, daß des HERRN Wort an Abram in einem Gesicht also erging: Fürchte dich nicht, Abram, ich bin dein Schild; dein Lohn ist sehr groß!
Genesis / 1. Mose 15:1

Aber des HERRN Wort geschah zu ihm: Dieser soll nicht dein Erbe sein, sondern der von dir selbst kommen wird, der soll dein Erbe sein!
Genesis / 1. Mose 15:4

Dieses Wort mißfiel Abraham sehr um seines Sohnes willen.
Genesis / 1. Mose 21:11

Und seine Brüder beneideten ihn; sein Vater aber behielt das Wort im Gedächtnis .
Genesis / 1. Mose 37:11

Daß es aber dem Pharao zum zweitenmal geträumt hat, das bedeutet, daß das Wort gewiß von Gott kommt, und daß Gott es eilends ausführen wird.
Genesis / 1. Mose 41:32

Da trat Juda näher zu ihm hinzu und sprach: Bitte, mein Herr, laß deinen Knecht ein Wort reden vor den Ohren meines Herrn, und dein Zorn entbrenne nicht über deine Knechte; denn du bist wie der Pharao!
Genesis / 1. Mose 44:18

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Genesis / 1. Mose: 6

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Habakuk

Bloß, enthüllt ist dein Bogen; deine Eide sind die Pfeile, gemäß deinem Wort (Pause). Durch Ströme zerteilst du das Land.
Habakuk 3:9

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Habakuk: 1

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Haggai

Im zweiten Jahre des Königs Darius, am ersten Tage des sechsten Monats, erging das Wort des HERRN durch den Propheten Haggai an Serubbabel, den Sohn Sealtiels, den Statthalter von Juda, und an Josua, den Sohn Jozadaks, den Hohenpriester, also:
Haggai 1:1

Da erging das Wort des HERRN durch den Propheten Haggai also:
Haggai 1:3

Am einundzwanzigsten Tage des siebenten Monats erging das Wort des HERRN durch den Propheten Haggai also:
Haggai 2:1

Das Wort, gemäß welchem ich mit euch einen Bund gemacht habe, als ihr aus Ägypten zoget, soll bestehen, und mein Geist bleibt in eurer Mitte; fürchtet euch nicht!
Haggai 2:5

AM vierundzwanzigsten Tage des neunten Monats, im zweiten Jahre des Darius, erging das Wort des HERRN durch den Propheten Haggai also:
Haggai 2:10

Und das Wort des HERRN erging zum zweitenmal an Haggai am vierundzwanzigsten Tage des Monats also:
Haggai 2:20

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Haggai: 6

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Hebräer

welcher, da er die Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und der Ausdruck seines Wesens ist und alle Dinge trägt mit dem Wort seiner Kraft, und nachdem er die Reinigung unserer Sünden durch sich selbst vollbracht, sich zur Rechten der Majestät in der Höhe gesetzt hat
Hebräer 1:3

Denn wenn das durch Engel gesprochene Wort zuverlässig war und jede Übertretung und jeder Ungehorsam den gerechten Lohn empfing,
Hebräer 2:2

Denn auch uns ist die gute Botschaft verkündigt worden, gleichwie jenen; aber das Wort der Predigt half jenen nicht, weil es durch die Hörer nicht mit dem Glauben verbunden wurde.
Hebräer 4:2

Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und es dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Gesinnungen des Herzens;
Hebräer 4:12

und das gute Wort Gottes, dazu Kräfte der zukünftigen Welt geschmeckt haben,
Hebräer 6:5

Denn das Gesetz macht Menschen zu Hohenpriestern, die mit Schwachheit behaftet sind, das Wort des Eidschwurs aber, der nach der Zeit des Gesetzes erfolgte, den Sohn, welcher für alle Ewigkeit vollendet ist.
Hebräer 7:28

Durch Glauben erkennen wir, daß die Weltzeiten durch Gottes Wort bereitet worden sind, also das, was man sieht, aus Unsichtbarem entstanden ist.
Hebräer 11:3

Gedenket eurer Führer, die euch das Wort Gottes gesagt haben; schauet das Ende ihres Wandels an und ahmet ihren Glauben nach!
Hebräer 13:7

Ich ermahne euch aber, ihr Brüder, nehmet das Wort der Ermahnung an! Denn ich habe euch mit kurzen Worten geschrieben.
Hebräer 13:22

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Hebräer: 9

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Hiob

Dann setzten sie sich zu ihm auf den Erdboden sieben Tage und sieben Nächte lang, und keiner redete ein Wort zu ihm; denn sie sahen, daß der Schmerz sehr groß war.
Hiob 2:13

Vielleicht verdrießt es dich, wenn man versucht, ein Wort mit dir zu reden; wer hält aber die Rede zurück?
Hiob 4:2

Zu mir aber stahl sich ein Wort, mein Ohr vernahm ein leises Flüstern;
Hiob 4:12

Siehe, das sind die Umrisse seiner Wege; wie leise ist das Wort, das wir davon vernehmen! Wer will aber den Donner seiner Macht verstehen?
Hiob 26:14

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Hiob: 4

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Hohelied

Ich tat meinem Freunde auf; aber mein Freund war verschwunden, vorbeigegangen. Meine Seele ging hinaus, auf sein Wort; ich suchte ihn, aber ich fand ihn nicht; ich rief ihm, aber er antwortete mir nicht.
Hohelied 5:6

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Hohelied: 1

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Hosea

Dies ist das Wort des HERRN, welches an Hosea, den Sohn Beeris erging, in den Tagen Ussijas, Jotams, Ahas und Hiskias, der Könige von Juda, und in den Tagen Jerobeams, des Sohnes des Joas, des Königs von Israel.
Hosea 1:1

Hört des HERRN Wort, ihr Kinder Israel! Denn der HERR hat zu rechten mit den Bewohnern des Landes, weil keine Treue, kein Erbarmen und keine Gotteserkenntnis im Lande ist.
Hosea 4:1

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Hosea: 2

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 1. Chronik

von den Kindern Issaschar, die sich auf die Zeiten verstanden, um zu wissen, was Israel tun sollte: zweihundert Hauptleute; und alle ihre Brüder folgten ihrem Wort;
1. Chronik 12:33

Und die Kinder Levi trugen die Lade Gottes auf ihren Schultern, indem sie die Stangen auf sich legten , wie Mose geboten hatte, nach dem Wort des HERRN.
1. Chronik 15:15

Gedenket ewig an seinen Bund, an das Wort, welches er geboten hat auf tausend Geschlechter hin;
1. Chronik 16:15

Aber in derselben Nacht erging das Wort Gottes an Natan und sprach:
1. Chronik 17:3

Und nun, HERR, das Wort, das du über deinen Knecht und über sein Haus geredet hast, bleibe ewig wahr; tue, wie du geredet hast!
1. Chronik 17:23

Aber des Königs Wort blieb fest wider Joab. Und Joab zog aus und durchwanderte ganz Israel und kam wieder nach Jerusalem.
1. Chronik 21:4

Levi aber und Benjamin hatte er nicht mit ihnen gemustert; denn des Königs Wort war Joab ein Greuel.
1. Chronik 21:6

aber das Wort des HERRN erging an mich und sprach: Du hast viel Blut vergossen und große Kriege geführt; du sollst meinem Namen kein Haus bauen, weil du so viel Blut vor mir auf die Erde vergossen hast!
1. Chronik 22:8

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 1. Chronik: 8

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 1. Johannes

Was von Anfang war, was wir gehört, was wir mit unsren Augen gesehen haben, was wir beschaut und was unsre Hände betastet haben, vom Wort des Lebens
1. Johannes 1:1

Wenn wir sagen, wir haben nicht gesündigt, so machen wir ihn zum Lügner, und sein Wort ist nicht in uns.
1. Johannes 1:10

wer aber sein Wort hält, in dem ist wahrlich die Liebe zu Gott vollkommen geworden. Daran erkennen wir, daß wir in ihm sind.
1. Johannes 2:5

Geliebte, ich schreibe euch nicht ein neues Gebot, sondern ein altes Gebot, das ihr von Anfang an hattet; das alte Gebot ist das Wort, das ihr von Anfang an gehört habt.
1. Johannes 2:7

Euch Kindern habe ich geschrieben, weil ihr den Vater erkannt habt; euch Vätern habe ich geschrieben, weil ihr den erkannt habt, der von Anfang an ist; euch Jünglingen habe ich geschrieben, weil ihr stark seid und das Wort Gottes in euch bleibt und ihr den Bösen überwunden habt.
1. Johannes 2:14

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 1. Johannes: 5

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 1. Könige

daß der HERR sein Wort bestätige, das er über mich geredet hat, indem er sagte: Werden deine Kinder auf ihre Wege achten, daß sie in Wahrheit vor mir wandeln, mit ihrem ganzen Herzen und mit ihrer ganzen Seele, so soll es dir nimmer (sprach er) an einem Manne fehlen auf dem Throne Israels!
1. Könige 2:4

Also verstieß Salomo den Abjatar, daß er nicht mehr Priester des HERRN sein durfte, wodurch das Wort des HERRN erfüllt wurde, das er zu Silo über das Haus Elis geredet hatte.
1. Könige 2:27

Simei sprach zum König: Das Wort ist gut; wie mein Herr, der König, gesagt hat, so wird dein Knecht tun! Also wohnte Simei zu Jerusalem lange Zeit.
1. Könige 2:38

Da sandte der König hin und ließ Simei rufen und sprach zu ihm: Habe ich von dir nicht einen Eid genommen bei dem HERRN und dir bezeugt und gesagt: An welchem Tage du ausziehen und hierhin oder dorthin gehen wirst, mußt du gewiß sterben? Und du sprachst zu mir: Das Wort ist gut; ich habe es gehört!
1. Könige 2:42

Und es erging ein Wort des HERRN an Salomo, das lautete also:
1. Könige 6:11

Dieses Haus betreffend, das du gebaut hast: Wirst du in meinen Satzungen wandeln und alle meine Gebote halten und beobachten, so daß du darin wandelst, so will ich mein Wort an dir erfüllen, das ich deinem Vater David verheißen habe;
1. Könige 6:12

Und der HERR hat sein Wort erfüllt, das er geredet hat; denn ich bin an meines Vaters David Statt getreten und sitze auf dem Thron Israels, wie der HERR geredet hat, und ich habe dem Namen des HERRN, des Gottes Israels,
1. Könige 8:20

Und nun, o Gott Israels, laß doch dein Wort wahr werden, welches du zu deinem Knecht, meinem Vater David, geredet hast!
1. Könige 8:26

Das Wort ist wahr, welches ich in meinem Lande über deine Sachen und über deine Weisheit gehört habe!
1. Könige 10:6

Also willfahrte der König dem Volke nicht; denn es ward so vom HERRN gefügt, auf daß er sein Wort erfülle, welches der HERR durch Achija von Silo zu Jerobeam, dem Sohne Nebats, geredet hatte.
1. Könige 12:15

