Wichtige Personen im Christentum

Steckbrief von Martin Luther – Wichtigen Daten und Fakten

Hier findest du einen Steckbrief über den Reformator Martin Luther. Wir haben die wichtigsten Daten, Fakten und Informationen über Martin Luther zusammengestellt und präsentieren das Ergebnis hier. Wer Luthers Lebenslauf sucht, der muss einmal runterscrollen!

Steckbrief von Martin Luther

Voller NameMartin Luther
Geboren alsMartin Luder
Alternative Namen (Auch bekannt als…)Martin Luder
Martinus Luder
Eleutherius
Junker Jörg

Luther legte 1512 oder 1517 sich auf die bekannte Schreibweise fest
GeschlechtMännlich
VolksangehörigkeitDeutsch
BerufMönch,
Theologe
GeburtsortEisleben
Geburtstag10.11.1483
Todesjahr & Todestag18.02.1546
TodesortEisleben
TodesursacheHohes Alter / Schlaganfall
Bedeutung für das ChristentumMartin Luther wollte die katholische Kirche reformieren und einige Fehllehren und zweifelhafte Praktiken korrigieren. Dabei löste er eine Bewegung aus, die Freikirchen und evangelikale Kirchen und Gemeinden ermöglichte.
Ist Luther eine historische Person?Es gibt keinen Zweifel daran, dass Martin Luther existierte.
CharaktereigenschaftenGottesfürchtig
Treu zu Gott
Stur
Gebildet
Antisemitisch
ReligionKatholisch / Evangelisch
MutterMargarethe Luther
VaterHans Luther
Anzahl Kinder6
VerheiratetJa
Verheiratet mitKatharina von Bora
Anzahl der Ehefrauen1
Wichtige Ereignisse von Martin Luther(Eine Timeline findest du weiter unten)

Starten der kirchlichen Reformation
Veröffentlichung der 95 Thesen
Übersetzung des Neuen Testaments in Deutsch
Übersetzung des Alten Testamentes in Deutsch
DecknameWährend seines Aufenthaltes auf Schloss Wittenberg trug er den Namen „Junker Jörg“
Wichtigste persönliche Schriften95 Thesen
Kleiner Katechismus
Großer Katechismus
Übersetzung der Bibel
Freiheit eines Christenmenschen
Diverse Lieder
Übersetzungsdauer des Neuen TestamentsUnter einem Jahr
Heutiges GrabBei der Schlosskirche Wittenberg
Symbol / WappenLutherrose
Bekanntestes Zitat.“..wenn ich nicht durch Zeugnisse der Schrift und klare Vernunftgründe überzeugt werde; denn weder dem Papst noch den Konzilien allein glaube ich, da es feststeht, daß sie öfter geirrt und sich selbst widersprochen haben, so bin ich durch die Stellen der heiligen Schrift, die ich angeführt habe, überwunden in meinem Gewissen und gefangen in dem Worte Gottes. Daher kann und will ich nichts widerrufen, weil wider das Gewissen etwas zu tun weder sicher noch heilsam ist. Gott helfe mir, Amen!“

Der Abschluss “ Gott helfe mir, Amen!“ wird falscherweise als Abschluss einer Rede gehalten, dabei war es eigentlich nur eine persönliche Anmerkung der Abschrift, die später als Teil der Rede gehalten wurde. Das dieses Zitat aber von Luther stammt, ist anzugehen
HobbiesEs ist wenig über das private Leben Luthers bekannt. Vermutlich kann man sagen: Wein, Weib und Gesang. Als Mönch war es vermutlich Beten.
Bekannte VerfilmungenDoktor Martinus Luther (1911, erste bekannte Verfilmung)
Ansonsten gibt es noch ca. 15 weitere Film mit dem Namen „Luther“ oder „Martin Luther“, aber keiner hat wirkliche große Bekanntheit erreicht
Jahrestag / Feiertag31.10. Reformationstag
Bekannte Legende(n)Während des Übersetzung des Neuen Testaments, soll der Teufel Martin Luther erschien sein. Luther wehrte sich gegen Satan, in dem er ein Tintenfass auf ihn warf. Diese Stelle kann heute noch in der Wartburg gesehen werden.

Martin Luthers Lebenslauf als Kurzfassung

  • 10.11.1483 – Geburt in Eisleben
  • 11.11.1483 – Taufe
  • Ab 1488 Besucht er eine Lateinschule
  • 1501 bis 1505 – Luther studiert Rechtswissenschaft
  • 02. 07 1505 – Martin Luther wird von einem Gewitter erwischt und hat Angst um sein Leben. Weil er Angst hat verspricht er Mönch zu werden, falls er überlebt. Offensichtlich hat er überlebt und steht zu seinem Deal mit der Heiligen Anna.
  • 17.07.1505 – Martin Luther tritt ins Augustinerkloster in Erfurt ein (erstmal als Dauergast)
  • September 1506 – Martin Luther wird Mönch.
  • 04.04.1507 – Martin Luther wird Priester
  • 1506 – 1512 – Martin Luther studiert Theologie
  • 31.10.1517 – Luther veröffentlicht die 95 Thesen
  • 03. 01.1521 – Luther wird Exkommuniziert und muss flüchten (durch eine päpstliche Bannbulle)
  • 17.04.1521 – Luther besucht den Reichstag zu Worm und wird gebeten seine Schriften zu widerrufen. Er lehnt mit seinem bekanntesten Zitat ab.
  • 4. Mai 1521 bis zum 1. März 1522 war Luther in einer Art Schutzhaft im Schloss Wittenberg. Dort legte er seine Identität als Mönch ab und wurde zu „Junker Jörg“.
  • 1521 – Luther übersetzt er das griechische Neue Testament ins Deutsche
  • 1522 – Veröffentlichung der Übersetzung
  • 1524 – Luther tritt offiziell aus dem Mönchsorden aus
  • 05.06.1525 – Martin Luther heiratet Katharina von Bora
  • Luther verteidigte immer wieder eine Ansichten
  • 1531 – Martin Luther veröffentlicht eine revidierte Version des Neuen Testaments
  • 1534 – Nach über 10 Jahren Arbeit mit „seinem“ Team wird das Alte Testament auf Deutsch veröffentlicht
  • 18. Februar 1546 – Nach einem Schmerzanfall stirbt Luther. Vorher bestätigt er, dass er nach wie vor an seinen Lehren festhalte

Hinweis: Wer möchte kann diese Daten gerne für seinen Unterricht verwenden. Wer eine Möglichkeit findet dies für Grundschulen oder 7. Klassen oder für Kinder aufzubereiten: Mich würde es frohen davon zu hören.

Hier kann es weiter gehen
Dieser Beitrag wurde geschrieben von