Bibelleseplan für Anfänger – So findest du sicher den Einstieg

Auf dieser Seite findest du einen Bibelleseplan für Anfänger – und mit Anfänger meine ich: Die Zielgruppe richtet sich an Menschen, die noch nie in ihrem Leben die Bibel gelesen haben und jetzt vorsichtig starten wollen!

Dieser Plan konzentriert sich darauf, die allerwichtigsten Bücher bzw. Stellen der Bibel als Leseplan aufzubereiten, um die gute Nachricht von Jesus Christus zu erklären bzw. biblisch zu belegen. Dabei werden bewusst bestimmte Stellen der Bibel übersprungen! Das soll nicht dazu dienen bestimmte Informationen zu verschweigen, sondern dient dazu auf den ersten Blick verwirrende Personenstammbäume oder anderes ablenkendes erstmal zu ignorieren.

Lesegeschwindigkeit des Bibelplans

Du kannst, darfst, sollst diesen Leseplan nach deiner eigener Geschwindigkeit lesen. Ja, du wirst andere Pläne finden, wann du was zu lesen hast – darauf wird hier erstmal verzichtet. Einzig und alleine ist die Reihenfolge wichtig, da die einzelnen Texte aufeinander aufbauen.

Ich bin mir sicher, du wirst über bestimmte Bibelstellen stolpern, die du nicht sofort verstehst – das passiert auch noch den ältesten Christen unter uns! Lasse dich bitte nicht davon ablenken, sondern lese erstmal weiter.

Das Lesen der Bibel ist mit dem Aufbau einer guten Freundschaft vergleichbar – Es lohnt sich, auch wenn du ein Jahr benötigst.

Warum ist der Leseplan für Anfänger geeignet?

Ich sage es mal direkt: Das Wort Gottes kann an bestimmten Stellen sehr lang und langwierig werden – Seitenlang Personenherkünfte oder Gesetze zu lesen ist im speziellen für Neueinsteiger sehr abschreckend. Der Leseplan vermeidet hier eben diese Stellen und (versucht) die wichtigen Themen genau einmal ansprechen zu lassen, um das Werk von Jesus Christus zu verstehen.

Deswegen findest du zwischen den Stellen noch eine kurze Zusammenfassung der Geschehnisse – ja, manchmal sehr stark gekürzt. Aus diesem Grund sperrt dieser Leseplan das Alte Testament komplett aus! Damit folgt der Plan der allgemeinen Empfehlung: Fange im Neuen Testament an.

Und ja: Dieser Leseplan überspringt 3/4 der gesamten Bibel. Mit keinem anderen Buch, welches eine zusammenhängende Geschichte erzählt, wird das gemacht. Niemand verrät den Täter in einem Krimi, bevor nicht die Verdächtigen vorgestellt worden.

Aber hier geht es um Jesus! Und dieser kommt leider erst im neuen Testament zu Geltung…

Welche Bibelübersetzung soll ich lesen?

Dieser Leseplan, und das möchte ich nochmals betonen, ist für Anfänger ausgelegt. Dabei geht es nicht darum die korrekte Wortbedeutung im griechischen auf der Stelle mitzunehmen. Daher nimm eine lesbare! Die beste Einsteigerversion ist die “Hoffnung für Alle”.

Welche Bibel für dich am geeignetsten ist, kannst du hier nachlesen: Bibeltipps.

Der Bibelleseplan

Lies diesen Text einfach von oben nach unten und an den entsprechenden Stellen ließ bitte die angegebenen Bibelstellen in deiner Bibel nach.

Willkommen im Bibelleseplan für Anfänger. Ich habe viel darüber geschrieben, dass das alte Testament nicht in diesem Leseplan gelesen wird. Trotzdem ist es wichtig zu wissen, worum es da geht. Daher hier die Ereignisse sehr knapp zusammengefasst:

Gott erschuf die Welt, mit allem das darauf lebt. Inklusive dem Menschen. Diese Menschen gehorchten Gott nicht und aßen eine Frucht, die sie nicht essen durften. Dadurch kam die Sünde in die Welt (auch genannt “Sündenfall”) Die Sünde trennt den Menschen von Gott und erlaubt es nicht mehr, dass der Mensch mit Gott direkt zusammenlebt.

Also beginnen sich die Menschen ohne Gottes Hilfe zu vermehren und gründeten verschiedene Völker (und nochmal, nachdem Gott die Erde geflutet hatte). Da Gott den Mensch aber liebt, sucht er sich ein bestimmtes Volk aus und bestimmt dieses zu “seinem” Volk.

Dieses Volk erhält verschiedene Gesetze von Gott (unter anderem die Zehn Gebote). Aus diesem Volk stammen die Juden. Diese erobern in vielen Schlachten das von Gott zugewiesene Land und werden später von den Römern erobert, An dieser Stelle haben wir übrigens etwa 1000 Jahre jüdische Geschichte übersprungen.

In dieser Zeit ließ Gott einige Propheten (=Menschen, die in Gottes Namen Nachrichten weitergaben) auftauchen, die einen Befreier des Volkes ankündigten, um es zu befreien. Diese Prophezeiungen passen sehr genau auf einen Typen, der wir später als “Jesus” kennenlernen sollen.

Das Jahr 0: Jesus wird geboren. Auch diese Geburt wurde angekündigt, zum Beispiel von einem Mann namens Johannes.