Aber das Wort Gottes erging an Semaja, den Mann Gottes, also:
1. Könige 12:22

Aber siehe, ein Mann Gottes kam von Juda durch das Wort des HERRN gen Bethel, als Jerobeam eben bei dem Altar stand, um zu räuchern.
1. Könige 13:1

Und er rief wider den Altar durch das Wort des HERRN und sprach: Altar! Altar! So spricht der HERR: Siehe, es wird dem Hause Davids ein Sohn geboren werden namens Josia, der wird auf dir die Priester der Höhen opfern, die auf dir räuchern, und man wird Menschengebeine auf dir verbrennen!
1. Könige 13:2

Als aber der König das Wort des Mannes Gottes hörte, der wider den Altar zu Bethel rief, streckte Jerobeam seine Hand aus bei dem Altar und sprach: Greifet ihn! Aber seine Hand, die er wider ihn ausgestreckt hatte, ward steif, so daß er sie nicht wieder zu sich ziehen konnte.
1. Könige 13:4

Und der Altar barst, und die Asche ward vom Altar verschüttet, gemäß dem Zeichen, das der Mann Gottes durch das Wort des HERRN angekündigt hatte.
1. Könige 13:5

Denn also wurde mir durch das Wort des HERRN geboten und gesagt: Du sollst daselbst kein Brot essen und kein Wasser trinken und nicht wieder auf dem Wege zurückkehren, den du gegangen bist!
1. Könige 13:9

denn durch das Wort des HERRN ist zu mir gesagt worden: Du sollst daselbst weder Brot essen noch Wasser trinken; du sollst nicht auf dem gleichen Wege zurückkehren, auf dem du hingegangen bist!
1. Könige 13:17

Aber jener sprach zu ihm: Ich bin auch ein Prophet wie du, und ein Engel hat durch das Wort des HERRN folgendermaßen mit mir geredet: Führe ihn zurück in dein Haus, damit er Brot esse und Wasser trinke!
1. Könige 13:18

Als sie aber zu Tische saßen, kam das Wort des HERRN zum Propheten, der ihn zurückgeführt hatte,
1. Könige 13:20

Als nun der Prophet, der ihn vom Wege zurückgeholt hatte, das hörte, sprach er: Es ist der Mann Gottes, der dem Munde des HERRN ungehorsam gewesen ist; darum hat ihn der HERR dem Löwen übergeben, der hat ihn zerrissen und getötet nach dem Wort, das ihm der HERR gesagt hat!
1. Könige 13:26

denn es wird gewiß geschehen, was er durch das Wort des HERRN ausgerufen hat wider den Altar zu Bethel und wider alle Höhenheiligtümer, die in den Städten Samarias sind.
1. Könige 13:32

Aber der HERR hatte zu Achija gesprochen: Siehe, das Weib Jerobeams kommt, um von dir ein Wort zu erlangen betreffs ihres Sohnes; denn er ist krank. So rede nun mit ihr so und so! Als sie nun hineinkam, stellte sie sich fremd.
1. Könige 14:5

Und sie begruben ihn, und ganz Israel beklagte ihn nach dem Wort des HERRN, das er durch seinen Knecht, den Propheten Achija, geredet hatte.
1. Könige 14:18

Aber das Wort des HERRN erging an Jehu, den Sohn Hananis, wider Baesa, also:
1. Könige 16:1

Auch erging das Wort des HERRN durch den Propheten Jehu, den Sohn Hananis, wider Baesa und wider sein Haus, um all des Bösen willen, das er vor dem HERRN tat, indem er ihn durch die Werke seiner Hände erzürnte, so daß es wurde wie das Haus Jerobeams, und weil er dasselbe erschlagen hatte.
1. Könige 16:7

Und das Wort des HERRN erging an ihn also:
1. Könige 17:2

Da erging das Wort des HERRN an ihn also:
1. Könige 17:8

Da sprach das Weib zu Elia: Nun erkenne ich, daß du ein Mann Gottes bist und daß das Wort des HERRN in deinem Munde Wahrheit ist!
1. Könige 17:24

Und nach langer Zeit, im dritten Jahre, erging das Wort des HERRN an Elia also: Gehe hin, zeige dich Ahab, damit ich regen lasse auf den Erdboden.
1. Könige 18:1

Dann rufet ihr den Namen eures Gottes an, und ich will den Namen des HERRN anrufen. Welcher Gott mit Feuer antworten wird, der sei Gott! Da antwortete das ganze Volk und sprach: Das Wort ist gut!
1. Könige 18:24

Und Elia nahm zwölf Steine, nach der Zahl der Stämme der Kinder Jakobs, an welchen das Wort des HERRN also ergangen war: Du sollst Israel heißen!
1. Könige 18:31

Und um die Zeit, da man das Speisopfer darbringt, trat der Prophet Elia herzu und sprach: O HERR, Gott Abrahams, Isaaks und Israels, laß heute kund werden, daß du Gott in Israel bist und ich dein Knecht und daß ich solches alles nach deinem Wort getan habe!
1. Könige 18:36

Und er ging daselbst in eine Höhle hinein und blieb dort über Nacht. Und siehe, das Wort des HERRN kam zu ihm und sprach: Was willst du hier, Elia?
1. Könige 19:9

Da sprach ein Mann unter den Prophetensöhnen zu seinem Nächsten durch das Wort des HERRN: Schlage mich doch! Der Mann aber weigerte sich, ihn zu schlagen.
1. Könige 20:35

Aber das Wort des HERRN erging an Elia, den Tisbiter, also:
1. Könige 21:17

Da erging das Wort des HERRN an Elia, den Tisbiter, und sprach:
1. Könige 21:28

Josaphat sprach weiter zum König von Israel: Befrage doch heute das Wort des HERRN!
1. Könige 22:5

Und der Bote, der hingegangen war, Michajah zu rufen, sprach zu ihm also: Siehe doch, die Reden der Propheten sind einstimmig gut für den König; so laß nun dein Wort auch sein wie das Wort eines jeden von ihnen und rede Gutes!
1. Könige 22:13

Er sprach: Darum höre das Wort des HERRN! Ich sah den HERRN auf seinem Throne sitzen und das ganze himmlische Heer neben ihm zu seiner Rechten und zu seiner Linken stehen.
1. Könige 22:19

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 1. Könige: 39

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 1. Korinther

Denn das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren gehen; uns aber, die wir gerettet werden, ist es eine Gotteskraft,
1. Korinther 1:18

Oder ist von euch das Wort Gottes ausgegangen? Oder ist es zu euch allein gekommen?
1. Korinther 14:36

Wenn aber dieses Verwesliche Unverweslichkeit anziehen und dieses Sterbliche Unsterblichkeit anziehen wird, dann wird das Wort erfüllt werden, das geschrieben steht:
1. Korinther 15:54

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 1. Korinther: 3

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 1. Petrus

Denn «alles Fleisch ist wie Gras und alle seine Herrlichkeit wie des Grases Blume. Das Gras ist verdorrt und die Blume abgefallen; aber des Herrn Wort bleibt in Ewigkeit.»
1. Petrus 1:24

Das ist aber das Wort, welches euch als frohe Botschaft verkündigt worden ist.
1. Petrus 1:25

Sie stoßen sich, weil sie dem Wort nicht glauben, wozu sie auch gesetzt sind.
1. Petrus 2:8

Gleicherweise sollen auch die Frauen ihren eigenen Männern untertan sein, damit, wenn auch etliche dem Worte nicht glauben, sie durch der Frauen Wandel ohne Wort gewonnen werden,
1. Petrus 3:1

Wenn jemand redet, so rede er es als Gottes Wort; wenn jemand dient, so tue er es als aus dem Vermögen, das Gott darreicht, auf daß in allem Gott verherrlicht werde durch Jesus Christus, welchem die Herrlichkeit und die Gewalt gehört von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.
1. Petrus 4:11

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 1. Petrus: 5

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 1. Samuel

Und der Knabe Samuel diente dem HERRN vor Eli. Zu jener Zeit war das Wort des HERRN teuer; es brach sich keine Offenbarung Bahn.
1. Samuel 3:1

Samuel aber kannte den HERRN noch nicht, und das Wort des HERRN war ihm noch nicht geoffenbart.
1. Samuel 3:7

Er sprach: Wie lautet das Wort, das zu dir geredet worden ist? Verbirg es doch nicht vor mir! Gott tue dir dies und das, wenn du mir etwas verbirgst von allem, was er mit dir geredet hat!
1. Samuel 3:17

Und der HERR fuhr fort, zu Silo zu erscheinen; denn der HERR offenbarte sich dem Samuel zu Silo durch das Wort des HERRN.
1. Samuel 3:21

Und Samuels Wort erging an ganz Israel. Da zog Israel aus, den Philistern entgegen, in den Streit und lagerte sich bei Eben-Eser; die Philister aber hatten sich zu Aphek gelagert.
1. Samuel 4:1

Dieses Wort aber mißfiel Samuel, da sie sagten: Gib uns einen König, der uns richte! Und Samuel betete darüber zu dem HERRN.
1. Samuel 8:6

Da erging das Wort des HERRN an Samuel und sprach:
1. Samuel 15:10

Als nun Samuel zu Saul kam, sprach Saul zu ihm: Gesegnet seist du vom HERRN, ich habe des HERRN Wort erfüllt!
1. Samuel 15:13

Denn Ungehorsam ist Zaubereisünde, und Widerspenstigkeit ist Frevel und Abgötterei. Weil du nun des HERRN Wort verworfen hast, so hat auch er dich verworfen, daß du nicht König sein sollst!
1. Samuel 15:23

Samuel sprach zu Saul: Ich will nicht mit dir umkehren; denn du hast das Wort des HERRN verworfen, darum hat der HERR auch dich verworfen, daß du nicht mehr König seiest über Israel!
1. Samuel 15:26

David antwortete: Was habe ich denn getan? Es war ja nur ein Wort!
1. Samuel 17:29

Da ergrimmte Saul sehr, und das Wort gefiel ihm übel, und er sprach: Sie haben dem David Zehntausend gegeben und mir Tausend; es fehlt ihm nur noch das Königreich!
1. Samuel 18:8

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 1. Samuel: 12

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 1. Thessalonicher

daß unser Evangelium nicht nur im Wort zu euch kam, sondern auch in Kraft und im heiligen Geist und in großer Gewißheit, wie ihr ja wisset, wie wir unter euch gewesen sind um euretwillen.
1. Thessalonicher 1:5

Und ihr seid unsere und des Herrn Nachfolger geworden, indem ihr das Wort unter viel Trübsal aufnahmet mit Freude des heiligen Geistes,
1. Thessalonicher 1:6

Denn von euch aus ist das Wort des Herrn erschollen, nicht nur in Mazedonien und Achaja; sondern allerorten ist es kund geworden, wie ihr an Gott glaubet, so daß wir nicht nötig haben, davon zu reden;
1. Thessalonicher 1:8

