Sonstiges

Unterschiede der Religionen (in einer langen Tabelle)

Author: AlexanderWenn du ein Roboter bist, klicke bitte diesen Link an: Falle!

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit den Unterschiedenen in verschiedenen Religionen und stellen diese in einer langen Tabelle gegenüber. Fairerweise muss man sagen: Dies ist ein evanglisch-christlicher Blog, da können einige Vergleichspunkte subjektiv sein – auch wenn wir uns über Objektivität bemühen.

Die Hauptunterschiede der Religionen können in unterschiedlichen Ebenen gemacht werden; beginnend von der Anzahl der Feste bis hin zu Anzahl der Götter. daher haben wir versucht so viele Punkte wie möglich zusammen zu suchen.

Es gibt zig unterschiedliche Weltanschauungen und vermutlich ebenso viele Religionen. Daher werden hier nur die größten Vertreter miteinander verglichen:

  • Christentum (wenn nötig als evangelisch und katholisch)
  • Islam
  • Hinduismus
  • Buddhismus
  • Judentum

Die Darstellungen der einzelnen Punkte geben die Sicht der einzelnen Religion wieder und sind logischerweise nicht die Ansicht des Autors.

Tabelle: Unterschiede der fünf Weltreligionen

ThemaChristentumIslamHinduismusBuddhismusJudentum
Wie viele Anhänger?2 Mrd Weltweit1,2 Mrd Weltweit950 Mio weltweit450 Mioca. 18 Mio
Bekantestes SymbolKreuzHalbmondOm-ZeichenDharmachakrasechszackige Stern
Politische EinstellungStaatenlenker sind von Gott eingesetzt, die Religon ist sosnt unpolitischMöchte Staaten basierend auf dem Glauben errichtenFriedliches Zusammenleben, auch ohne StaatWeltliche Einflüsse sind egalBevorzugtes Volk von Gott mit einem festen Ort auf der Erde
EintrittFreiwillige Entscheidung der einzelnen Person gefolgt von TaufeÜbernimmt Religion des Vaters bei Geburt oder durch BekenntnisGeburt in bestimmte ethische GruppeMitmachenÜbernimmt Religion der Mutter bei Geburt
AustrittDurch Abfall vom GlaubenNicht ohne Konsequenten möglichNicht vorgesehenOhne Probleme möglichNicht vorgesehen
Konsequenzen AustrittKeine von den Gläubigen, aber Gott wird verärgertBestrafung durch Gläubige, z.B. KöpfungKeine
Name der GläubigenChristMuslimHinduBuddhistJude
Gründungsjahr30650Weit vor Jahr 03000 v.C.3500 v.C.
Nach dem TodGericht vor Gott mit Freisprechung durch JesusUrteil vor Gott, Ausgang unklarWiedergeburt bis ErlösungWiedergeburt bis ErlösungTotenruhe bis Erscheinen des Messiah
JenseitsvorstellungFür Gläubige: Himmel; Für Ungläubige: Hölle
Bei Katholiken gibt es noch das Fegefeuer
Ewige Bestrafung oder Lob; als Muslim bessere Chance auf LoibZiel ist die eigene AuflösungZiel ist das Eingehen im NirvanaUnbekannt, der erwarte Messiahs war noch nicht da
Wichtige / Heilige SchriftenBibelKoran und HadithUpanishadenReden Buddhas, KandschurTorah
Wichtige Person(en)JesusMohammedBrahmanBuddhaGott
Abraham
Mose
Wichtige FeiertageOstern, Karfreitag, Himmelfahrt, PfingstenId al-Adha, RamadanUnheitlichVesakhRoshHaShana, Kippur, Pessach
Wichtige WochentageSonntagFreitagFreitag und DienstagUposatha (folgt keiner 7 Tage Woche)Sabbat (Freitag Abend bis Samstag Abend)
Sprache der Gebete und religösen ZeremonienLandesspracheArabischSanskrit und alle indischen SprachenLandesspracheHebräisch, Aramäisch
GrundglaubeJeder Mensch muss durch Jesus gerettet werdenDie Gebote von Allah müssen gehalten werdenGute und schlechte Taten haben Einfluss auf das nächste Leben (Karma)Verzicht von angenehmen DingenEinhalten von Gottes geboten
Einzig richtiger Weg?JaJaJaNein, solange es keine anderen AusschließtJa
Name Gottheit
(Hauptgott)
Gott (Bestehend aus Vater, Sohn und Geist)AllahBrahman(Kein Gott)JHWH
bzw. “Gott”
Anzahl Götter11> 100001
Beziehung zu UngläubigenSollen geliebt werdenSollen bekämpft werdenSollen da bleiben, wo sie sindFreundliche AufnahmeMeisten haben andere Religionen Probleme mit Juden
Missionarisches VerhaltenAlle Menschen sollen durch gutes Vorbild Christ werdenAlle Menschen sollten durch eroberung Muslim werdenNicht vorgesehenKeine aktive AnwerbungPraktisch nicht möglich
Moral / Wichtigste LehreNächstenliebeWas Allahn gefälltMenschen in einer Kaste halten ZusammenWer sich nicht an die Buddhistischen Regeln halten kann, hat es schon schwer genugAuserwähltes Gottes Volk mit Gottgegeben Gesetzen

Wie man an dieser Tabelle sehen kann, gibt es große Unterschiede zwischen den Religionen. Die moderne Ansicht, dass alle “Religionen ja irgendwie dasselbe sind”, stimmt schlicht nicht. Einige Punkte in dieser Tabelle sind nicht miteinander vereinbar und würden auch die gesamte Religion ändern.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.