Bibelausgaben

Was ist die Amplified Bible?

Author: Alexander

Im englisch-sprachigen Raum ist die “Amplified Bible” eine Bibelversion, die sich immer mehr durchsetzt. Doch was ist die “Amplified Bible” eigentlich und lohnt es sich diese zu lesen?

Die “Amplified Bible” ist eine englische Bibelversion, welche versucht die eigentliche Bedeutung des Textes durch bestimmte Interpunktion und Hinzufügung von weiteren Worten deutlicher zu machen.

Die Amplified Bible im englischsprachigen Raum

Man könnte bei dieser Beschreibung den Eindruck bekommen, dass hier die Bibel mit Absicht verfälscht wird, um eine bestimmte Agenda durchzudrücken. Der Verdacht auf Verfälschung der Nachricht von Jesus Christus ist da der erste Gedanke.

Im englischen Sprachgebrauch ist dieser Bibel eine allgemein-anerkannte Version der Bibel. Einige bekannte Prediger (wie Joyce Meyer) verwenden diese Bibel regelmäßig. Die Amplified Bible wird im englisch-sprachigen Raum als etablierte Bibelausgabe angesehen, die seit dem 50er Jahren des 20. Jahrhunderts veröffentlicht wird.

Grundtext der Amplified Bible

Das liegt primär daran, dass der Grundtext auf der American Standart Version basiert – eine Übersetzung, die allgemein anerkannt ist. Diese American Standart Version gilt Worttreu und doch gut lesbar. Auf eben dieser Version ist die “Amplified Bible” aufgebaut.

Änderungen am englischen Grundtext

Während man die Interpolation, sprich Komma- und Punktsetzung, nicht sofort als “geändert” ansehen kann, sind die Einfügungen, die nicht im Urtext dastehen oder in der American Standart Version vorkommen, mit [ ] markiert.

Diese Hinzufügungen sind quasi Erklärungen, um die dahinterstehende Bedeutung des Autors (im Sinne von: Paulus, Petrus, Lukas, Mose etc.) deutlicher zu machen. Da diese nicht mehr leben, wird hier eine Interpretation vorgenommen. Diese Interpretation folgt aber in der Regel der evangelisch-christlichen Richtung.

Ob man dies gut findet, oder schlecht, kann und mag ich an dieser Stelle nicht beurteilen. Ich sage nur: So ist es!

Beispiele aus der Amplified Bible

Um die Idee besser zu verstehen, zitiere ich hier mal die Wikipedia, welche selbst auf der Amplified Bible zitiert. Keine Angst. Danach folgt eine deutsche Übersetzung.

And they said, Believe on the Lord Jesus Christ, and thou shalt be saved, and thy house.

Acts 16:31, King James Version

And they said, Believe on the Lord Jesus, and thou shalt be saved, thou and thy house.

Acts 16:31, American Standard Version

And they answered, “Believe in the Lord Jesus [as your personal Savior and entrust yourself to Him] and you will be saved, you and your household [if they also believe].”

Acts 16:31, Amplified Bible

Und in Deutsch:

Sie aber sprachen: Glaube an den Herrn Jesus, und du wirst gerettet werden, du und dein Haus.

Apostelgeschichte 16:31, Elberfelder

Sie aber sprachen: Glaube an den Herrn Jesus [als deinen persönlichen Retter und vertraue dich IHM an], und du wirst gerettet werden, du und dein Haus [wenn sie ebenfalls glauben].

Apostelgeschichte 16:31, Elberfelder mit Übersetzungen der Amplified Bible

Kontroverse

Wie jede Bibelversion, die Einfügungen macht, wurde auch diese Bibelversion nicht gut aufgenommen. Ihr wird vorgeworfen “illegitimate totality transfer” (“illegitime Gesamttransfer”) in der Übersetzung vorgenommen zu haben. Durch die Möglichkeit in den Zusätzen (durch die []) werden weitere Übersetzungsmöglichkeiten und alternative Bedeutungen für eine bestimmte Wörter bereitgestellt und suggestiert.

Die Angst ist, dass Leser den Eindruck gewinnen könnten, dass jegliche hinzugefügte Worte eine legitime Möglichkeit der Übersetzung sein könnten und es er frei auswählen könnte, welche Wort für ihn persönlich am besten passt – obwohl der eigentliche Zusammenhang dies so nicht hergibt.