Darum danken wir auch Gott unablässig, daß ihr das von uns empfangene Wort der Predigt Gottes aufnahmet, nicht als Menschenwort, sondern als das, was es in Wahrheit ist, als Gottes Wort, welches auch in euch, den Gläubigen, wirkt.
1. Thessalonicher 2:13

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 1. Thessalonicher: 4

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 1. Timotheus

Glaubwürdig ist das Wort und aller Annahme wert, daß Christus Jesus in die Welt gekommen ist, um Sünder zu retten, von denen ich der Erste bin.
1. Timotheus 1:15

Glaubwürdig ist das Wort: Wer nach einem Aufseheramt trachtet, der begehrt eine schöne Wirksamkeit.
1. Timotheus 3:1

denn es wird geheiligt durch Gottes Wort und Gebet.
1. Timotheus 4:5

Glaubwürdig ist das Wort und aller Annahme wert;
1. Timotheus 4:9

Niemand verachte deine Jugend, sondern werde ein Vorbild den Gläubigen im Wort, im Wandel, in der Liebe, im Geist, im Glauben, in der Keuschheit!
1. Timotheus 4:12

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 1. Timotheus: 5

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 2. Chronik

Und nun hat der HERR sein Wort erfüllt, das er geredet hat; denn ich bin an meines Vaters Statt getreten und sitze auf dem Throne Israels, wie der HERR versprochen hat, und ich habe dem Namen des HERRN, des Gottes Israels, ein Haus gebaut
2. Chronik 6:10

Und nun, HERR, Gott Israels, laß dein Wort wahr werden, welches du zu deinem Knecht David gesprochen hast!
2. Chronik 6:17

Und sie wichen nicht vom Gebot des Königs betreffs der Priester und Leviten, in keinem Wort, auch hinsichtlich der Schätze nicht.
2. Chronik 8:15

Also willfahrte der König dem Volke nicht; denn es ward also von Gott gefügt, damit der HERR sein Wort bekräftige, das er durch Achija von Silo zu Jerobeam, dem Sohn Nebats, geredet hatte.
2. Chronik 10:15

Aber das Wort des HERRN kam zu Semaja, dem Manne Gottes, also:
2. Chronik 11:2

Als aber der HERR sah, daß sie sich demütigten, erging das Wort des HERRN an Semaja also: Sie haben sich gedemütigt, darum will ich sie nicht verderben, sondern ich will ihnen ein wenig Rettung verschaffen, daß mein Grimm durch die Hand Sisaks nicht auf Jerusalem ausgegossen werde.
2. Chronik 12:7

Aber Josaphat sprach zum König von Israel: Befrage doch heute das Wort des HERRN!
2. Chronik 18:4

Und der Bote, der hingegangen war, Michaja zu rufen, redete mit ihm und sprach: Siehe, die Reden der Propheten sind einstimmig gut für den König. So laß nun dein Wort auch sein wie das ihre und rede Gutes!
2. Chronik 18:12

Er aber sprach: Darum höret das Wort des HERRN: Ich sah den HERRN auf seinem Throne sitzen, und das ganze Heer des Himmels stand zu seiner Rechten und zu seiner Linken.
2. Chronik 18:18

Auch in Juda wirkte die Hand Gottes, daß er ihnen ein einmütiges Herz gab, des Königs und der Obersten Gebot zu erfüllen nach dem Wort des HERRN.
2. Chronik 30:12

Gehet hin, fraget den HERRN für mich und für die Übriggebliebenen in Israel und Juda wegen der Worte des Buches, das gefunden worden ist; denn groß ist der Grimm des HERRN, der über uns ausgegossen ist, weil unsre Väter das Wort des HERRN nicht beobachtet haben, zu tun nach allem, was in diesem Buche geschrieben steht!
2. Chronik 34:21

und schlachtet das Passah! Heiliget euch und bereitet zu für eure Brüder, daß sie tun nach dem Wort des HERRN durch Mose!
2. Chronik 35:6

Also wurde das Wort des HERRN durch den Mund Jeremias erfüllt: Bis das Land seine Sabbate gefeiert hat, soll es ruhen, solange die Verwüstung währt, bis siebzig Jahre vollendet sind!
2. Chronik 36:21

Aber im ersten Jahr Kores, des Königs von Persien, (damit das durch den Mund Jeremias geredete Wort des HERRN erfüllt würde), erweckte der HERR den Geist des Kores, des Königs von Persien, so daß er durch sein ganzes Königreich, auch schriftlich, kundmachen und sagen ließ:
2. Chronik 36:22

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 2. Chronik: 14

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 2. Könige

Und er sprach zu ihm: So spricht der HERR: Weil du Boten hingesandt hast, Baal-Sebub, den Gott zu Ekron, befragen zu lassen, als wäre kein Gott in Israel, dessen Wort man befragen könnte, sollst du von dem Bette, darauf du dich gelegt hast, nicht herunterkommen, sondern gewiß sterben!
2. Könige 1:16

Josaphat sprach: Das Wort des HERRN ist bei ihm! Also zogen der König von Israel und Josaphat und der König von Edom zu ihm hinab.
2. Könige 3:12

Da sprach Elisa: Höret das Wort des HERRN! So spricht der HERR: Morgen um diese Zeit wird im Tore zu Samaria ein Maß Semmelmehl einen Silberling gelten und zwei Maß Gerste einen Silberling!
2. Könige 7:1

Und als er hineinkam, siehe, da saßen die Hauptleute des Heeres beisammen, und er sprach: Ein Wort habe ich an dich, o Hauptmann! Jehu sprach: An welchen von uns allen? Er sprach: An dich, o Hauptmann!
2. Könige 9:5

So erkennet nun, daß kein Wort des HERRN auf die Erde gefallen ist, das der HERR wider das Haus Ahabs geredet hat, sondern der HERR hat getan, wie er durch seinen Knecht Elia geredet hat.
2. Könige 10:10

So erfüllte sich das Wort, das der HERR zu Jehu gesagt hatte, als er sprach: Es sollen Nachkommen von dir bis in das vierte Glied auf dem Throne Israels sitzen! Es geschah also.
2. Könige 15:12

Und Rabschake trat vor und rief mit lauter Stimme auf judäisch, redete und sprach: Hört das Wort des großen Königs, des Königs von Assyrien!
2. Könige 18:28

Dies ist das Wort, welches der HERR wider ihn geredet hat: Die Jungfrau, die Tochter Zion, verachtet dich und spottet dein! Die Tochter Jerusalem schüttelt das Haupt über dich!
2. Könige 19:21

Und Hiskia weinte sehr. Als aber Jesaja noch nicht zur mittleren Stadt hinausgegangen war, erging das Wort des HERRN an ihn und sprach:
2. Könige 20:4

Höre das Wort des HERRN! Siehe, es kommt die Zeit, daß alles, was in deinem Hause ist und was deine Väter bis auf diesen Tag gesammelt haben, gen Babel hinweggetragen werden wird; es wird nichts übriggelassen werden, spricht der HERR!
2. Könige 20:17

Hiskia aber sprach zu Jesaja: Das Wort des HERRN, welches du geredet hast, ist gut. Und er sprach: Es wird ja doch Friede und Sicherheit sein zu meinen Lebzeiten!
2. Könige 20:19

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 2. Könige: 11

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 2. Korinther

Gott aber ist treu, daß unser Wort an euch nicht Ja und Nein ist!
2. Korinther 1:18

Denn wir sind nicht wie so viele, die das Wort Gottes verfälschen, sondern als aus Lauterkeit, als aus Gott, vor Gott, in Christus reden wir.
2. Korinther 2:17

sondern haben abgesagt der Verheimlichung aus Scham und gehen nicht mit Ränken um, fälschen auch nicht Gottes Wort; sondern durch Offenbarung der Wahrheit empfehlen wir uns jedem menschlichen Gewissen vor Gott.
2. Korinther 4:2

weil nämlich Gott in Christus war und die Welt mit sich selbst versöhnte, indem er ihnen ihre Sünden nicht zurechnete und das Wort der Versöhnung in uns legte.
2. Korinther 5:19

Aber wie ihr in allen Stücken reich seid, an Glauben, am Wort, an Erkenntnis und an allem Eifer und der Liebe, die ihr zu uns habt, so möge auch dieses Liebeswerk reichlich bei euch ausfallen!
2. Korinther 8:7

Der Betreffende soll aber bedenken, daß, wie wir als Abwesende mit dem Wort in Briefen sind, wir ebenso, wenn anwesend, auch mit der Tat sein werden.
2. Korinther 10:11

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 2. Korinther: 6

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 2. Petrus

Und wir halten nun desto fester an dem prophetischen Wort, und ihr tut wohl, darauf zu achten als auf ein Licht, das an einem dunklen Orte scheint, bis der Tag anbricht und der Morgenstern aufgeht in euren Herzen;
2. Petrus 1:19

Dabei vergessen sie aber absichtlich, daß schon vorlängst Himmel waren und eine Erde aus Wasser und durch Wasser entstanden ist durch Gottes Wort;
2. Petrus 3:5

Die jetzigen Himmel aber und die Erde werden durch dasselbe Wort fürs Feuer aufgespart und bewahrt für den Tag des Gerichts und des Verderbens der gottlosen Menschen.
2. Petrus 3:7

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 2. Petrus: 3

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 2. Samuel

Da konnte er Abner kein Wort mehr antworten, so fürchtete er sich vor ihm.
2. Samuel 3:11

Aber in derselben Nacht kam das Wort des HERRN zu Natan und sprach:
2. Samuel 7:4

Wohin ich immer wandelte mit allen Kindern Israel, habe ich auch jemals ein Wort geredet zu einem der Stämme Israels, dem ich mein Volk Israel zu weiden befahl, und gesagt: Warum bauet ihr mir kein Haus von Zedern?
2. Samuel 7:7

So erfülle nun, HERR, mein Gott, auf ewig das Wort, das du über deinen Knecht und über sein Haus geredet hast, und tue, wie du gesagt hast,
2. Samuel 7:25

Warum hast du denn das Wort des HERRN verachtet, indem du tatest, was vor seinen Augen böse ist? Urija, den Hetiter, hast du mit dem Schwert erschlagen, und sein Weib hast du dir zum Weibe genommen; ihn aber hast du durch das Schwert der Kinder Ammon umgebracht!
2. Samuel 12:9

Und deine Magd dachte: Meines Herrn, des Königs Wort wird mir ein Trost sein; denn mein Herr, der König, ist wie ein Engel Gottes, um Gutes und Böses anzuhören, darum sei der HERR, dein Gott, mit dir!
2. Samuel 14:17

Ahitophels Rat galt nämlich in jenen Tagen soviel, als hätte man das Wort Gottes befragt; so galten alle Ratschläge Ahitophels bei David und bei Absalom.
2. Samuel 16:23

die Kinder der Fremden schmeicheln mir, sie folgen mir aufs Wort;
2. Samuel 22:45

Doch des Königs Wort blieb fest wider Joab und die Heerführer; so zogen Joab und die Heerführer von dem Könige aus, um das Volk Israel zu zählen.
2. Samuel 24:4