An dieser Stelle lese das Markus-Evangelium: Markus 1 – 16

Du hast also gelernt: Jesus ist verdammt mächtig, kann Wunder vollbringen, ist nach einer Hinrichtung auferstanden und hat eine Nachricht zu verbreiten: “Wer glaubt und sich taufen lässt, der wird gerettet werden. Wer aber nicht glaubt, der wird verurteilt werden.” Gemeint damit ist die Möglichkeit in den Himmel zu kommen.

Als Nächstes lies bitte die Geschichte, wie die Jünger von Jesus durch die Welt reisen und seine Nachricht verbreiten. Da wirst du einen Typen namens “Paulus” antreffen. Dieser wird später noch wichtig. Dazu wirst du eine Interessante Persönlichkeit kennenlernen: Den Heiligen Geist.

Lies bitte folgende Stellen: Apostelgeschichte 1,1 – 11

Dann Apostelgeschichte 2,1-41

Danach entwickelt sich die Gemeinde in Jerusalem trotz harter Verfolgung. Einige Apostel kommen sogar ins Gefängnis, doch sie halten zu Jesus und seiner Botschaft. Dazu gab es gewissen Streit in der Gemeinde, die Gott persönlich behoben hat. Ein Jünger namens Stephanus verteidigt den neuen Glauben und verwendet als Argument das alte Testament – trotzdem wird er gesteinigt. Jeder Anhänger Jesus wird bedroht. Auch so ein Typ namens Saulus jagt die Anhänger Jesus…

Lies bitte die Apostelgeschichte 9,1-25

Saulus ist jetzt Paulus und einer der Guten. Gott hat ihn ausgewählt, um seine Nachricht theologisch kompakt zu verpacken. Doch dazu gleich mehr. Wir springen jetzt zu einem sehr spannenden Ereignis. Petrus, ein sehr wichtiger Anhänger von Jesus, hatte eine Vision und Gott erklärte ihm darin: Auch Nicht-Juden dürfen getauft und gerettet werden! Werden wir also Zeuge davon, wie der erste Römer Christ wurde…

Lies bitte Apostelgeschichte 10,19 – 48.

Die restliche Apostelgeschichte erzählt die Geschichte davon, wie überall in der damals bekannten Welt neue Gemeinden gegründet wurden. Dabei hatte Paulus maßgeblich Einfluss, denn er und seine Mitarbeiter haben diese gegründet. Um diese Gemeinden in der richtigen Lehre zu halten und kein “Quatsch” zu machen, sendeten die Apostel immer wieder Anweisungen per Brief an die Gemeinden. Etwa die Hälfte des neuen Testaments besteht aus diesen Briefen.

Der entscheidendste Brief ist der Brief an die Gemeinde in Rom, genannt “Römerbrief”. Darin legt Paulus die Grundlagen des christlichen Glaubens dar. Daher schlägt dieser Leseplan, auch wenn er an Anfänger gerichtet ist, den beinahe kompletten Brief vor.

Lies bitte Römer 1- 15

Die wichtigste Stelle dabei ist Römer 6. Aus ausführliche Auslegung dieser Stelle kannst du hier finden: Römer 6

Die anderen Briefe beschreiben, wie eine Gemeinde zu funktionieren hat, beschreiben, dass Gott die Liebe ist und andere Themen. Für Anfänger sollte jetzt nur noch eine Frage übrig bleiben: Warum das ganze? Warum ist eine Rettung nötig und wie wird diese Welt zu Ende gehen?

Dies beschreibt das Buch der Offenbarung – Der Jünger Johannes (als einziger wurde er nicht ermordet), hatte eine Vision von Jesus erhalten. In dieser wird das Ende der Welt beschrieben. Auch die Offenbarung ist als Briefform geschrieben, daher überspringen wir den Teil, in dem bestimmte Gemeinden für ihr Tun getadelt werden.

Lies bitte Offenbarung 4 – 22

Zum Abschluss

Wenn du dieser Anleitung gefolgt bist, kennst du jetzt die allerwichtigsten Stellen. Wenn du dabei die eine oder andere Stelle nicht verstanden hast – Verzweifel nicht. Das ist ganz normal! Als Nächstes empfiehlt es sich das Neue Testament von vorne bis hinten komplett zu lesen. Dann erscheinen manche Stellen, die hier aufgeführt sind, vielleicht ganz anders!

Ich hoffe dieser Leseplan für Anfänger konnte dir helfen einen Einstieg zu geben.

Büchertipp zum Weiterlesen

Read it! Starter – Dieser Leitfaden hilft dir die Zusammenhängen in der gesamten Bibel zu sehen und zu verstehen, ohne die ganze Bibel durcharbeiten zu müssen. Mir hat es geholfen eine allgemeine Übersicht über die Bibel zu erhalten, bevor ich in die Details gegangen bin > Read it! Starter bei SCM

Lass Jesus in dein Postfach!

Ein bis Zwei-Mal im Monat bekommst du exklusive Inhalte und Ermutigungen zu aktuellen Themen, Evergreen-Inhalte und das Neuste von jesus-info.de in dein E-Mail-Postfach.

(Wir verwenden die Daten nur, um dir den Newsletter zu schicken!)

Geschrieben von Alexander