Esoterik & Okkultes

Gibt es Wahrsager wirklich? Die überraschende Antwort

Author: AlexanderWenn du ein Roboter bist, klicke bitte diesen Link an: Falle!

Mit diesem Artikel nehmen wir uns mal ein interessantes Pflaster vor und fragen uns: Gibt es wirklich Wahrsager? Für die deinen ist es Hokus-Pokus, für die andere bittere Realität. Doch am Ende kann ja nur eines stimmen – das Ergebnis allerdings hat auch mich zuerst überrascht.

Auf diesem Blog nehmen wir nur eine Quelle ernsthaft ernst und versuchen uns nicht auf Anekdoten, Erzählungen oder geheime Lehren zu stützen, die nur bestimmten Eingeweihten offenbart werden dürfen. (Und man in den Zirkel der eingeweihten durch die Zahlung von Geld kommt) Daher sehen wir alles zuerst durch die Linse der Bibel, welche sicher bereits seit Jahrhunderten als zuverlässig und korrekt erwiesen hat. Finden wir Hinweise zu Wahrsagern in der Bibel?

Die Bibel bestätigt Wahrsagerei

Ich habe auch eher dumm geguckt, als ich diese Thematik in der Bibel studierte. Ich habe zuerst gedacht, dass die Wahrsagerei irgendeine seltsame Erfindung von Menschen ist und daher komplett ohne Hintergründe oder irgendwelche Macht.

Doch dann entdeckte ich 5. Mose 18,9. In diesem Abschnitt wird aufgelistet was die Israeliten zu unterlassen haben, wenn sie in das neue Land einmarschieren. Neben Zauberer und Magier wird auch Hellseherei und Wahrsagerei aufgelistet. Das bedeutet: Es existierte schon seit Jahrtausenden die Möglichkeit der Wahrsagerei – aber Gott mag dies nicht.

Neben dieser sehr deutlichen Stellen finden wir noch andere Vorkommnisse der Wahrsagerei in der Bibel. Offensichtlich ist die Wahrsagerei etwas, was existiert.

Besteht die Wahrsagerei heute noch?

Die nächste Frage wäre demnach: Gibt es heute noch Wahrsagerei? Immerhin erzählt die Bibel Geschichten, die Minimum 2000 Jahre alt sind. Ist die Wahrsagerei, wie sie in der Bibel beschrieben wird, heute noch aktiv? Dazu sollten wir erst einmal feststellen, wie die Wahrsagerei in der Bibel funktioniert.

Da Gott Wahrsagerei oder andere Okkulte Dinge nicht mag, finden wir auch keine exakte Beschreibung, wie diese funktionieren. Es existiert schlicht keine Anleitung in der Bibel, wie exakt die okkulten Dinge abgelaufen sind. Wir wissen nur, dass sie durchgeführt wurden.

Also ist alles “Wissen”, was von der Wahrsagerei übrig blieb, Mund-zu-Mund-Übertragung oder findet sich außerhalb der Bibel wieder. Dieser Fakt ist deshalb so wichtig, da diese Bücher von Menschen oder gar Dämonen geschrieben werden können.

Bevor wir also feststellen können, ob es heute noch echte Wahrsager gibt, müssen wir uns angucken welche Voraussetzungen an Wahrsager gestellt werden.

Anforderungen an Wahrsager

Ein interessantes Detail aber finden wir in der Apostelgeschichte 16,16. Dort ist die Sprache von einem “Wahrsagegeist”. Durch diesen Geist war eine Magd in der Lage zuverlässig ihrem Herrn “gewinnbringend” Vorhersagen zu machen und diese für finanzielle Zwecke auszunutzen. Als Paulus diesen Geist austrieb, verlor die Magd ihre Fähigkeit und ihr Besitzer wurde böse auf die Juden im allgemeinen.

Daraus können wir verschiedene Anforderungen an Wahrsager ablesen

  • Die Vorhersagen sind immer korrekt
  • Die Fähigkeit kann für rein menschliche genutzt werden (hier: Gewinn von Geld)
  • Der Wahrsagegeist erkennt Gott bzw. Gottesmänner (Die Magd verkündigte dies Tagelang)
  • Die Fähigkeit wird durch einen Geist verliehen

Das ist nicht viel, aber es ist etwas. Diese vier Punkte müssen Wahrsager erfüllen, um echte Wahrsagerei zu sein.

Wahrsager lügen – oder doch nicht?

Die Anforderungen an Wahrsager sind nicht viele – aber sie sind hoch. Gerade die erste Anforderung lässt viele Menschen als echte Wahrsager durchfallen. Die Betonung liegt dabei auf “immer”. Nicht “zum größten Teil” oder “ein bisschen”. Immer korrekt. Keine Fehler.

Wenn also ein Mensch objektiv “ab und zu” richtig liegt oder man sein Ergebnis schön reden muss – dann ist er kein echter Wahrsager. Dann ist diese Person bestenfalls ein Lügner und ein Schwindler, der jemanden Geld aus der Taschen ziehen will. Oder die Person hält sich für einen Wahrsager und denkt, dass sie ernsthaft wahrsagen könne – dann ist sie eine Arme Seele, aber ich würde sie nicht als Lügner bezeichnen.

Wie wir aus einigen Studien wissen, können Menschen bewusst und unbewusst durch physische Tricks andere Menschen manipulieren. Ich vermute in solchen Fällen liegt dieses Phänomen vor – ob die Person das unterbewusst macht, bewusst macht oder von einer dämonischen Macht gelenkt wird, kann ich natürlich nicht sicher sagen.

Wahrsagen durch den Wahrsagegeist

Offensichtlich ist es möglich durch den Wahrsagegeist zuverlässig Wahrsagerei zu betreiben. Das schlechte daran ist: Diese Quelle ist offensichtlich dämonischer Natur! Gott selbst warnt uns in der Bibel mehrfach, dass ihm die Wahrsagerei nicht gefällt – insofern könne wir den Wahrsagegeist ohne Probleme bei den Dämonen einordnen. Und dies wieder rum heißt: Wahrsagen ist dämonischer Natur.

Sollte also jemand diese hohen Anforderungen von oben absolut erfüllen, wird dieser von einem Dämon besessen und kriegt die Informationen aus dämonischen Quellen. Dies ist der einzige Fall, in dem es echte Wahrsager geben kann.

Gibt es Wahrsager wirklich – Zusammenfassung

Was wir mit Sicherheit sagen können: Die echte Wahrsagerei existierte und ist dämonischen Ursprungs. Allerdings können nicht sicher wissen, ob Dämonen Menschen heute noch auf die selbe Weise beeinflussen, wie damals. Es ist möglich, dass Menschen nur glauben echte Wahrsager zu sein.

In jedem Fall gilt: Ob Fake-Wahrsager oder nicht; Auf der einen Seite sitzt man einem Lügner auf und auf der anderen Seite einem Wahresagedämon. Kein Wunder, dass Gott davor warnt und gebietet die Pfoten davon zu lassen!

Weiterführendes zum Thema Wahrsager

Übersicht über Dämonen – Wir haben einen Artikel bei uns, der eine gute und detailreiche Zusammenstellung zum Thema Dämonen bereit hält: Dämonen, Satan und böse Mächte

Okkult belastet oder physisch krank – Okkulte Themen, wie die Wahrsagerei, können Spuren bei Menschen überlassen. In Manchen Fällen haben sie auch ungebetene Gäste. Dieses Buch lehrt, wie der Unterschied zu finden ist > Zum SCM Shop

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.