Und als David am Morgen aufstand, erging das Wort des HERRN an den Propheten Gad, den Seher Davids, also:
2. Samuel 24:11

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 2. Samuel: 10

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 2. Thessalonicher

So stehet denn nun fest, ihr Brüder, und haltet fest an den Überlieferungen, die ihr gelehrt worden seid, sei es durch ein Wort oder durch einen Brief von uns.
2. Thessalonicher 2:15

tröste eure Herzen und stärke euch in jedem guten Wort und Werk!
2. Thessalonicher 2:17

Im übrigen betet für uns, ihr Brüder, daß das Wort des Herrn laufe und verherrlicht werde, wie bei euch,
2. Thessalonicher 3:1

Wenn aber jemand unsrem brieflichen Wort nicht gehorcht, den kennzeichnet dadurch, daß ihr nicht mit ihm umgehet, damit er sich schämen muß;
2. Thessalonicher 3:14

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 2. Thessalonicher: 4

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch 2. Timotheus

in dessen Dienst ich Ungemach leide, sogar Ketten wie ein Übeltäter; aber das Wort Gottes ist nicht gekettet.
2. Timotheus 2:9

Glaubwürdig ist das Wort: Sind wir mitgestorben, so werden wir auch mitleben;
2. Timotheus 2:11

Gib dir Mühe, dich Gott als bewährt zu erweisen, als einen Arbeiter, der sich nicht zu schämen braucht, der das Wort der Wahrheit richtig behandelt.
2. Timotheus 2:15

und ihr Wort frißt um sich wie ein Krebsgeschwür.
2. Timotheus 2:17

Predige das Wort, tritt dafür ein, es sei gelegen oder ungelegen; überführe, tadle, ermahne mit aller Geduld und Belehrung!
2. Timotheus 4:2

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch 2. Timotheus: 5

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Jakobus

Nach seinem Willen hat er uns erzeugt durch das Wort der Wahrheit, damit wir gleichsam Erstlinge seiner Geschöpfe seien.
Jakobus 1:18

Darum leget allen Schmutz und Vorrat von Bosheit ab und nehmet mit Sanftmut das euch eingepflanzte Wort auf, welches eure Seelen retten kann!
Jakobus 1:21

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Jakobus: 2

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Jeremia

an welchen das Wort des HERRN erging in den Tagen Josias, des Sohnes Amons, des Königs von Juda, im dreizehnten Jahre seiner Regierung,
Jeremia 1:2

Und das Wort des HERRN erging an mich und sprach:
Jeremia 1:4

Und das Wort des HERRN erging an mich und sprach: Was siehst du, Jeremia? Da sprach ich: Ich sehe einen Wacholder.
Jeremia 1:11

Und des HERRN Wort erging zum zweitenmal an mich und sprach: Was siehst du? Da antwortete ich: Ich sehe einen siedenden Topf, der kommt von Norden her!
Jeremia 1:13

Und das Wort des HERRN erging an mich und sprach: Gehe hin und predige in die Ohren Jerusalems und sprich:
Jeremia 2:1

Höret das Wort des HERRN, Haus Jakob und alle Geschlechter des Hauses Israel!
Jeremia 2:4

O du böses Geschlecht, beachte doch das Wort des HERRN! Bin ich denn für Israel eine Wüste gewesen oder ein Land der Finsternis? Warum spricht denn mein Volk: «Wir sind frei! Wir kommen nicht mehr zu dir!»
Jeremia 2:31

Zu wem soll ich reden, wem Zeugnis ablegen, daß sie es hören? Siehe, ihre Ohren sind unbeschnitten, sie können nicht aufmerken. Siehe, das Wort des HERRN ist ihnen zum Hohn geworden; sie haben keine Lust daran.
Jeremia 6:10

Dies ist das Wort, welches vom HERRN an Jeremia erging:
Jeremia 7:1

Tritt unter das Tor am Hause des HERRN und predige dort dieses Wort und sprich: Höret das Wort des HERRN, ihr alle aus Juda, die ihr zu diesen Toren eingehet, um den HERRN anzubeten!
Jeremia 7:2

Zuschanden geworden sind die Weisen; sie sind erschrocken und haben sich selbst gefangen; denn siehe, sie haben das Wort des HERRN verworfen, was für eine Weisheit bleibt ihnen da noch übrig?
Jeremia 8:9

(H9-19) So hört nun, ihr Frauen, das Wort des HERRN, und fasset zu Ohren das Wort seines Mundes, und lehrt eure Töchter Klagelieder und eine jede ihre Nachbarin den Trauergesang.
Jeremia 8:23

Höret das Wort des HERRN, das er zu euch redet, o Haus Israel! So spricht der HERR:
Jeremia 10:1

Das Wort, das vom HERRN an Jeremia erging, lautete also:
Jeremia 11:1

Da erging das Wort des HERRN an mich also:
Jeremia 13:8

Das Wort des HERRN, welches an Jeremia erging betreffs der Dürre: Juda trauert,
Jeremia 14:1

Und das Wort des HERRN erging an mich also: Du sollst dir kein Weib nehmen
Jeremia 16:1

Siehe, jene sprechen zu mir: «Wo ist das Wort des HERRN? Es soll doch eintreffen!»
Jeremia 17:15

Höret das Wort des HERRN, ihr Könige von Juda, du ganz Juda und alle Einwohner von Jerusalem, welche durch diese Tore eingehen.
Jeremia 17:20

Das Wort, welches an Jeremia vonseiten des HERRN erging, lautet also:
Jeremia 18:1

Da sprachen sie: «Kommt, laßt uns wider Jeremia Anschläge ersinnen! Denn es wird weder das Gesetz dem Priester, noch der Rat dem Weisen, noch das Wort dem Propheten verlorengehen. Wohlan, laßt uns ihn mit der Zunge niederschlagen, daß wir auf keines seiner Worte merken müssen!»
Jeremia 18:18

Höret das Wort des HERRN, ihr Könige von Juda und ihr Einwohner von Jerusalem! So spricht der HERR der Heerscharen, der Gott Israels: Siehe, ich will Unglück über diesen Ort bringen, daß allen, die davon hören, die Ohren gellen werden;
Jeremia 19:3

denn sooft ich rede, muß ich Gewalttat und Zerstörung ankündigen, also daß das Wort des HERRN mir Hohn und Spott einträgt die ganze Zeit.
Jeremia 20:8

Dies ist das Wort, welches vom HERRN an Jeremia erging, als der König Zedekia den Paschhur, den Sohn Malchijas, und Zephanja, den Sohn Maasejas, den Priester, zu ihm sandte und ihm sagen ließ:
Jeremia 21:1

Und zum Hause des Königs von Juda sollst du sagen : Höre das Wort des HERRN, du Haus Davids!
Jeremia 21:11

Höre das Wort des HERRN, du König von Juda, der du auf dem Thron Davids sitzest, du samt deinen Knechten und deinem Volk, die zu diesen Toren eingehen!
Jeremia 22:2

Denn so gewiß ihr dieses Wort befolget, so sollen durch die Tore dieses Hauses Könige einziehen, die auf dem Throne Davids sitzen, reitend auf Wagen und Rossen, sie und ihre Knechte und ihr Volk.
Jeremia 22:4

O Land, Land, Land, höre des HERRN Wort!
Jeremia 22:29

Denn wer hat im Rat des HERRN gestanden und hat sein Wort gesehen und gehört? Wer auf mein Wort gemerkt hat, der hat es gehört!
Jeremia 23:18

Der Prophet, der einen Traum hat, erzähle den Traum; wer aber mein Wort hat, der predige mein Wort wahrhaftig! Was hat das Stroh mit dem Weizen gemein? spricht der HERR.
Jeremia 23:28

Ist mein Wort nicht wie ein Feuer, spricht der HERR, und wie ein Hammer, der Felsen zerschmeißt?
Jeremia 23:29

Aber der «Last des HERRN» sollt ihr nicht mehr Erwähnung tun; denn einem jeglichen wird sein eigenes Wort zur Last werden, wenn ihr die Worte des lebendigen Gottes, des HERRN der Heerscharen, unsres Gottes, also verdreht!
Jeremia 23:36

Da erging das Wort des HERRN an mich also:
Jeremia 24:4

Das Wort, welches an Jeremia über das ganze Volk Juda erging im vierten Jahre Jojakims, des Sohnes Josias, des Königs von Juda, (das ist das erste Jahr Nebukadnezars, des Königs von Babel),
Jeremia 25:1

Seit dem dreizehnten Jahr Josias, des Sohnes Amons, des Königs von Juda, bis zum heutigen Tage, diese dreiundzwanzig Jahre hindurch ist das Wort des HERRN an mich ergangen, und ich habe zu euch geredet, frühe und fleißig habe ich geredet, aber ihr habt nicht gehört.
Jeremia 25:3

Im Anfang der Regierung Jojakims, des Sohnes Josias, des Königs von Juda, erging dieses Wort vom HERRN:
Jeremia 26:1

So spricht der HERR: Stelle dich auf im Vorhof des Hauses des HERRN und rede zu allen Städten Judas, die da kommen, um anzubeten im Hause des HERRN, alle Worte, welche ich dir befohlen habe, ihnen zu sagen; tue kein Wort davon!
Jeremia 26:2

Im Anfang der Regierung Zedekias, des Sohnes Josias, des Königs von Juda, erging an Jeremia dieses Wort vom HERRN:
Jeremia 27:1

Wenn sie aber wirklich Propheten sind und das Wort des HERRN bei ihnen ist, so sollen sie beim HERRN der Heerscharen Fürbitte einlegen, damit die übrigen Geräte, die noch im Hause des HERRN und im Hause des Königs von Juda und zu Jerusalem vorhanden sind, nicht auch nach Babel kommen.
Jeremia 27:18

Höre jedoch dieses Wort, welches ich vor deinen Ohren und den Ohren des ganzen Volkes ausspreche:
Jeremia 28:7

Es erging aber das Wort des HERRN an Jeremia, nachdem der Prophet Hananja das Joch vom Halse des Propheten Jeremia zerbrochen hatte, also:
Jeremia 28:12

Denn also spricht der HERR: Wenn die siebzig Jahre für Babel gänzlich erfüllt sind, so will ich euch heimsuchen und mein gutes Wort, euch an diesen Ort zurückzubringen, ausführen.
Jeremia 29:10

Ihr aber, höret das Wort des HERRN, ihr Gefangenen alle, welche ich von Jerusalem nach Babel geschickt habe!
Jeremia 29:20

Da erging das Wort des HERRN an Jeremia folgendermaßen:
Jeremia 29:30

Dies ist das Wort, welches vom HERRN an Jeremia erging:
Jeremia 30:1

Höret das Wort des HERRN, ihr Heiden, und verkündigt es auf den fernen Inseln und sprechet: Der Israel zerstreut hat, der wird es auch sammeln und wird es hüten wie ein Hirt seine Herde.
Jeremia 31:10

