Gebete für bestimmte Anlässe

25 Gebete zum Totengedenken

Hier findest du Gebete zum Totengedenken und zwar ganze 25 Vorschläge. Jeder diese 25 Gebete legt eine andere Sichtweise nahe und kann also von jeder Person etwas leicht anders verstanden werden oder kann auf persönlicher Ebene eine andere Bedeutung haben. Diese Gebete wurden von uns so geschrieben, dass jeder eine Grundlage für eine persönliche Beziehung für Gott sein kann. Immer dran denken: Dein Gott ist nur ein Gebet entfernt.

Gebete zum Totengedenken

Deine Liebe ist größer als jede Vernuft, unser Dank gilt dir, dass jeder Christ zu dir beten darf. Wir bitten um eines: Greife ein! Setze dich durch! Möge der Heilige Geist überall da wirken, wo er benötigt wird. So geschehe es – im Himmel und auf Erden.

Ich grüße dich Jesus, bitte lass deine Gnade walten. Schreite ein, wo du einschreiten musst, um deine Kinder gegen Böses zu schützen. Danke, dass wir hier in so netter Runder zusammengekommen sind. So geschehe es im Namen des Vaters, Sohnes und Heiligen Geistes.

Lieber Jesus, mit dem Mund bezeugen wir: Danke, dass du unserer Gott bist! Bitte schenke uns blindes Vertrauen in dich und deine Liebe. Lass uns erkennen, dass alle Entscheidungen von dir kommen und wir dir vertrauen dürfen. Bitte weise deinen Engeln an uns beizustehen. Vielen Dank für alles.

Heiliger Geist, ich grüße dich, bitte nimm alle Sünden von uns und empfange unser Gebet. Danke, dass wir durch Jesus Christus am Kreuz deine Liebe gesehen haben und wissen, was es bedeutet. Wir lieben dich, oh Herr! Herr, erhöre unser Gebet.

Herr der Herrscharen wir loben und wir preisen dich. Erinnere uns daran, wie groß du bist und wie klein die Probleme dagegen sind. Sei uns gnädig, oh Jesus Christus. Herr, in deine Liebe legen wir unser Vertrauen. Amen.

Lieber Herrscher des Himmels und der Erde, bitte höre mein Gebet! Danke für deine Liebe. Danke für deine Versorgung. Danke für deinen Schutz. Danke, dass wir Kinder Gottes sein dürfen. Danke für die Gemeinschaft. Oh! Jesus! Ich liebe dich. Jesus, wir danken dir. Amen.

Hallo Gott, unser Herz dankt dir mit voller Hingabe. Segne uns, unsere Familien und alle die es nötig haben. Danke, dass du uns liebst.

Ich grüße dich, oh Gott, hiermit treten wir vor deinem Thron. Danke, dass du unsere Schritte kontrollierst und sicherst. Wir wollen in deinem Namen handeln. So danken wir im Namen Jesu Christus.

Nur dir gilt alle Ehre oh Jesus, Lob und Macht sind mit dir allein! Wir danken dir, dass wir hier in deinem Namen versammelt sind, damit wir dich feiern können. Im Namen des Vaters, Sohnes und des Heiligen Geistes: Amen.

Oh Jesus, möge deine Macht ewig sein, danke, dass wir einfach so zu dir beten können und du unser Gebet hören wirst. Danke für die großzügige Versorgung jeden Tag in unserem Leben. Leite uns durch dein Wort. Herr, in deine Liebe legen wir unser Vertrauen. Amen.

Oh Dreiniger Gott, ich grüße dich, lass unser Gebet an dein heiliges Ohr kommen. Wir bitten um Einsicht und Schutz, um deinen Weg gehen zu können. Deine Macht verbindest uns wie ein Heiliges Band. Danke, dass du unser Gott bist.

Liebster Schöpfer, wir sprechen Dank für dich aus, oh Herr. Wir sprechen dir ein Dank aus für alles, was du uns gutes getan hast. So geschehe es – im Himmel und auf Erden.

Herrscher über alles Leben wir Menschen verstehen nicht immer warum irgendwas passiert. Doch wir wissen: Du hörst unsere Gebete. Lass uns erkennen, was für uns wirklich wichtig ist. Danke, dass du unser Gott bist.

