Ressourcen & Empfehlungen

Vier deutsche Bibeln mit Textus Receptus (Produkttipp)

Author: Alexander

Ich habe mich ein wenig umgesehen und verschiedene Bibeln herausgesucht, die als griechische Version den textus receptus verwenden. Leider setzen die wenigsten Bibeln auf diese Textvariante, aber es gibt gut verfügbare Versionen, die darauf setzen. Hier findest du die 4 deutschen Bibelübersetzungen, die sich gerade im Handel befinden.

Bibel 1: Schlachter 2000

Wenn es um den Textus Receptus geht, dann kommt man schlicht nicht um eine Schlachter 2000 herum. Diese deutsche Bibelübersetzung basiert bewusst auf dieser Überlieferung.

Ebenso gilt die Schlachter 2000 als durchaus zuverlässige Übersetzung. Der eine oder andere mag die Übersetzung hölzern finden – aber dies passiert, wenn man sich in der Übersetzung nah an dem Originaltext orientiert.

Bibel 2: Luther21

Wenige wissen das: Die “Luther21” basiert ebenfalls auf dem Textus Receptus. Diese Übersetzung startete als “NeueLuther” und wollte den Grundgedanken der Luther-Übersetzung aufnehmen.

Was heißt das konkret? Das heißt, dass die Luther21 auf der ursprünglichen Version der Luther-Übersetzung von 1912 aufbaut (welche noch rein auf den Textus Receptus setzte) und hat diese “modernisiert”. In entscheidenden Stellen aber kann man aber die griechische Textgrundlage (und damit verbundene Übersetzungen) erkennen. Diese Bibel liest sich leichter, als die Schlachter 2000 – nimmt sich aber manchmal auch Freiheiten, die bei einem genauen Studium zu Stolpersteinen werden.

Bibel 3: Luther von 1912

Die dritte Bibel kann man heute leider nicht mehr so leicht finden;- sie gehört aber zu den “klassischen” deutschen Übersetzungen mit dem Textus Receptus: Die Luther-Übersetzung von 1912. Sie gilt als eine der besten Luther-Übersetzungen überhaupt und kann heute noch gut gelesen werden – wenn man im Hinterkopf hat, dass diese Übersetzung bereits über 100 Jahre alt ist und entsprechend einige Worte verwenden werden, die man so heute nicht mehr verwendet.

Bibel 4: Elberfelder Übersetzung Edition CSV Hückeswagen

Bei dieser Bibelübersetzung ist es wichtig auf die Edition zu gucken. Die “normale” Elberfelder basiert nicht auf dem Textus Receptus – die Elberfelder Übersetzung von CSV Hückeswagen allerdings schon.

Das heißt: Nicht ganz. Viele (entscheidende) Stellen setzen auf den Textus Receptus, einige andere nicht immer. Es ist (z.B. durch Anmerkungen) auch nicht immer klar, wann welche Entscheidung getroffen wurde. Wer also eine “reine” Textus Receptus-Übersetzung haben möchte, sollte bei der Elberfelder-Version aufpassen.

Tipp zum Kauf von Bibelübersetzungen mit dem Textus Receptus

Wie man an der Liste sehen kann: Es sind nur eine handvoll Übersetzungen überhaupt erhältlich, die auf der griechischen Grundlage des Textus Rexeptus aufbauen. Die allermeisten verwenden einen anderen, standardisierten Text oder machen eine sehr seltsame Mischung daraus.

Wie man sich denken kann, handelt es sich bei dem Thema um ein wirkliches Nischenthema. Daher ist es empfehlenswert sich bei einem Nischen-Verkäufer umzugucken. Daher habe ich oben einen Link zu den entsprechenden Artikeln im SCM Shop gestellt.