Über uns

Zu allererst: Willkommen. Willkommen auf jesus-info.de Auf dieser Seite erfährst du, wer wir sind und warum es diese Webseite gibt.

Doch das wichtigste zuerst (zu mindest schreiben das viele andere “christliche” Seiten so)

Unser Glaube

Alle Autoren gehören dem evangelisch-christlichen Spektrum an, dass Richtung man eher als “charismatisch” einsortieren kann, d.h. im großen und ganzen: Wir glauben daran, dass Gott heute noch direkt zu Menschen spricht und Menschen direkt Erfahrungen mit Gott machen können, die andere als “unmöglich” halten.

Natürlich gibt es auf dieser Welt und im Web sehr viele Dinge, die sehr viele Menschen als “unmöglich” einstufen – unsere Einschränkung dabei ist die Bibel, die als göttliche Botschaft dem Menschen offenbart wurde. Wenn sich die Bibel und die Erfahrung nicht miteinander vereinbaren können, muss es einen plausiblen Grund geben. Das muss nicht immer dämonischer Natur sein, sondern kann andere Ursachen haben.

Unsere Leitlinien

Der wichtigste Glaube ist der Glaube an Jesus Christus als Retter für die Menschen. Wir halten ihn für den einzigen Weg ins Paradies und als wichtigste Kernfigur der Weltgeschichte.

Für was wir uns nicht halten: Propheten, Messiase, Apostel (im Sinne von: Direkt von Jesus ernannt), Spezieller Empfänger von Gottes Weisheiten oder andere Bezeichnungen für Menschen, die sich besonders wichtig halten. Wir halten uns auch nicht für Gott und behaupten nicht, dass wir mit jedem Artikel Recht haben.

Uns ist allerdings bewusst, dass wir als Lehrer im Zweifels härter von Gott bestraft werden, als andere. (2. Petrus 3) Daher arbeiten wir mit besten und Wissen und Gewissen daran hier nur Informationen zu verbreiten, von denen wir überzeugt sind. Doch am Ende gilt eines: Jeder Mensch ist für seine eigene Ewigkeit zuständig.

Warum dieser Blog?

Das Jahr 2020 ist ein Jahr, bei dem man nicht wirklich raus kann und auch nicht darf. Die ganze Welt ist bedroht von einem Virus. Dadurch ist mögliche Außenarbeit sehr stark eingeschränkt.

Dadurch entstand die Idee eine Webplattform ins Leben zu rufen, die Fragen zum Glauben und zum Evangelium beantwortet. Damit man sich allerdings von der Maße abhebt und einen wirklichen Unterschied machen kann, wurden und werden die Themen so ausgesucht, dass diese auf Suchplattformen gut gefunden werden. Es muss nun mal einen Vorteil haben, wenn der Initiator entsprechende Kenntnisse in dem Bereich hat.

Wenn man die Mission dieses Blogs zusammenfassen müsste, wäre es: Dem Evangelium verpflichtet

Sonst noch Fragen?

Dann habe keine Scheu und schreibe uns eine Nachricht (> Zum Kontaktformular) oder melde dich im Newsletter an, um regelmäßig mehr von uns zu hören. Wir freuen uns auf positive und konstruktive E-Mails!

Möge Gott euch segnen.