Gebete für Bestimmte Anlässe

Moderne Gebete für Verstorbene (für Gruppen und Einzelpersonen)

Author: AlexanderWenn du ein Roboter bist, klicke bitte diesen Link an: Falle!

Auf dieser Seite findest du moderne Gebete für Verstorbene. Sie können dir als Trost, Vorlage und Anregung hilfreich sein. Lasse dich von dem Heiligen Geist leiten, während du diese Gebete betest. Bei der Auswahl der Worte habe ich auf moderne Ausdrucksweise geachtet und hoffe, dass diese Texte nicht nach dem üblichen Kirchenslang klingen.

Moderne Gebete für Verstorbene für die private Zeit mit Gott

Die folgenden Gebete sind moderne Vorschläge für ein privates Gebet mit Gott. Diese können zu Hause, im stillen Trauerzug oder einfach als Gebetsanregung gesagt werden.

Hallo Vater! Ich möchte dich darum bitten, dass du mir hilfst. Die Situation gefällt mir gar nicht und es ist nicht gut, dass _________ gestorben ist. Doch das wusstest du sicher! Bitte hilf mir dabei dir zu Vertrauen, dass der Tod von ________ genau jetzt passieren musste. Ich vermisste ihn/sie schon jetzt! Bitte, Papa, wenn er/sie oben bei dir ankommt: Nimm sie nett auf und bereite ihn/sie schon mal auf eine tolle Ewigkeit mit dir vor. Er/sie muss nicht warten. Es wäre toll, wenn du das machen kannst! Bitte schicke mir eine Nachricht, dass es _______ gut geht.

Hallo Gott! Danke, dass du mir zu hörst! Ich hätte da ein Anliegen. Wie du weißt, ist __________ verstorben und vielleicht ist er/sie ja bereits jetzt schon bei dir. Du weißt sicher auch, dass er/sie nicht immer alles richtig gemacht hat. Ich weiß nicht, ob diese Bitte jetzt noch was bringt: Aber Bitte vergib ihm/ihr den ganzen Mist und lasse ihn/sie in den Himmel! Das wäre toll!

Herr Jesus! Ich weiß, dass du mächtig bist und das ich nicht alles verstehen kann, was hier auf der Erde passiert. Ich glaube aber, dass du genau weißt, was du tust. Trotzdem möchte ich dir sagen: Das _________ Tod ist, finde ich nicht gerade gut. Ich hätte gerne noch einige Zeit mit ihm/ihr gehabt! Vielleicht bin ich jetzt auch nur neidisch auf dich, dass du mit _________ zusammen sein darfst und ich noch warten muss, bis ich sie/ihn wieder sehe! Gott, schenke mir doch die Geduld und die Zuversicht und sende ________ meine lieben Grüße zu.

Ich bin traurig, Gott. Ich bin wirklich traurig. Ich weiß nicht, wie lange ich brauchen werde diese Trauer und seelischen Narben zu verarbeiten. Könntest du mir dabei bitte helfen? Ich müsste eigentlich wissen, dass er/sie jetzt bei dir ist. Doch könntest du mir ein Zeichen geben, dass dem so ist? Bitte verzeihe meine Zweifel.

Moderne Gebete für Verstorbene für Gruppen (zum Beispiel Bibelkreis)

Hier habe ich einige moderne Gebete zusammengeschrieben, die für eine Gruppe konzipiert sind. Sie können direkt auf der Beerdigung oder im Bibelkreis oder privaten Trauerfeier gesagt werden.

Allmächtiger Gott. Danke, dass du in Jesus Christus uns die Möglichkeit gegeben hast nach unserem Tod mit dir vereint zu sein. Danke, dass du uns die Möglichkeit gegeben hast ein Kind Gottes zu sein. Wir beten daher, dass _______ heute bei dir ist. Wir wissen, dass der Tod jeden Menschen trifft – doch ist es für uns immer schwer. Daher schenke uns Trost;- wir brauchen sie!

Gott, wir danken dir, dass wir _________ kennenlernen durften. Wir hatten viel Spaß dabei die Situationen mit ihm/ihr zu erleben, die du möglich gemacht hast. Wir danken dir für diese kostbaren Augenblicke. Wir danken dir für dieses wertvolle Geschenk. Bitte nimm _______ als dein Kind an und schenke ihm/ihr weitere schöne Zeiten mit dir. Danke!

Wir legen den Verstorbenen/die Verstorbene in deine Hände, mächtiger Gott. In solchen Momenten erkennen wir, dass wir nur Menschen sind und manchmal nichts tun können. Herr, wir vertrauen dir die Seele von ________ an und bitten, dass sie in dein ewiges Reich reintritt.

Unser Herr Jesus Christus: Wir lieben und wir preisen dich. Wir wissen: _______ lebt bei dir weiter. Für uns ist sie/er gestorben und wir müssen leider ohne unseren Bruder/unsere Schwester auskommen. Bitte kümmere dich gut um ihn/sie! Sie hat es vielleicht nicht verdient, aber deine Liebe ist größer als unsere Vernunft.

Heiliger Geist, vielen Dank, dass du uns bei diesem Gebet unterstützt und uns die richtigen Worte gibst. Vielen Dank, dass du unser Tröster bist und auch in dieser schwierigen Zeit an unsere Seite bist. Wir wissen, dass ________ in guten Händen ist. Bitte sorge dafür, dass er/sie es im Himmel gut hat und schenke uns bereits jetzt ein Stückchen der Liebe, die ________ bereits jetzt von Gott empfangen darf.

Danke Gott, dass du im ganzen Leben von _______ da warst. Vielleicht hat es nicht immer so ausgesehen;- aber du warst du. Du wusstest von seiner/ihrer Geburt und wusstest von seinem/ihrem Tod. Du kannst alles sehen, für uns kommt es oft plötzlich. Bitte sei uns gnädig und schenke ihm/ihr das ewige Leben, wie auch wir auf das ewige Leben hoffen.

Ein paar Worte zu den modernen Gebeten für Verstorbene

Zum Schluss möchte ich es nicht unterlassen noch einige Worte zum Gebete moderne Gebete und Gebete für Verstorbene zu schreiben. Mir ist es wichtig, dass du – lieber Leser – eines verstehst:

Gebete sind keine Zauberei. Sie sind keine Sprüche, die man sagen muss und alles wird gut. Sie sind Bitten an Gott etwas zu tun – und dieser hat sich bereit erklärt in der einen oder anderen Situation einzugreifen. Als Kinder Gottes haben wir das Recht zu uns zu kommen.

Das gibt uns aber nicht die Fähigkeit alles zu tun. Am Ende entscheidet Gott, was er mit unserer Bitte – also unserem Gebet – macht. Er hat uns in der Bibel auch eine kleine Richtschnur gegeben und uns berichtet welche Gebete und Anliegen er erhört und welche nicht.

Beispielsweise wird er keine verstorbenen Personen von den Toten auferwecken. Er kann es. Er hat es aber selten getan und du kannst leider nicht damit rechnen, dass er die Person vor der Wiederkunft Jesu zum neuen Leben erweckt.

Damit möchte ich dir keine Hoffnung rauben. Es liegt auch nicht daran, dass du die falschen Worte verwendet hast. Ob modern oder nicht: Gott entscheidet.

Dies gilt übrigens auch für Sünden. Solange wir Leben, haben wir die Chance Jesus anzunehmen und vor Gott als sündenfrei zu gelten. Danach scheint es keine Möglichkeit mehr zu geben. Leider wahr. Leider Schmerzhaft.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.