Warum haben Christen einen Fisch am Auto?

Vielleicht hast du es schon mal gesehen: An manchen Autos befindet sich ein angedeuteter Fisch, dessen Flosse nicht geschlossen ist. Es zeichnet einen Gläubigen aus. Doch: Warum haben Christen einen Fisch am Auto?

Es handelt sich dabei um ein Zeichen, was älter ist, dass das Kreuz. Es erinnert an die Christenverfolgung vor über 2000 Jahren. Damals gab es das Christentum noch nicht mit dem “coolen” Branding des Kreuzes. Damals war es halt der Fisch.

Auf der einen erinnert der Fisch an das Wunder der Brotvermehrung, auf der anderen Seite ist das Wort “Fisch” eine Abkürzung im griechischen:

Ichthys – Fisch. Dabei besteht das Wort aus mehreren Silben, die wierrum eine eigene Bedeutung haben.

  • I → Jesus
  • CH → Christus
  • TH → Gottes
  • Y → Sohn
  • S → Erlöser

Damit wird einmal das ganzen Christentum zusammengefasst.

Also nochmal: Warum haben Christen einen Fisch am Auto?

Warum das jetzt ausgerechnet ein Auto? Ich weiß nicht warum ausgerechnet ein Auto als Ziel für dieses Symbol gewählt wurde. Ich kann mir auch die Übertragung von den ursprünglichen Orten an ein Auto nicht wirklich erklären: Früher wurden die Fischzeichen an die Wände der Katakomben gemalt, damit sich die Christen untereinander erkennen konnten. Wie jetzt die Übertragung von Steinwände auf Autos kam… tja… Trend, nehme ich an?

Nun denken die meisten wohl eher an ein Kreuz, denn an einen Fisch, wenn es um das Christentum geht. Der Fisch allerdings gilt nach wie vor als eine Art Insidersymbol und verbindet die Christen Weltweit. Warum es jetzt ausgerechnet ein Fisch wurde, darüber gibt es zwei Ansätze:

Der praktische Ansatz wäre es, dass der Fisch relativ einfach zu malen ist:

a) Wenn man zu erst die obere Hälfte an die Wand malt, erhält man einen harmlosen Halbkreis,
b) der Part gegenüber kann dann die untere Hälfte hinzufügen, um den angedeuteten Fisch zu ergänzen

Die so gezeichnet Figur kann schnell beide Parteien identifizieren, ohne dass sie sprechen mussten. Die zweite Bedeutung liegt dabei in dem Ausspruch von Jesus Christus zu Petrus, dass er ihn zum Menschenfischer machen würde. Da Petrus der Menschenfischer war, waren alle anderen logischerweise die Fische. Welche Erklärung man auch heranziehen mag: Es Bedeuten auf Jedenfall sich selbst als Christ zu identifizieren.

Der Fisch und das Bekenntnis

Somit ist das öffentliche Tragen des Fisches (egal ob am Auto oder nicht) ein Symbol für: “Ich bin Christ und erkenne Jesus Christus als den Herrn meines Lebens an”. Dieses Bekenntnis ist mehr als nur das bekennen zu etwas;- es wird von Jesus Christus auch verlangt.

Logischerweise wird nicht verlangt, dass ein Christ ein Fisch am Auto trägt. Es wird aber von einem Christ verlangt, dass er zu Jesus Christus steht. Dies kann in einem Gespräch sein oder gar nurch bestimmte Zeichen. Ob dies jetzt über ein T-Shirt oder nur durch Sprache oder durch ein Kreuz im Vorgarten oder durch eine nFisch am Auto geschieht… das ist egal. Wichtig für Gott und Jesus ist: Wenn es drauf angekommt, soll der Gläubige zu Gott halten.

Einen Schritt in die Öffentlichkeit mit seinem Glauben zu gehen, kann helfen diese Festigkeit im Glauben zu erlangen.

Ist die Blickrichtung des Fischs wichtig?

Können wir von der Art des aufgeklebten Fisches etwas lesen? Ich habe versucht diese Frage mal ernsthaft anzugehen: Ich habe keine Vorschriften gefunden, wie das Symbol angebracht werden muss. Aber: sehr oft ist es hinten am Auto angebracht – dann rechts leicht über der Stoßstange.

Es gibt Theorien, dass die Blickrichtung (also ob die Schnauze des Fisches links oder rechts ist) relevant ist. Der Fisch soll immer “gegen den Strom schwimmen” und somit gegen den Strom ausgerichtet sein. Wenn du dir jetzt denkst: In welche Richtung fließt denn der Strom eigentlich? Dann Glückwunsch: Ich habe mich mit der Frage vermutlich zu lange beschäftigt, als es sinnvoll sein dürfte und habe dafür keine gescheite Antwort gefunden.

Das verkehrt herum aufkleben bzw anbringen des Fisches soll angeblich ein satanisches Symbol sein; in etwa vergleichbar mit der Umdrehung der Kreuzes. Vermutlich lachen sich jetzt alle Satanisten ins fäustchen, wenn sie einen Fisch sehen, der falsch herum aufgeklebt ist. Nur ist halt die Bedeutung des “Ich bin Christ” dann doch deutlich bekannter, als ein vermeintlich falsch angebrachter Fisch.

Warum haben Christen einen Fisch am Auto – eine kleine Übersicht

  • Das Fisch auf dem Auto steht für ein kurzes Glaubensbekenntnis im Christentum.
  • Jesus nannte seine Jünger auch Menschenfischer. (Daher auch der Fisch)
  • Am Anfang war es ein geheimes Symbol zur gegenseitigen Erkennung

Lass Jesus in dein Postfach!

Ein bis Zwei-Mal im Monat bekommst du exklusive Inhalte und Ermutigungen zu aktuellen Themen, Evergreen-Inhalte und das Neuste von jesus-info.de in dein E-Mail-Postfach.

(Wir verwenden die Daten nur, um dir den Newsletter zu schicken!)

Geschrieben von Alexander