Alle Ehre gilt dir, oh Jesus, wir beten dich an. Wir danken dir für die Gewissheit, dass wir auch noch in 1000 Jahren in deinen Händen liegen dürfen. Wir preisen deine Gande, Vater im Himmel. Danke, dass du unser Gott bist.

Vater im Himmel, wir loben und wir preise dich. Wir verbannen alles schlechte aus dem Leben: Alle Dämonen, alles Böse soll verschwinden. Lass uns auf dich konzentrieren, oh Herr Jesus! Amen.

Danke für deine Liebe, leite unsere Gedanken in diesem Gebet. Wir bitten dich um Gesundheit, Schutz und Bewahrung vor allem, was da kommen mag. Deine Gnade walte über unsere Gebete.

Lob und Ehre dem, der Alles erschuf, danke, dass du die Gabe des Gebets ermöglichst. Deine Liebe soll eines durchdringen, was du geschaffen hast. Jedes Lebewesen soll dein Glück erfahren und wissen, dass du stets da bist und für deine Kinder sorgst. Unser Herz und Verstand soll sich nach deinem Wesen ausrichten. Herr, in deine Liebe legen wir unser Vertrauen. Amen.

Alle Ehre gilt nur dir allein, oh Gott, wir rufen dich an. Öffne unsere Herzen und unseren Verstand, damit wir weise handeln können. Wir vertrauen dabei auf deine weise Führung. Herr, in deine Liebe legen wir unser Vertrauen. Amen.

Guten Tag Gott, lege mir die richtigen Worte für dieses Gebet in meinen Mund. Wir suchen Rat und Schutz bei den Dingen, die unser Herz bewegen. Im Namen des Vaters, Sohnes und des Heiligen Geistes: Amen.

Geliebter Gott, in reiner Demut trete wir vor dich. Hab Dank, dass wir die Lieben dürfen. Hab Dank, dass du uns immer Beschützt. Hab Dank deiner Gnade. Gib uns dafür Kraft und Mut. So sagen wir: Danke und Amen.

Lieber Jesus danke, dass wir einfach so zu dir sprechen dürfen. Wir danken dir mit voller Hingabe, dass dein Reich hier jeden Tag gebaut wird, auch wenn wir es nicht immer sehen. Vielen Dank für alles.

Oh Heiliger Geist, danke, dass wir dein Opfer einfach so annehmen dürfen. Lass uns wissen, wie wir dir dienen können und wo wir uns einsetzen können. So geschehe es – im Himmel und auf Erden.

Gegrüßt seist du, oh Gott, wir rufen dich an! Wir danken dir, dass wir dich kennen lernen dürfen. Danke, dass wir die Bibel haben. Es geschehe alles in deinem Namen.

Möge deine Gnade ewig wären, oh Gott, wir lieben dich und wir danken dir. Ich möchte einfach mal Danke sagen für alles! Möge deine Weisheit, oh Herr, stets überall zu finden sein. So sagen wir: Danke und Amen.

Oh Herrlicher Jesus, höre das Stöhnen meines Herzens. Lass uns deine Hand spüren, wie diese alle lenkt und alles zum guten Führen lässt. Unser Dank gilt deiner Gnade. Amen.

Nun bleibt nur noch eines zu sagen: Wir haben diese Texte bewusst zeitlos gehalten. Wenn du also ein Gebet für aktuelle Ereignisse verwenden möchtest, kannst du natürlich die Texte anpassen.

Jedes Gebet folgt seiner eigenen, inneren Struktur. Wenn du wissen willst, wie du ein Gebet selber schreiben kannst, klicke hier: Gebet selbst schreiben.

Zum Schluß: Möge der Heilige Geist stets leiten!

Bitte denke dran: Nur weil du gute Worte verwendest, wird dein Gebet nicht unbedingt werfüllt werden. Bleibe stets bei Gott und bete regelmäßig.

Hier kann es weiter gehen
Dieser Beitrag wurde geschrieben von

Stichworte zum Beitrag
Gebete für bestimmte Anlässe