So spricht der HERR der Heerscharen, der Gott Israels: Man wird wiederum dieses Wort sagen im Lande Juda und in seinen Städten, wenn ich ihre Gefangenen zurückgebracht habe: «Der HERR segne dich, du Wohnung der Gerechtigkeit, du heiliger Berg!»
Jeremia 31:23

Dies ist das Wort, welches vom HERRN an Jeremia erging im zehnten Jahre Zedekias, des Königs von Juda, das ist das achtzehnte Jahr Nebukadnezars.
Jeremia 32:1

Und Jeremia sprach: Das Wort des HERRN ist an mich also ergangen:
Jeremia 32:6

Da erkannte ich, daß es des HERRN Wort war, und kaufte den Acker zu Anatot von meinem Vetter Hanameel und wog ihm das Geld dar, siebzehn Schekel Silber.
Jeremia 32:9

Da erging das Wort des HERRN an Jeremia also:
Jeremia 32:26

Und das Wort des HERRN erging zum zweitenmal an Jeremia, als er noch im Hofe des Gefängnisses eingeschlossen war.
Jeremia 33:1

Siehe, es kommen Tage, spricht der HERR, da ich das gute Wort erfüllen will, das ich über das Haus Israel und über das Haus Juda geredet habe.
Jeremia 33:14

Und das Wort des HERRN erging an Jeremia also:
Jeremia 33:19

Und das Wort des HERRN erging an Jeremia also:
Jeremia 33:23

Dies ist das Wort, welches vom HERRN an Jeremia erging, während Nebukadnezar, der König von Babel, samt seinem ganzen Heer und allen Königreichen der Erde und allen Völkern, die seine Hand beherrschte, wider Jerusalem und alle ihre Städte stritt:
Jeremia 34:1

Doch höre das Wort des HERRN, du, Zedekia, König von Juda! So spricht der HERR über dich: Du sollst nicht durch das Schwert umkommen;
Jeremia 34:4

Dies ist das Wort, welches vom HERRN an Jeremia erging, nachdem der König Zedekia mit allem Volk zu Jerusalem einen Bund gemacht hatte, eine Freilassung auszurufen,
Jeremia 34:8

Da erging das Wort des HERRN an Jeremia also:
Jeremia 34:12

Das Wort, welches in den Tagen Jojakims, des Sohnes Josias, vom HERRN an Jeremia erging, lautet also:
Jeremia 35:1

Da erging das Wort des HERRN an Jeremia also:
Jeremia 35:12

Im vierten Jahre Jojakims, des Sohnes Josias, des Königs von Juda, erging dieses Wort vom HERRN an Jeremia.
Jeremia 36:1

Nachdem nun der König die Rolle mit den Reden, welche Baruch nach dem Diktat Jeremias geschrieben, verbrannt hatte, erging das Wort des HERRN an Jeremia also:
Jeremia 36:27

Da erging das Wort des HERRN an den Propheten Jeremia, dieses Inhalts:
Jeremia 37:6

Aber der König Zedekia sandte nach ihm und ließ ihn holen; und der König fragte ihn heimlich in seinem Hause und sprach: Hast du ein Wort von dem HERRN? Jeremia antwortete: Ja! und sprach: Du wirst in die Gewalt des Königs von Babel gegeben werden!
Jeremia 37:17

Weigerst du dich aber hinauszugehen, so hat mir der HERR für diesen Fall das Wort geoffenbart:
Jeremia 38:21

Zu Jeremia aber war das Wort des HERRN ergangen, als er noch im Wachthof eingeschlossen war:
Jeremia 39:15

Dies ist das Wort, welches vom HERRN an Jeremia erging, nachdem ihn Nebusaradan, der Oberste der Leibwache, in Rama freigelassen hatte; denn da er ihn holen ließ, war er noch mit Fesseln gebunden unter all den Gefangenen Jerusalems und Judas, die nach Babel weggeführt werden sollten.
Jeremia 40:1

Aber nach zehn Tagen erging das Wort des HERRN an Jeremia.
Jeremia 42:7

dann höret das Wort des HERRN, ihr Übriggebliebenen von Juda: So spricht der HERR der Heerscharen, der Gott Israels: Wenn ihr euer Angesicht darauf richtet, nach Ägypten zu ziehen, um dort in der Fremde zu wohnen,
Jeremia 42:15

Es erging aber in Tachpanches das Wort des HERRN an Jeremia also:
Jeremia 43:8

Dies ist das Wort, welches an Jeremia erging betreffs aller Juden, die im Lande Ägypten wohnten, zu Migdol und Tachpanches, zu Noph und im Lande Patros:
Jeremia 44:1

«Auf das Wort, das du im Namen des HERRN zu uns geredet hast, wollen wir gar nicht hören;
Jeremia 44:16

Weiter sprach Jeremia zu allem Volk, auch zu allen Frauen: Höret das Wort des HERRN, ihr Juden alle, die ihr im Lande Ägypten seid!
Jeremia 44:24

Darum hört das Wort des HERRN, ihr Juden alle, die ihr im Lande Ägypten wohnt: Seht, ich habe bei meinem großen Namen geschworen, spricht der HERR, daß mein Name nimmermehr durch den Mund irgend eines Juden in ganz Ägyptenland genannt werden soll, so daß einer spräche: So wahr Gott, der HERR, lebt!
Jeremia 44:26

Es werden zwar einige wenige Leute, die dem Schwerte entrinnen, aus dem Lande Ägypten ins Land Juda zurückkehren; aber der ganze Überrest der Juden, die ins Land Ägypten gekommen sind, um sich daselbst aufzuhalten, sollen erfahren, wessen Wort besteht, das meinige oder das ihrige!
Jeremia 44:28

Das Wort, welches der Prophet Jeremia zu Baruch, dem Sohne Nerijas, sprach, als dieser im vierten Jahre Jojakims, des Sohnes Josias, des Königs von Juda, diese Worte nach dem Diktat Jeremias in ein Buch schrieb, lautet also:
Jeremia 45:1

Dies ist das Wort des HERRN, welches an den Propheten Jeremia in betreff der Heiden erging:
Jeremia 46:1

Dies ist das Wort, welches der HERR zum Propheten Jeremia gesprochen hat, daß Nebukadnezar, der König von Babel, kommen werde, das Land Ägypten zu schlagen:
Jeremia 46:13

Dies ist das Wort des HERRN, welches an den Propheten Jeremia erging bezüglich der Philister, ehe der Pharao Gaza schlug:
Jeremia 47:1

Das Wort des HERRN über Elam, welches an den Propheten Jeremia erging, im Anfang der Regierung Zedekias, des Königs von Juda, lautet also:
Jeremia 49:34

Dies ist das Wort, welches der HERR über Babel, über das Land der Chaldäer, durch den Propheten Jeremia gesprochen hat:
Jeremia 50:1

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Jeremia: 82

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Jesaja

Höret das Wort des HERRN, ihr Fürsten von Sodom! Nimm zu Ohren das Gesetz unsres Gottes, du Volk von Gomorra!
Jesaja 1:10

Das Wort, welches Jesaja, der Sohn des Amoz, über Juda und Jerusalem sah:
Jesaja 2:1

und viele Völker werden hingehen und sagen: Kommt, laßt uns wallen zum Berge des HERRN, zum Hause des Gottes Jakobs, daß er uns belehre über seine Wege und wir wandeln auf seinen Pfaden! Denn von Zion wird die Lehre ausgehen und des HERRN Wort von Jerusalem.
Jesaja 2:3

(H9-7) Ein Wort hat der Herr gegen Jakob gesandt, und es soll in Israel niederfallen.
Jesaja 8:23

Das ist das Wort, welches der HERR ehemals über Moab gesprochen hat;
Jesaja 16:13

Die Erde wird gänzlich entvölkert und ausgeplündert werden; ja, der HERR hat dieses Wort gesprochen!
Jesaja 24:3

Und so soll auch ihnen das Wort des HERRN werden: «Vorschrift auf Vorschrift, Vorschrift auf Vorschrift; Satzung auf Satzung, Satzung auf Satzung, hier ein wenig, da ein wenig», damit sie hingehen, rücklings fallen, zerbrochen, verstrickt und gefangen werden.
Jesaja 28:13

Darum höret das Wort des HERRN, ihr Spötter, die ihr über dieses Volk herrscht, das zu Jerusalem ist.
Jesaja 28:14

Deswegen spricht der Heilige Israels also: Weil ihr dieses Wort verwerft und euch auf Gewalttätigkeit und Verdrehung verlasset und euch darauf stützt,
Jesaja 30:12

deine Ohren werden hören das Wort, das hinter dir her also spricht: «Dies ist der Weg, denselben geht», wenn ihr zur Rechten oder zur Linken abbiegen wollt.
Jesaja 30:21

Erforschet das Buch des HERRN und leset! Nicht eines von alledem wird fehlen; zu keinem Wort wird man die Erfüllung vermissen; denn sein Mund ist’s, der es verheißen, und sein Geist ist’s, der sie gesammelt hat.
Jesaja 34:16

Sie schwiegen aber still und antworteten ihm nicht ein Wort; denn der König hatte geboten und gesagt: Antwortet ihm nichts!
Jesaja 36:21

Da erging des HERRN Wort an Jesaja also:
Jesaja 38:4

Und das sei dir zum Zeichen von dem HERRN, daß der HERR dieses Wort, das er gesprochen hat, erfüllen wird:
Jesaja 38:7

Da sprach Jesaja zu Hiskia: Höre das Wort des HERRN der Heerscharen:
Jesaja 39:5

Da sprach Hiskia zu Jesaja: Das Wort des HERRN, welches du geredet hast, ist gut! Denn, sprach er, es wird doch Friede und Sicherheit in meinen Tagen sein.
Jesaja 39:8

Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt; aber das Wort unsres Gottes bleibt in Ewigkeit.»
Jesaja 40:8

der aber das Wort seines Knechtes bestätigt und den Rat seiner Boten vollführt; der zu Jerusalem spricht: «Werde wieder bewohnt!» und zu den Städten Judas: «Werdet wieder gebaut! Und ihre Trümmer richte ich wieder auf.»
Jesaja 44:26

Ich schwöre bei mir selbst, Gerechtigkeit geht aus meinem Munde, ein Wort, das nicht zurückgenommen wird: Mir soll sich beugen jedes Knie und schwören jede Zunge.
Jesaja 45:23

also soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein: es soll nicht leer zu mir zurückkehren, sondern ausrichten, was mir gefällt, und durchführen, wozu ich es sende!
Jesaja 55:11

Hat doch meine Hand das alles gemacht, und so ist dies alles geworden, spricht der HERR. Ich will aber den ansehen, der gebeugten und niedergeschlagenen Geistes ist und der zittert ob meinem Wort.
Jesaja 66:2

Höret das Wort des HERRN, ihr, die ihr vor seinem Wort erzittert: Es höhnen eure Brüder, die euch hassen und euch verstoßen um meines Namens willen: «Wird der HERR bald zu Ehren kommen, daß wir eure Freude sehen?» Aber sie werden sich schämen müssen!
Jesaja 66:5

