Böse Mächte

Christen gegen Halloween – Das spricht wirklich dagegen

Author: AlexanderWenn du ein Roboter bist, klicke bitte diesen Link an: Falle!

Seit einiger Zeit tropft die junge Tradition von Halloween nach Europa und wird gerade bei Kindern zur Selbstverständlichkeit. Immer mehr Christen aber weigern sich Halloween zu feiern. Dafür haben sie gute Gründe. Diese kannst du hier mit Erklärung finden. Dass Christen gegen Halloween sind, kann man schon biblisch belegen.

Um es kurzzuhalten: Bei Halloween wird ein alter Kult gefeiert, bei dem die dämonische Seite als positiv dargestellt wird und die Gefahr, die von diesen Wesen ausgeht, herunterspielt.

Gründe warum Christen nicht gegen Halloween sein sollten

Ich beginne diesen Artikel mal etwas kontrovers: Ich beginne mit üblichen Gründen, warum Christen normalerweise gegen Halloween sind – und das eigentlich keine Gründe sein sollten. Warum das so ist, schreibe ich natürlich dazu.

Ursprung des Namens

Woher der Name kommt, ist völlig egal. Der eine oder andere mag aus der Bibel eine gewisse Namensbedeutung von Menschen lesen, aber das gilt höchstens für Menschen und nicht für Namen von festen. Halloween ist keine biblische Feier, insofern wurde der Name von Menschen gemacht – also ist es egal.

Wurzeln des Festes

Ich behaupte sogar: Die Wurzel des Festes ist egal! Egal warum man mal angefangen hat, das Fest zu feiern – es ist viel bedeutender, wie es heute gefeiert wird! Hat es heute noch dieselben keltischen Wurzeln? Nope. Das einzige, was über ist, ist das Datum;- es werden keine keltischen Götter mehr angebetet oder es wird bewusst nicht gegen das Christentum “gefeiert”.

Legenden und Satanische Feste

Es gibt für den Tag einen Haufen Legenden und Geschichten, meist irischer Herkunft, Die sind, bis zu einem gewissen Grad, auch egal. Einige Satanisten klauen diesen Tag, um an diesem Tag Satan zu feiern. Das ist natürlich bescheuert, aber da es nicht der “Kern” von Halloween ist, können wir auch diesen Grund bis zu einem gewissen Grad ignorieren (mehr unten)

Geschäftemacherei

Geld mit einem Fest verdienen? So funktioniert unsere Welt nun mal. Geld und Reichtum sind eher nicht so schlimm (hier haben wir das mal mit Aktien diskutiert) Solange nicht das Geld direkt angebetet wird, sehe ich da eher kein Problem.

Kein biblischen Fest

Auch die Tatsache, dass Halloween kein biblisches Fest ist, sehe ich als kein Problem! Die Bibel berichtet regelmäßig von irgendwelchen Feiern aus irgendwelchen Gründen (z.B. Rückkehr des Sohnes zum Vater), die nicht direkt mit Gott oder Jesus zu tun haben. Daher ist das Feiern an sich in der Bibel “abgesegnet”, wenn es sich nicht (aktiv) gegen Gott richtet.

Wahre Gründe gegen Halloween

Die wahren Gründen, dass Christen gegen Halloween sein sollten, liegt in der Verharmlosung. An Halloween verkleiden sich viele Menschen in Dämonen oder dämonenähnliche Wesen und laufen damit rum. Das wird dann aber nicht als Warnung gesehen, sondern als lustige Aktion.

Diese angeblich “lustige” Verhalten lässt damit den Eindruck erwecken, dass Dämonen eher zur harmlosen Sorte gehören. Immerhin sind die niedlichen kleinen Kindern, die sich als Teufel verkleiden, niedlich – alles andere als der Schreckensfürst. Nur noch getoppt von der “sexy Hexe” oder dem “verführerischen Succubus”.

Die Gefahr wird in angeblich harmlose Verkleidung gepackt – was den Schrecken und die Ernsthaftigkeit nimmt. Das, dass eher gefährlich ist, sollte sich ja selbst erklären…

Lesetipp

Derek Prince – Sie werden Dämonen austreiben – Dies ist das Referenzwerk über Dämonen und dunkle Mächte – biblisch fundiert und seit Jahrzehnten die führende Literatur in diesem Gebiet! > >Zu Kaufen im SCM Shop

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.