Himmel & Hölle

Gibt es ein Wiedersehen nach dem Tod? Die harte Wahrheit

Author: AlexanderWenn du ein Roboter bist, klicke bitte diesen Link an: Falle!

In diesem Artikel wollen wir die Frage beantworten ob es ein Wiedersehen mit geliebten Menschen nach dem Tod gibt. Im Christentum ist diese Frage nämlich klar beantwortet.

Es ist möglich einen Menschen nach dem Tod wiederzusehen, wenn man selbst verstorben ist. Allerdings ist es möglich, dass die andere Person sich nicht am selben Ort im Jenseits befindet wie man selbst. In diesem Fall ist ein Wiedersehen unwahrscheinlich.

Wo kommt eine Person nach dem Tod hin?

Um festzustellen, ob man sich  nach dem Tod wieder sieht, sollte man zuerst einmal klären, wo man eigentlich landet, wenn man stirbt. Die Bibel ist dabei ziemlich klar: Entweder man landet in der Hölle oder man landet im Himmel. Manche drücken jetzt auch so aus: Entweder man ist bei Gott oder man es in der Hölle.

Dabei geht nicht der physische Körper an diesen Ort, sondern nur ein Teil des “Seins”. Im Sprachgebrauch wird dieser Teil Seele genannt. Doch an vielen Stellen der Bibel wird davon gesprochen, dass der Geist des Menschen in einen dieser Orte geht.

Ebenso  werden diese Orte als das beschrieben, was sie sind: Orte. Es gibt einige Auslegungen, die Himmel und Hölle als seelischen Zustand beschreiben. In diesem Fall ist Hölle kein anderes Wort als “von Gott abgewandt” und Himmel “bei Gott sein”. Dies entspricht aber nicht dem Bild der Bibel. Die Bibel spricht von allen Orten mit reellen Feuer, mit dem Schmerz oder mit reeller Freudigkeit!

Wie wird entschieden, wo eine Person nach dem Tod hinkommt?

Die einfache Version ist folgende: Normalerweise kommen alle Menschen in die Hölle (weit weg von Gott, Schmerzen !) Dies liegt einfach mit der Natur des Menschen zusammen. Doch Gott hat uns die Möglichkeit gegeben, uns von der Schuld (die uns in die Hölle bringen) zu befreien und in den Himmel zu kommen. Dazu ist es in “gelegentlich in” nötig an Jesus Christus als Retter und als “Sündenbock” unserer Schuld (Sünde) zu glauben.

Noch nicht gerettet? Fang jetzt an…

Wieso es möglich ist, dass man sich nach dem Tod nicht wieder sieht.

Wir wissen nicht genau, wo sich Himmel und Hölle befinden. Es ist anzunehmen, dass sich die Hölle direkt unter unseren Füßen befindet. Die Position des Himmels, bzw. das Himmelreich ist, ist nicht direkt geklärt. Außerdem gibt es da noch die Sache mit dem “Tausendjährigen Reich”, welches in der Offenbarung offenbart wurde.

Wir wissen aber ziemlich sicher eins: Der Himmel befindet sich nicht in der Nähe der Hölle. Daher wird es auch schwierig sein, das Menschen aus dem Himmel in die Hölle gucken oder aus der Hölle in den Himmel gucken können.

Dabei folgen wir der biblischen Logik und gehen davon aus, dass sich die Bibel unter unseren Füßen befindet und das Himmelreich über uns.

Die Sache mit Abrahams Schoß

Im Lukas Evangelium finden wir ein interessantes Gleichnis, dass es etwas über den Zustand vor der Auferstehung Jesu Christi erzählt. (Lukas 16,22 ff). Und zwar das Gleichnis von Lazarus und dem reichen Mann. Durch die (detailreichen) Namen und Details können wir davon ausgehen, dass es hier sich nicht um ein Gleichnis, sondern um eine Erzählung, mit echtem Ursprung, handelt.

Hierbei ist es Lazarus möglich in einen Teil der Hölle zu gucken und den Reichen zu sehen. Ebenfalls wird beschrieben, dass die beiden Bereiche, also da wo Lazarus ist und da wo der Reiche ist, durch einen großen Graben getrennt sind. Das heißt: Bereits an dieser Stelle können sich nicht alle Menschen gegenseitig besuchen.

Dieser Platz, wo sich Lazarus befindet, hat in der Erzählung keinen bestimmten Namen. Dieser wird einfach nur “Abrahams Schoß” genannt.  Die wahrscheinlichste Erklärung für diesen Ort ist es, dass dort Juden hinkamen, die die jüdischen Gesetze einzuhalten wollten und an den Messias glaubten. Während der drei Tage der Auferstehung stieg Jesus ziemlich sicher dorthin ab und holte dort alle Menschen heraus und brachte sie in den Himmel. Daher ist davon auszugehen, dass ich dieser Ort (Abrahams schoss) aufgelöst hat.

Oder um es kurzzumachen: Wir kennen die Position des Himmelreichs Gottes nicht. Die Bibel beschreibt es allerdings immer so, dass es sich über unseren Köpfen (im Himmel) befindet. Also weit weg, dass wir jemanden wiedersehen könnten. Wie das genau vonstattengeht, obwohl ein Weltraum existiert, ist nicht weiter geschrieben.