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Jesaja: 22

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Joel

Das Wort des HERRN, welches an Joel, den Sohn Petuels erging:
Joel 1:1

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Joel: 1

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Johannes

Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.
Johannes 1:1

Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns; und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des Eingeborenen vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.
Johannes 1:14

Jesus spricht zu ihm: Gehe hin, dein Sohn lebt! Der Mensch glaubte dem Wort, das Jesus zu ihm sprach, und ging hin.
Johannes 4:50

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen.
Johannes 5:24

und sein Wort habt ihr nicht bleibend in euch, weil ihr dem nicht glaubet, den er gesandt hat.
Johannes 5:38

Ich weiß, daß ihr Abrahams Same seid; aber ihr suchet mich zu töten, denn mein Wort findet keinen Raum in euch.
Johannes 8:37

Warum versteht ihr meine Rede nicht? Denn ihr könnt ja mein Wort nicht hören!
Johannes 8:43

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, wenn jemand mein Wort bewahrt, so wird er den Tod nicht sehen in Ewigkeit!
Johannes 8:51

Da sprachen die Juden zu ihm: Jetzt erkennen wir, daß du einen Dämon hast! Abraham ist gestorben und die Propheten, und du sagst: Wenn jemand mein Wort bewahrt, so wird er den Tod nicht schmecken in Ewigkeit.
Johannes 8:52

Und doch habt ihr ihn nicht erkannt; ich aber kenne ihn. Und wenn ich sagen würde, ich kenne ihn nicht, so wäre ich ein Lügner, gleich wie ihr. Aber ich kenne ihn und halte sein Wort.
Johannes 8:55

Wenn es diejenigen Götter nennt, an welche das Wort Gottes erging (und die Schrift kann doch nicht aufgehoben werden),
Johannes 10:35

auf daß das Wort des Propheten Jesaja erfüllt würde, welches er gesprochen hat: «Herr, wer hat dem geglaubt, was wir gehört haben, und wem wurde der Arm des Herrn geoffenbart?»
Johannes 12:38

Wer mich verwirft und meine Worte nicht annimmt, der hat schon seinen Richter: das Wort, das ich geredet habe, das wird ihn richten am letzten Tage.
Johannes 12:48

Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wenn jemand mich liebt, so wird er mein Wort befolgen, und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm machen.
Johannes 14:23

Wer mich nicht liebt, befolgt meine Worte nicht; und doch ist das Wort, das ihr höret, nicht mein, sondern des Vaters, der mich gesandt hat.
Johannes 14:24

Gedenket an das Wort, das ich zu euch gesagt habe: Der Knecht ist nicht größer als sein Herr. Haben sie mich verfolgt, so werden sie auch euch verfolgen; haben sie mein Wort befolgt, so werden sie auch das eurige befolgen.
Johannes 15:20

doch solches geschieht, damit das Wort erfüllt werde, das in ihrem Gesetz geschrieben steht: Sie hassen mich ohne Ursache.
Johannes 15:25

Ich habe deinen Namen den Menschen geoffenbart, die du mir aus der Welt gegeben hast; sie waren dein, und du hast sie mir gegeben, und sie haben dein Wort bewahrt.
Johannes 17:6

Ich habe ihnen dein Wort gegeben, und die Welt haßt sie; denn sie sind nicht von der Welt, gleichwie auch ich nicht von der Welt bin.
Johannes 17:14

Heilige sie in deiner Wahrheit! Dein Wort ist Wahrheit.
Johannes 17:17

Ich bitte aber nicht für diese allein, sondern auch für die, welche durch ihr Wort an mich glauben werden,
Johannes 17:20

auf daß das Wort erfüllt würde, das er gesagt hatte: Ich habe keinen verloren von denen, die du mir gegeben hast.
Johannes 18:9

auf daß Jesu Wort erfüllt würde, das er sagte, als er andeutete, welches Todes er sterben sollte.
Johannes 18:32

Als Pilatus dieses Wort hörte, fürchtete er sich noch mehr
Johannes 19:8

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Johannes: 24

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Jona

Das Wort des HERRN erging an Jona, den Sohn Amittais, also:
Jona 1:1

Und das Wort des HERRN erging zum zweitenmal an Jona, also:
Jona 3:1

Da machte sich Jona auf und ging nach Ninive, nach dem Wort des HERRN. Ninive aber war eine große Stadt Gottes, drei Tagereisen groß.
Jona 3:3

Und das Wort gelangte bis zum König von Ninive; der stand von seinem Throne auf, legte seinen Mantel von sich, hüllte sich in einen Sack und setzte sich in die Asche.
Jona 3:6

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Jona: 4

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Josua

Gedenket an das Wort, das euch Mose, der Knecht des HERRN, sagte, als er sprach: Der HERR, euer Gott, hat euch zur Ruhe gebracht und euch dieses Land gegeben.
Josua 1:13

Josua aber gebot dem Volke und sprach: Ihr sollt kein Kriegsgeschrei erheben, noch eure Stimme hören lassen; auch soll kein Wort aus eurem Munde gehen bis zu dem Tag, da ich zu euch sagen werde: «Erhebet ein Feldgeschrei!», alsdann erhebet ein Feldgeschrei!
Josua 6:10

Es war kein Wort, das Mose geboten hatte, welches Josua nicht gelesen hätte vor der ganzen Gemeinde Israel, auch vor den Weibern und Kindern und den Fremdlingen, die unter ihnen wandelten.
Josua 8:35

Und siehe, ich gehe heute den Weg aller Welt, und ihr müßt erkennen mit eurem ganzen Herzen und mit eurer ganzen Seele, daß nicht ein Wort gefehlt hat von all dem Guten, das der HERR, euer Gott, euch versprochen hat; es ist euch alles widerfahren, und nichts ist ausgeblieben.
Josua 23:14

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Josua: 4

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Kolosser

um der Hoffnung willen, die euch im Himmel aufbehalten ist, von welcher ihr zuvor gehört habt durch das Wort der Wahrheit des Evangeliums,
Kolosser 1:5

deren Diener ich geworden bin gemäß dem Verwalteramt Gottes, das mir für euch gegeben worden ist, daß ich das Wort Gottes voll ausrichten soll,
Kolosser 1:25

Das Wort Christi wohne reichlich unter euch; lehret und ermahnet euch selbst mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern; singet Gott lieblich in euren Herzen.
Kolosser 3:16

Und was immer ihr tut in Wort oder Werk, das tut im Namen des Herrn Jesus und danket Gott und dem Vater durch ihn.
Kolosser 3:17

Betet zugleich auch für uns, damit Gott uns eine Tür öffne für das Wort, um das Geheimnis Christi auszusprechen, um dessentwillen ich auch gebunden bin,
Kolosser 4:3

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Kolosser: 5

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Lukas

Maria aber sprach: Siehe, ich bin die Magd des Herrn! Mir geschehe nach deinem Wort! Und der Engel schied von ihr.
Lukas 1:38

Nachdem sie es aber gesehen hatten, machten sie das Wort kund, das ihnen von diesem Kinde gesagt worden war.
Lukas 2:17

Nun, Herr, entlässest du deinen Diener in Frieden nach deinem Wort!
Lukas 2:29

Und sie verstanden das Wort nicht, das er zu ihnen sagte.
Lukas 2:50

unter den Hohenpriestern Hannas und Kajaphas, erging das Wort Gottes an Johannes, den Sohn des Zacharias, in der Wüste.
Lukas 3:2

Und es kam sie alle ein Entsetzen an, und sie redeten untereinander und sprachen: Was ist das für ein Wort, daß er mit Vollmacht und Kraft den unreinen Geistern gebietet und sie ausfahren?
Lukas 4:36

Es begab sich aber, als das Volk sich zu ihm drängte, um das Wort Gottes zu hören, stand er am See Genezareth;
Lukas 5:1

Und Simon antwortete und sprach: Meister, wir haben die ganze Nacht hindurch gearbeitet und nichts gefangen; aber auf dein Wort will ich das Netz auswerfen!
Lukas 5:5

Darum hielt ich auch mich selbst nicht für würdig, zu dir zu kommen; sondern sprich nur ein Wort, so wird mein Knecht gesund!
Lukas 7:7

Das Gleichnis aber bedeutet dies: Der Same ist das Wort Gottes.
Lukas 8:11

Die am Wege sind die, welche es gehört haben; darnach kommt der Teufel und nimmt das Wort von ihren Herzen weg, damit sie nicht zum Glauben gelangen und gerettet werden.
Lukas 8:12

Die aber auf dem Felsen sind die, welche das Wort, wenn sie es hören, mit Freuden aufnehmen; aber sie haben keine Wurzel, sie glauben nur eine Zeitlang, und zur Zeit der Anfechtung fallen sie ab.
Lukas 8:13

Das in dem guten Erdreich aber sind die, welche das Wort, das sie gehört haben, in einem feinen und guten Herzen behalten und Frucht bringen in Geduld.
Lukas 8:15

Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Meine Mutter und meine Brüder sind die, welche das Wort Gottes hören und tun!
Lukas 8:21

Sie aber verstanden das Wort nicht, und es war vor ihnen verborgen, so daß sie es nicht begriffen; und sie fürchteten sich, ihn wegen dieses Wortes zu fragen.
Lukas 9:45

Er aber sprach: Ja vielmehr, selig sind, die Gottes Wort hören und bewahren!
Lukas 11:28

Und einem jeglichen, der ein Wort gegen den Menschensohn reden wird, dem wird vergeben werden; wer aber gegen den heiligen Geist lästert, dem wird nicht vergeben werden.
Lukas 12:10

Und sie lauerten ihm auf und sandten Aufpasser ab, die sich stellen sollten, als wären sie redlich, um ein Wort von ihm aufzufangen, damit sie ihn der Obrigkeit und der Gewalt des Landpflegers überantworten könnten.
Lukas 20:20

Und sie konnten an dem Wort nichts beanstanden vor dem Volk und verwunderten sich über seine Antwort und schwiegen.
Lukas 20:26

Und der Herr wandte sich um und sah Petrus an. Da erinnerte sich Petrus an das Wort des Herrn, das er zu ihm gesprochen hatte: Ehe der Hahn kräht, wirst du mich dreimal verleugnen!
Lukas 22:61

Und er sprach zu ihnen: Was? Sie sprachen zu ihm: Das mit Jesus von Nazareth, der ein Prophet war, mächtig in Tat und Wort vor Gott und allem Volk;
Lukas 24:19

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Lukas: 21

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Maleachi

Dies ist der Ausspruch, das Wort des HERRN an Israel, durch die Hand Maleachis:
Maleachi 1:1

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Maleachi: 1

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Markus

versammelten sich alsbald viele, so daß kein Raum mehr war, auch nicht draußen bei der Tür; und er predigte ihnen das Wort.
Markus 2:2

Der Sämann sät das Wort.
Markus 4:14

Die am Wege, das sind die, bei denen das Wort gesät wird, und wenn sie es gehört haben, kommt alsbald der Satan und nimmt das Wort weg, das in ihre Herzen gesät worden ist.
Markus 4:15

