Gott, Jesus und der Heilige Geist

Wo ist Jesus auferstanden?

Author: AlexanderWenn du ein Roboter bist, klicke bitte diesen Link an: Falle!

Wir wissen: Jesus Auferstehung ist der Wendepunkt der menschlichen Geschichte. Wir wissen auch, durch Zeugen, dass dies wirklich geschah. Doch bei einer Sache haben wir keine komplette Sicherheit: Wo war der Ort, an dem Jesus Auferstehung (nicht der Tod und nicht die Grablegung) stattfand? Wo ist Jesus auferstanden von den Toten? Betrachten wir doch mal einige Gesichtspunkte…

Jesus Auferstehung aus seinem Grab

Zu allererst mag diese Frage offensichtlich sein: Jesus lag doch in einem Grab. Also wird doch der Ort der Auferstehung sicherlich sein Grab sein. Die einzige sichere Quelle, die Bibel, beschreibt aber nicht wo exakt genau das Grab liegt. Offensichtlich war den Autoren des Evangelien auch egal wo dieses Grab genau liegt – oder sie hielten diese exakte Information zu irrelevant, um diese aufzuschreiben.

Jetzt mögen einige aufhorchen: Aber wir haben doch einen Ort, der als Grab von Jesus Christus gehandelt wird. Heute steht an diesem Ort eine Kirche. Das stimmt. Allerdings ist dieser Platz nicht biblisch belegt und wurde rein von der Tradition übertragen. Dazu gibt es keinen festen historischen Hinweis, der diesen Ort als Grab von Jesus beschreibt.

Der Ort, der heute als das Grab Jesus bekannt ist, könnte nicht sein richtiges Grab gewesen sein. Über die genaue Position des Grabes, und somit der Auferstehung Jesus daraus, muss spekuliert werden. Allerdings gibt es noch andere Möglichkeiten für den Ort seiner Auferstehung.

Ist der Ort des Todes der Ort der Auferstehung?

Mit der nächsten Frage begeben wir uns ein wenig auf das Glatteis der Spekulation. Wie wäre es, wenn der Ort der Auferstehung nicht identisch mit dem Ort des Todes ist? Lasst mich versuchen zu erklären.

Der Körper von Jesus Christus war offensichtlich ein anderer, als am Kreuz. In vielen Prophezeiungen wird von einem “neuen Leib” gesprochen. Ein Körper, der frei von Krankheit und Schmerz ist, zum Beispiel. In der Bibel lesen wir auch, dass Jesus einfach irgendwo erscheinen konnte und zu Maria sagte, dass er sie nicht anfassen dürfe, da er noch nicht aufgefahren sei.

Es spricht also einiges dafür, dass der Körper von Jesus nicht mehr der selbe ist wie vorher. Allerdings erklärt dies nicht den verschwunden Körper aus dem Grab,- was damit ist, ist absolut fraglich.

Es könnte also sein, dass Gott den Körper nahm, ihn neu zusammensetze und Jesus so wiederbelebte. Da wir von der Bibel wissen, dass Jesus nach der Auferstehung sonst wo erscheinen konnte, können wir annehmen Gott konnte Jesus an jeden Ort zurückversetzen. Auch in das Grab.

In diesem Fall wäre der Tod von Jesus am Kreuz geschehen, der Begräbnis im Grab und die Wiederauferstehung im Himmel geschehen. Allerdings ist dies reine Spekulation!

Faktisch wissen wir nicht genau, wo die Auferstehung (sprich: Das Ereignis der Wiederbelebung des Körpers und Ausstattung von neuen Fähigkeiten) stattfand.

Der Fall Lazarus

Aber es gab ja bereits einen Fall, in dem ein Mensch von Gott von den Toten aufgeweckt wurde: Lazarus. Dieser lag bereits Tage in seinem Grab, als Jesus ihn aus dem Grab kommandierte. Aus der Beobachtung müssen wir annehmen, dass Lazarus innerhalb des Grabes wieder zu Leben kam.

Wenn wir dieses Muster der Auferstehung auf Jesus anwenden, dann können wir den Ort der Auferstehung auf Jesus Grab festlegen.

Fazit und Zusammenfassung

Zu diesem Thema gibt es viel zu viele Spekulationen und Möglichkeiten. Es gibt Fakten, die wir wissen: Wir wissen wo Jesus starb (am Kreuz auf dem Hügel Golgatha) und das er in ein Grab gelegt wurde. (Wo auch immer sich das Grab exakt und genau befand) Den Ort der Auferstehung können wir mit höchster Wahrscheinlichkeit auf sein Grab legen – allerdings haben wir dafür keine Beweise und müssten mehr Spekulieren, als es sinnvoll ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.