Hoffnung auf ein Wiedersehen nach dem Tod darf sich gemacht werden

Gibt es trotzdem eine Hoffnung auf ein Wiedersehen nach dem Tod? Davon können wir ausgehen! Dies ist aber nur möglich, wenn sich die Person am selben Ort befinden. In diesem Fall: Himmel oder Hölle.

Die einzige Möglichkeit in den Himmel zu kommen, und somit ein Wiedersehen mit glücklichem Ausgang zu erreichen, ist es mit Jesus Christus “vereint” zu sein. Dies ist nur möglich, wenn man Jesus Christus in sein Leben eingeladen hat und ihn als Retter anerkannt hat. Wer dies nicht gemacht hat, wird ziemlich sicher in der Hölle sein bzw., kommen. (auch wenn natürlich Gott da das letzte Wort hat).

An dieser Stelle sei auch noch mal gesagt: Die Hölle ist ein ziemlich dämlicher Ort zu lassen. Daher sollte man persönlich zu sehen möglichst in den Himmel zu kommen. Auf diese Möglichkeit zu verzichten, nur um damit eine andere Person wieder sehen zu können, ist nicht clever. Nach biblischer Beschreibung erwartet jemanden in der Hölle dauerhafte Bestrafung für seine Sünden.

Die Bibel beschreibt die Bibel mit Feuer. Mit Feuer für alle Ewigkeit.

Daher kann es durchaus besser sein, auf das Wiedersehen mit anderen Person zu verzichten  (wenn diese keine Christen, also bei Jesus sind),  um sich selbst seine Ewigkeit erträglich zu machen.

Entscheidung vor dem Gottesgericht

Die hier beschriebenen Auswirkungen nach dem Tod sind relativ plakativ beschrieben. Wir überspringen damit einen entscheidenden Augenblick, der für die menschliche Zukunft entscheidend ist.

Nämlich das Gericht vor Gott.

Bevor ein Mensch in Himmel oder Hölle kommt, muss er vor ein Gericht treten. Der Richter ist Gott persönlich. Dieser entscheidet, wie ein Mensch in der Ewigkeit lebt. Wer nicht im “Buch des Lebens” steht, der kommt in die Hölle. Der einzige Weg (!) in dieses Buch zu kommen ist Jesus Christus. 

Ähnliche Fragen kurz beantwortet

Werde ich meine Mutter im Himmel wiedersehen?

Ob jemand seine Mutter im Himmel wieder sieht oder nicht hängt ganz davon ab, wie die Beziehung zu Jesus Christus ist. Ob die Beziehung gut oder schlecht ist,  kann nur durch Einzelperson zusammen mit Gott klären. Es ist schwierig Person einen bestimmten Freibrief für den Himmel zu geben.

Wir können nur  hoffen, dass die Beziehung zu Jesus Christus stark wahr und der Glauben an ihn als Retter groß genug. Doch letzten Endes schenkt Gott, wenn er es möchte, den Glauben selbst.

Werde ich meinen verstorbenen Mann wiedersehen?

Auch bei einem verstorbenen Mann und das entsprechende Wiedersehen dazu, gilt Folgendes: Jeder ist für sein Seelenheil selbst verantwortlich. Je nachdem wie sich der Mann auf dieser Erde zu Jesus bekannt hat oder nicht, wird – so wird seine Ewigkeit aussehen. Entsprechend dem Ort ist ein Wiedersehen wahrscheinlich oder nicht wahrscheinlich. 

Trifft man nach dem Tod seine Familie wieder?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass man nach seinem Tod die Familie wieder trifft.  Doch auch hier gilt die Warnung: Jede Person ist für sein Seelenheil  selbstverantwortlich. Jede einzelne Person muss eine persönliche Verbindung mit Jesus Christus eingehen, damit diese errettet wird! Eine kollektive Rettung von Familien,  wenn es auch nur einen Christen darunter gibt, ist unwahrscheinlich.

Und daher kann es passieren, dass nur ein Teil der Familie (wenn überhaupt) in den Himmel kommt und somit nur von den anderen Geretteten gesehen werden kann. Gleiches gilt natürlich für die Hölle.

Gibt es ein wiedersehen im Himmel?

Es ist davon auszugehen, dass man Menschen den Himmel wieder sieht und diese als solche erkennt. Auch wenn wir aus der Geschichte mit Lazarus nicht genau die Position und Himmel oder Hölle erkennen können, können wir doch davon ausgehen, dass ich die Menschen in diesen Orten gegenseitig erkennen können. Daher ist ein Wiedersehen im Himmel möglich, sofern beide Personen im Himmel sind.

Wo bin ich nach dem Tod?

Bei dem Tod trennt sich der Körper von der Seele und die Seele bzw. Geist wandert in Himmel oder Hölle. Der Körper bleibt auf der Erde zurück und verwest.  Diese Seele bzw. der Geist wandert im Himmel oder Hölle.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.