Gleicherweise, wo auf steinigen Boden gesät wurde, das sind die, welche das Wort, wenn sie es hören, alsbald mit Freuden aufnehmen;
Markus 4:16

Andere sind, bei denen unter die Dornen gesät wurde; das sind die, welche das Wort hörten;
Markus 4:18

aber die Sorgen dieser Weltzeit und der Betrug des Reichtums und die Begierden nach andern Dingen dringen ein und ersticken das Wort, und es wird unfruchtbar.
Markus 4:19

Die aber auf das gute Erdreich gesät sind, das sind die, welche das Wort hören und es aufnehmen und Frucht tragen, der eine dreißigfältig, der andere sechzigfältig, der dritte hundertfältig.
Markus 4:20

Sobald aber Jesus dies Wort hörte, sprach er zum Obersten der Synagoge: Fürchte dich nicht, glaube nur!
Markus 5:36

Also hebet ihr mit eurer Überlieferung, die ihr weitergegeben habt, das Wort Gottes auf; und dergleichen tut ihr viel.
Markus 7:13

Und er redete das Wort ganz unverhohlen. Und Petrus nahm ihn beiseite und fing an, ihm zu wehren.
Markus 8:32

Und sie behielten das Wort bei sich und besprachen sich untereinander, was das Auferstehen von den Toten bedeute.
Markus 9:10

Sie aber verstanden das Wort nicht und fürchteten sich, ihn zu fragen.
Markus 9:32

Sie aber gingen aus und predigten allenthalben; und der Herr wirkte mit ihnen und bekräftigte das Wort durch die begleitenden Zeichen.
Markus 16:20

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Markus: 13

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Matthäus

Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben: «Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das durch den Mund Gottes ausgeht.»
Matthäus 4:4

Der Hauptmann antwortete und sprach: Herr, ich bin nicht wert, daß du unter mein Dach kommst, sondern sprich nur ein Wort, so wird mein Knecht gesund werden.
Matthäus 8:8

Als es aber Abend geworden war, brachten sie viele Besessene zu ihm, und er trieb die Geister aus durchs Wort und heilte alle Kranken;
Matthäus 8:16

Und wer ein Wort redet wider des Menschen Sohn, dem wird vergeben werden; wer aber wider den heiligen Geist redet, dem wird nicht vergeben werden, weder in dieser Weltzeit noch in der zukünftigen.
Matthäus 12:32

Ich sage euch aber, daß die Menschen am Tage des Gerichts Rechenschaft geben müssen von jedem unnützen Wort, das sie geredet haben.
Matthäus 12:36

So oft jemand das Wort vom Reiche hört und nicht versteht, so kommt der Böse und raubt das, was in sein Herz gesät ist. Das ist der, bei welchem es an den Weg gestreut war.
Matthäus 13:19

Auf den felsigen Boden gestreut aber ist es bei dem, welcher das Wort hört und alsbald mit Freuden aufnimmt;
Matthäus 13:20

Unter die Dornen gesät aber ist es bei dem, welcher das Wort hört; aber die Sorge um das Zeitliche und der Betrug des Reichtums ersticken das Wort, und es bleibt ohne Frucht.
Matthäus 13:22

Auf das gute Erdreich gesät aber ist es bei dem, welcher das Wort hört und versteht; der bringt dann auch Frucht, einer hundertfältig, ein anderer sechzigfältig, ein dritter dreißigfältig.
Matthäus 13:23

Er aber antwortete ihr nicht ein Wort. Da traten seine Jünger herzu, baten ihn und sprachen: Fertige sie ab; denn sie schreit uns nach!
Matthäus 15:23

Er aber sprach zu ihnen: Nicht alle fassen dieses Wort, sondern nur die, denen es gegeben ist.
Matthäus 19:11

Als aber der Jüngling das Wort hörte, ging er betrübt davon; denn er hatte viele Güter.
Matthäus 19:22

Und niemand konnte ihm ein Wort antworten. Auch unterstand sich von jenem Tage an niemand mehr, ihn zu fragen.
Matthäus 22:46

Und er antwortete ihm auch nicht auf ein einziges Wort, so daß der Landpfleger sich sehr verwunderte.
Matthäus 27:14

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Matthäus: 14

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Micha

Dies ist das Wort des HERRN, welches an Micha, den Moraschiten, erging in den Tagen Jotams, Ahas‘ und Hiskias, der Könige von Juda, was er geschaut hat über Samaria und Jerusalem:
Micha 1:1

Und Völker werden ihm zuströmen, und viele Nationen werden hingehen und sagen: «Kommt, laßt uns wallen zum Berge des HERRN, zum Hause des Gottes Jakobs, daß er uns über seine Wege belehre und wir auf seinen Pfaden wandeln!» Denn von Zion wird die Lehre ausgehen und des HERRN Wort von Jerusalem.
Micha 4:2

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Micha: 2

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Nehemia

Und du hast sein Herz treu vor dir befunden und einen Bund mit ihm gemacht, seinem Samen das Land der Kanaaniter, Hetiter, Amoriter, Pheresiter, Jebusiter und Girgasiter zu geben; und du hast dein Wort gehalten, denn du bist gerecht.
Nehemia 9:8

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Nehemia: 1

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Numeri / 4. Mose

Also musterte sie Mose nach dem Wort des HERRN, wie er geboten hatte.
Numeri / 4. Mose 3:16

Alle gemusterten Leviten, welche Mose und Aaron musterten nach ihren Geschlechtern, nach dem Wort des Herrn, alles, was männlich war, einen Monat alt und darüber, derer waren 22000.
Numeri / 4. Mose 3:39

Und Mose gab das Geld Aaron und seinen Söhnen, nach dem Wort des HERRN, wie der HERR Mose geboten hatte.
Numeri / 4. Mose 3:51

Das sind die Gemusterten des Geschlechts der Kahatiter, alle die, welche Dienst tun konnten an der Stiftshütte, welche Mose und Aaron musterten nach dem Wort des HERRN durch Mose.
Numeri / 4. Mose 4:37

Das sind die Gemusterten des Geschlechts der Kinder Gerson, welche tauglich waren für den Dienst an der Stiftshütte, welche Mose und Aaron musterten nach dem Wort des HERRN.
Numeri / 4. Mose 4:41

Das sind die Gemusterten des Geschlechts der Kinder Merari, welche Mose und Aaron einstellten nach dem Wort des HERRN durch Mose.
Numeri / 4. Mose 4:45

Der HERR aber sprach zu Mose: Ist denn die Hand des HERRN verkürzt? Jetzt sollst du sehen, ob mein Wort eintreffen wird vor dir oder nicht!
Numeri / 4. Mose 11:23

Da ging Mose hin und sagte dem Volke das Wort des HERRN und versammelte siebzig Männer aus den Ältesten des Volkes und stellte sie um die Hütte her.
Numeri / 4. Mose 11:24

Warum übertretet ihr also das Wort des HERRN? Es wird euch nicht gelingen.
Numeri / 4. Mose 14:41

denn sie hat des HERRN Wort verachtet und sein Gebot gebrochen; eine solche Seele soll unbedingt ausgerottet werden; ihre Schuld bleibe auf ihr!
Numeri / 4. Mose 15:31

Bileam antwortete und sprach zu Balaks Knechten: Wenn mir Balak sein Haus voll Silber und Gold gäbe, so könnte ich doch das Wort des HERRN, meines Gottes, nicht übertreten, um Kleines oder Großes zu tun!
Numeri / 4. Mose 22:18

Bileam antwortete dem Balak: Siehe, ich bin jetzt zu dir gekommen. Kann ich nun etwas reden? Das Wort, welches mir Gott in den Mund gibt, das will ich reden!
Numeri / 4. Mose 22:38

Der HERR aber legte Bileam das Wort in den Mund und sprach: Geh wieder zu Balak und rede also!
Numeri / 4. Mose 23:5

Und der HERR begegnete dem Bileam und legte ihm das Wort in seinen Mund und sprach: Geh wieder zu Balak und rede also!
Numeri / 4. Mose 23:16

(H30-3) Wenn ein Mann dem HERRN ein Gelübde tut oder einen Eid schwört, womit er eine Verpflichtung auf seine Seele bindet, so soll er sein Wort nicht brechen; sondern gemäß allem, das aus seinem Munde gegangen ist, soll er tun.
Numeri / 4. Mose 30:3

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Numeri / 4. Mose: 15

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Offenbarung

welcher das Wort Gottes und das Zeugnis Jesu Christi bezeugt hat, alles, was er sah.
Offenbarung 1:2

Ich weiß deine Werke. Siehe, ich habe vor dir eine geöffnete Tür gegeben, die niemand schließen kann; denn du hast eine kleine Kraft und hast mein Wort bewahrt und meinen Namen nicht verleugnet.
Offenbarung 3:8

Weil du das Wort meiner Geduld bewahrt hast, will auch ich dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die über den ganzen Erdkreis kommen wird, zu versuchen, die auf Erden wohnen.
Offenbarung 3:10

Und sie haben ihn überwunden durch des Lammes Blut und durch das Wort ihres Zeugnisses und haben ihr Leben nicht geliebt bis in den Tod!
Offenbarung 12:11

Und er ist angetan mit einem Kleide, das in Blut getaucht ist, und sein Name heißt: «Das Wort Gottes.»
Offenbarung 19:13

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Offenbarung: 5

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Philipper

und daß die Mehrzahl der Brüder im Herrn, durch meine Bande ermutigt, es desto kühner wagen, das Wort Gottes zu reden ohne Furcht;
Philipper 1:14

indem ihr das Wort des Lebens darbietet, mir zum Ruhm auf den Tag Christi, daß ich nicht vergeblich gelaufen bin, noch vergeblich gearbeitet habe.
Philipper 2:16

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Philipper: 2

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Prediger

Bewahre mein königliches Wort wie einen göttlichen Schwur!
Prediger 8:2

Denn des Königs Wort ist mächtig, und wer darf zu ihm sagen: Was machst du?
Prediger 8:4

Fluche dem König nicht einmal in deinen Gedanken, und verwünsche den Reichen auch in deiner Schlafkammer nicht; denn die Vögel des Himmels tragen den Laut davon, und ein geflügelter Bote verkündigt das Wort.
Prediger 10:20

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Prediger: 3

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Psalmen

In der Behandlung der Menschen habe ich nach dem Wort deiner Lippen mich gehütet vor den Wegen des Tyrannen.
Psalmen 17:4

Denn das Wort des HERRN ist richtig, und all sein Werk ist Treue.
Psalmen 33:4

Die Himmel sind durch das Wort des HERRN gemacht und ihr ganzes Heer durch den Geist seines Mundes.
Psalmen 33:6

(H56-5) In Gott will ich rühmen sein Wort; auf Gott vertraue ich und habe keine Furcht; was kann Fleisch mir antun?
Psalmen 56:5

(H56-11) In Gott will ich rühmen das Wort, im HERRN will ich rühmen das Wort;
Psalmen 56:21

(H59-13) Das Wort ihres Mundes ist nichts als Sünde, sie verstricken sich in ihrem Übermut, in den Flüchen, die sie ausstoßen, und in den Lügen, die sie erzählen.
Psalmen 59:23

(H64-4) deren Zungen so scharf sind wie Schwerter und die ihren Pfeil anlegen, ein bitteres Wort,
Psalmen 64:4

Er gedenkt auf ewig an seinen Bund, an das Wort, das er tausend Geschlechtern befohlen hat;
Psalmen 105:8

bis zur Zeit, da sein Wort eintraf und der Ausspruch des HERRN ihn geläutert hatte.
Psalmen 105:19

Denn er gedachte an sein heiliges Wort, an Abraham, seinen Knecht.
Psalmen 105:42

Er sandte sein Wort und machte sie gesund und ließ sie ihren Gräbern entrinnen,
Psalmen 107:20

Wie wird ein Jüngling seinen Weg unsträflich gehen? Wenn er sich hält nach deinem Wort!
Psalmen 119:9

Ich habe dein Wort in meinem Herzen geborgen, auf daß ich nicht an dir sündige.
Psalmen 119:11

Gewähre deinem Knecht, daß ich lebe und dein Wort befolge!
Psalmen 119:17

Meine Seele weint vor Kummer; richte mich auf nach deinem Wort!
Psalmen 119:28

Deine Gnade, o HERR, komme über mich, dein Heil nach deinem Wort!
Psalmen 119:41

Damit ich dem antworten kann, der mich schmäht; denn ich verlasse mich auf dein Wort.
Psalmen 119:42

Und entziehe nicht allzusehr meinem Munde das Wort der Wahrheit; denn ich harre auf deine Verordnungen!
Psalmen 119:43

Das ist mein Trost in meinem Elend, daß dein Wort mich erquickt.
Psalmen 119:50

Du hast deinem Knechte wohlgetan, o HERR, nach deinem Wort.
Psalmen 119:65

Ehe ich gedemütigt ward, irrte ich, nun aber befolge ich dein Wort.
Psalmen 119:67

Die dich fürchten, werden mich sehen und sich freuen, daß ich auf dein Wort gewartet habe.
Psalmen 119:74

Meine Seele schmachtet nach deinem Heil; ich harre auf dein Wort.
Psalmen 119:81

Meine Augen schmachten nach deinem Wort und fragen: Wann wirst du mich trösten?
Psalmen 119:82

Auf ewig, o HERR, steht dein Wort im Himmel fest;
Psalmen 119:89

Von allen schlechten Wegen habe ich meine Füße abgehalten, um dein Wort zu befolgen.
Psalmen 119:101

Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht für meinen Pfad.
Psalmen 119:105

Ich bin tief gebeugt; HERR, erquicke mich nach deinem Wort!
Psalmen 119:107

Du bist mein Schirm und mein Schild; ich harre auf dein Wort.
Psalmen 119:114

Meine Augen schmachten nach deinem Heil und nach dem Wort deiner Gerechtigkeit.
Psalmen 119:123

Mache meine Schritte fest durch dein Wort und laß kein Unrecht über mich herrschen!
Psalmen 119:133

Vor der Morgendämmerung komme ich und schreie; ich harre auf dein Wort.
Psalmen 119:147

Führe meine Sache und erlöse mich; erquicke mich durch dein Wort!
Psalmen 119:154

Wenn ich die Abtrünnigen ansehe, so ekelt mir, weil sie dein Wort nicht beachten.
Psalmen 119:158

Fürsten verfolgen mich ohne Ursache; aber vor deinem Wort fürchtet sich mein Herz.
Psalmen 119:161

Ich freue mich über dein Wort wie einer, der große Beute findet.
Psalmen 119:162

HERR, laß mein Schreien vor dich kommen; unterweise mich nach deinem Wort!
Psalmen 119:169

Ich harre des HERRN, meine Seele harrt, und ich hoffe auf sein Wort.
Psalmen 130:5

Ich will anbeten, zu deinem heiligen Tempel gewandt, und deinem Namen danken um deiner Gnade und Treue willen, denn du hast über alles groß gemacht deinen Namen, dein Wort!
Psalmen 138:2

ja es ist kein Wort auf meiner Zunge, das du, HERR, nicht völlig wüßtest!
Psalmen 139:4

Er sendet seine Rede auf Erden; gar schnell läuft sein Wort;
Psalmen 147:15

Er sendet sein Wort, so zerschmelzen sie; er läßt seinen Wind wehen, so tauen sie auf.
Psalmen 147:18

Er läßt Jakob sein Wort verkündigen, Israel seine Satzungen und Rechte.
Psalmen 147:19

Feuer und Hagel, Schnee und Dunst, Sturmwind, der sein Wort ausführt;
Psalmen 148:8

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Psalmen: 44

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Richter

Er aber saß allein in seinem kühlen Söller. Und Ehud sprach: Ein Wort Gottes habe ich an dich! Da stand er von seinem Thron auf.
Richter 3:20

Und Manoach sprach: Wenn nun dein Wort eintrifft, was soll die Ordnung für den Knaben und welches sein Werk sein?
Richter 13:12

Und Manoach sprach zum Engel des HERRN: Wie heißest du? Denn wenn dein Wort eintrifft, so wollen wir dich ehren!
Richter 13:17

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Richter: 3

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Römer

Nicht aber, als ob das Wort Gottes nun hinfällig wäre! Denn nicht alle, die von Israel abstammen, sind Israel;
Römer 9:6

Denn das ist ein Wort der Verheißung: «Um diese Zeit will ich kommen, und Sara soll einen Sohn haben.»
Römer 9:9

Sondern was sagt sie? «Das Wort ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen!» nämlich das Wort des Glaubens, das wir predigen.
Römer 10:8

Demnach kommt der Glaube aus der Predigt, die Predigt aber durch Gottes Wort.
Römer 10:17

Denn die Forderung : «Du sollst nicht ehebrechen, du sollst nicht töten, du sollst nicht stehlen, laß dich nicht gelüsten» (und welches andere Gebot noch sei), wird zusammengefaßt in diesem Wort: «Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!»
Römer 13:9

Denn ich würde nicht wagen, etwas davon zu sagen, wenn nicht Christus es durch mich gewirkt hätte, um die Heiden zum Gehorsam zu bringen durch Wort und Werk,
Römer 15:18

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Römer: 6

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Sacharja

Im achten Monat des zweiten Jahres des Darius erging des HERRN Wort an Sacharja, den Sohn Berechjas, des Sohnes Iddos, den Propheten, also:
Sacharja 1:1

Am vierundzwanzigsten Tage des elften Monats (das ist der Monat Schebat), im zweiten Jahre des Darius, erging das Wort des HERRN an Sacharja, den Sohn Berechjas, des Sohnes Iddos, den Propheten, also:
Sacharja 1:7

Da antwortete er und sprach zu mir: Das ist das Wort des HERRN an Serubbabel; es lautet also: Nicht durch Heer und nicht durch Kraft, sondern durch meinen Geist! spricht der HERR der Heerscharen.
Sacharja 4:6

Und das Wort des HERRN erging also an mich.
Sacharja 4:8

Und das Wort des HERRN erging an mich und sprach:
Sacharja 6:9

Es begab sich aber im vierten Jahre des Königs Darius, daß des HERRN Wort an Sacharja erging, am vierten Tage des neunten Monats, im Monat Kislev.
Sacharja 7:1

Da erging das Wort des HERRN der Heerscharen an mich also:
Sacharja 7:4

Und das Wort des HERRN erging an Sacharja also:
Sacharja 7:8

Und das Wort des HERRN der Heerscharen erging also:
Sacharja 8:1

Und das Wort des HERRN der Heerscharen erging an mich also:
Sacharja 8:18

Dies ist der Ausspruch, das Wort des HERRN über das Land Hadrach und Damaskus, dessen Residenz (denn der HERR hat ein Auge auf alle Menschen und auf alle Stämme Israels),
Sacharja 9:1

Als er nun an jenem Tage gebrochen ward, da erkannten die Schafhändler, die mich beobachteten, daß es des HERRN Wort war.
Sacharja 11:11

Dies ist der Ausspruch, das Wort des HERRN über Israel: Es spricht der HERR, der den Himmel ausspannt und die Erde gründet und den Geist des Menschen in seinem Innern bildet:
Sacharja 12:1

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Sacharja: 13

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Sprüche

Kummer drückt das Herz eines Mannes nieder; aber ein freundliches Wort erfreut es.
Sprüche 12:25

Eine sanfte Antwort dämpft den Grimm; ein verletzendes Wort aber reizt zum Zorn.
Sprüche 15:1

Es freut einen Mann, wenn man ihm antwortet; und wie gut ist ein Wort, geredet zur rechten Zeit!
Sprüche 15:23

Wer auf das Wort achtet, findet Glück; und wohl dem, der auf den HERRN vertraut!
Sprüche 16:20

Wie goldene Äpfel in silbernen Schalen, so ist ein Wort, gesprochen zur rechten Zeit.
Sprüche 25:11

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Sprüche: 5

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Titus

zu seiner Zeit aber hat er sein Wort geoffenbart in der Predigt, mit welcher ich betraut worden bin nach dem Befehl Gottes, unsres Retters;
Titus 1:3

der sich der Lehre entsprechend an das gewisse Wort hält, damit er imstande sei, sowohl mit der gesunden Lehre zu ermahnen, als auch die Widersprechenden zu überführen.
Titus 1:9

verständig, keusch, haushälterisch, gütig, ihren Männern untertan zu sein, damit nicht das Wort Gottes verlästert werde.
Titus 2:5

Glaubwürdig ist das Wort, und ich will, daß du dich darüber mit allem Nachdruck äußerst, damit die, welche an Gott gläubig geworden sind, darauf bedacht seien, sich guter Werke zu befleißigen. Solches ist gut und den Menschen nützlich.
Titus 3:8

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Titus: 4

Anzahl und Bibelstellen mit dem Wort ‚Wort‘ im Buch Zefanja

Das Wort des HERRN, welches an Zephanja, den Sohn Kuschis, des Sohnes Gedaljas, des Sohnes Amarjas, des Sohnes Hiskias, erging, in den Tagen Josias, des Sohnes Amons, des Königs von Juda:
Zefanja 1:1

Wehe den Bewohnern der Meeresküste, dem Kretervolk! Das Wort des HERRN ergeht wider dich, Kanaan, du Philisterland: Ich will dich also zu Grunde richten, daß niemand mehr da wohnen soll!
Zefanja 2:5

Anzahl des Wortes ‚Wort‘ im Buch Zefanja: 2

Diese Bibelverse stammen aus der lizenzfreien Schlachter-Übersetzung von 1951.

Anzahl der gefundenen Bibelverse zum Thema: 607

Hier kann es weiter gehen
Dieser Beitrag wurde geschrieben von

Stichworte zum Beitrag
wie oft wie viele